Winter Blues, wie man der Traurigkeit des Winterzeitplans begegnet

Es ist schwer vorstellbar, wie vor nicht allzu langer Zeit uns die Sommertage Sonnenstunden gegeben haben, in denen der Astro Rey bis in die frühen Morgenstunden begleitet wurde. Mit der Annäherung des Winters wird diese Lichtmenge reduziert und die Nacht kommt vor, eine Situation, die, obwohl sie normal ist und Jahr für Jahr erlebt wird, bei manchen Personen ein Gefühl der Traurigkeit verursacht, das schwer zu erklären ist.

Diese Situation ist als Winter Blues bekannt Wintertrauer. Der britische Gesundheitsdienst schreibt diese Situation als Reaktion des Organismus auf die Abwesenheit von Sonnenstunden an, die hormonelle Veränderungen verursachen, obwohl heute keine Erklärung für diese Antwort auf die Verkürzung der Tage in dieser Saison vorliegt.


In der Traurigkeit beeinflusst Licht die Umwelt

Die Experten dieser Organisation betonen, dass das Umfeld, in dem das Thema tätig ist, aus zwei Hauptgründen wichtig ist. Einerseits, wenn das Subjekt in einem Kontext lebt, der durch eine große Anzahl von Lichtstunden gekennzeichnet ist und sich später in einen dunkleren Bereich bewegt und in dem die Sonne früher untergeht, ist es wahrscheinlicher, dass die Wintertrauer.

Auf der anderen Seite ist die Umwelt in gleicher Weise wichtig, da das Zuhause die Lösung für diese Wintertrauer sein kann. Zu Hause muss ein durch Licht geprägtes Klima herrschen, denn genau das entmutigt die Person. Obwohl es künstlich ist, fördert die Beleuchtung des Raums, in dem die Person beleuchtet ist, die Produktion von Hormonen, die eine fröhlichere Stimmung aufrechterhalten.


Experten warnen auch vor zweischneidiges Schwert was in dieser Ära eine Reise bedeuten kann. Es gibt diejenigen, die Brücken oder Ferien nutzen, um ein paar Tage an einen sonnigen Ort zu flüchten und diesen dunklen Tagen zu entfliehen. Sie sollten jedoch bedenken, dass Sie irgendwann nach Hause zurückkehren und die Situation wieder aufnehmen müssen. Ein kurzer Ausflug ist ratsam, vergessen Sie nicht, dass die kürzeren Tage warten.

Hüten Sie sich vor den Nebenwirkungen der Wintertrauer

Eine der häufigsten Reaktionen auf Wintertrauer ist die Zunahme ungesunder Lebensmittel, insbesondere Süßigkeiten und Pralinen. Dies ist gekoppelt mit Apathie, die die Menschen dazu bringen will, ihr Zuhause nicht zu verlassen. In diesen Fällen wird sitzender Lebensstil mit einer schlechten Ernährung kombiniert, die andere Gesundheitsprobleme verursacht, die sich aus Übergewicht ergeben, und eine sehr gefährliche Routine für den Menschen verursachen Zukunft.


Aus diesem Grund empfehlen Spezialisten die Winterpraxis, um die Übung zu verbessern. Experten erklären das 30 Minuten Übung Dreimal pro Woche wirkt gegen Depressionen und es gibt Hinweise darauf, dass eine leichtere Aktivität auch positive Auswirkungen hat. Auch wenn der Geist abgelenkt ist und der Apathie durch die wenigen Stunden Licht entgeht.

Andererseits empfehlen Experten, dass, wenn die Wintertrauer beginnt, das Lebenstempo zu ändern, sei es bei schulischen Leistungen von Kindern oder bei der Arbeit, bei Eltern müssen Sie einen Facharzt aufsuchen. Dies kann einige empfehlen Therapien wirksam, um die Stimmung zu heben und diese Situation effektiv zu lösen.

Damián Montero

Video: WINTER Blues/Depression - unglücklich und traurig


Interessante Artikel

Cyberdependenz: mobile Sucht

Cyberdependenz: mobile Sucht

Es gibt neue oder unbekannte Begriffe innerhalb der Cyberabhängigkeit und das hat mit der mobilen Sucht zu tun Wissen wir was es ist Nomophobie und Mobilfia? Die Nomophobie ist die Angst vor Angst,...