So funktionieren die Gehirne von Kindern mit ADHS

Sicherlich hatten Sie während Ihrer Schulzeit einen Partner, der immer Hausaufgaben verließ, keine unterschriebenen Prüfungen mitbrachte, Bücher verlor, im Unterricht redete oder oft in den Spitzmännern verloren ging. Die Aufmerksamkeitsdefizit-Störung Es hat immer existiert.

Es wurde jedoch nicht wie bisher katalogisiert, getauft oder weit verbreitet. Trotzdem gibt es viele verwirrte Eltern, überwältigte Lehrer und Kinder, die als schlecht, faul oder nachlässig stigmatisiert werden.

Unabhängig von der Kontroverse darüber, ob Medikamente verwendet werden sollen oder nichtoder wenn die Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom über diagnostiziert ist, ADD (mit und ohne Hyperaktivität) ist vorhanden. Kinder, die darunter leiden, sind weder weniger intelligent noch anstrengender als die anderen Klassenkameraden, sie benötigen lediglich andere Methoden und spezielle Hilfsmittel. Seine Eltern, die noch mehr leiden, sind oft zwischen dem Missverständnis der Schulen und dem Druck einer ausschließlich pharmakologischen Behandlung verloren. Das Medikament ist in vielen Fällen angemessen und empfohlen, aber es ist nur eine Hilfe. Sie müssen diese Kinder erziehen, damit ein scheinbarer Nachteil zum Vorteil wird.


Jäger gegen Landwirte: So funktioniert das Gehirn

Um es besser zu verstehen wie das Gehirn mit ADD arbeitetEs ist wichtig zu wissen, wo es sich entwickelt hat. 1995 stellte Thom Hartmann eine Theorie vor, die sich durch klinische und molekulare Studien durchgesetzt hat und Anerkennung findet. Laut Hartmann ADD ist das Ergebnis einer Art adaptiven Verhaltens.

Kehren wir zum Beginn der Menschheit zurück, als das Essen von zwei Aktivitäten abhing: Jagd und Landwirtschaft. Das Überleben des Landwirts hing von seiner Geduld ab, von seiner Fähigkeit, sich viele Stunden in einer sich wiederholenden Tätigkeit zu konzentrieren, um die Bewässerung, das Unkraut nicht von Tag zu Tag zu vernachlässigen, die Früchte reifen zu lassen, sie rechtzeitig zu ernten usw. Um die atmosphärischen Veränderungen vorherzusehen und das Klima vorherzusagen, die Umweltmerkmale zu studieren und die richtigen Pflanzen für die Pflanzen auszuwählen. In diesen Gesellschaften war der Einzelne, der triumphierte und überlebte, um seine Eigenschaften zu vermitteln, methodisch und diszipliniert. Das Gehirn des Bauern ist fleißig und ausdauernd.


Die Jäger hingegen mussten alle Reize gleichzeitig berücksichtigen. Es war wichtig, der Beute zu folgen und im Auge zu behalten, sich gegen den Wind zu halten, damit das Tier den Geruch des Jägers nicht spürte, auf trockene Äste zu treten und keinen Lärm zu machen, auf jede Bewegung im Laub zu achten und den besten Angriffspunkt zu finden Berechnen Sie die Entfernung, den Wind und damit die Kraft, mit der er seinen Speer oder Pfeil abschießen musste. Er sollte in der Lage sein, schnell zu reagieren, wenn die Umstände es rechtfertigen, instinktiv denken und handeln. All dies, ohne zu vermeiden, von Raubtieren verschlungen zu werden. Der Jäger, der sich all diesen Dingen widmen konnte, überlebte, um seine Eigenschaften zu vermitteln. Die Das Gehirn des Jägers ist beweglich, wach und entschlossen.

Als sich die nomadischen Gesellschaften in Richtung Landwirtschaft entwickelten und sich in Dörfern ansiedelten, verschwanden die Jäger nicht, und es ist ihre Eigenschaft, dass Jägerkinder Schwierigkeiten haben, ein Bildungssystem für landwirtschaftliche Kinder zu entwickeln.


Zentrierte Hyperatenenz von Kindern mit ADD

Wir haben alle geistige Lichtjahre von der langweiligen Konferenz entfernt, der wir gerade zuhören, aber wir neigen dazu, die meiste Zeit die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Daher ist es allgemein üblich zu glauben, dass das Kind mit ADD einfach keine intellektuelle Disziplin und ADS hat es existiert nicht Ein besonderes Merkmal von ADD, das Vorurteile paradoxerweise verstärkt, ist die Hyperatenenz. Menschen mit ADS können sich auf ein Thema konzentrieren, das sie so interessiert, dass alles andere verschwindet. Wenn sie sehen, dass sie so in etwas vertieft sind, fragen sich die Eltern, wie dieses Kind Aufmerksamkeitsdefizit haben kann, aber er hat es. Wenn sich die Hyperatenenz auf etwas konzentriert, das getan werden muss, wirkt sie obsessiv darauf.

Es gibt ADD-Kinder, die zum Beispiel stundenlang lesen können. In diesem Fall wird es eine positive Kraft sein, die für die Verfolgung von Studien bewundernswert eingesetzt werden kann. Wenn das Kind Schwierigkeiten hat, ein Thema formal zu studieren, geben Sie ein Buch an, das das Thema berührt, hilft ihm, Interesse zu finden und sich auf die Studie zu konzentrieren.

Wenn sich die Hyperaufmerksamkeit auf etwas Negatives konzentriert, beispielsweise auf ein Problem, wird dies zu einem Hindernis, da sie beispielsweise den Kampf auf dem Hof ​​nicht vergessen können und zu etwas anderem übergehen können. Ihre Konzentration bleibt hängen und Sie müssen sie zurücksetzen, wie Computer, wenn sie einfrieren. Eine körperliche Aktivität, die Konzentration erfordert, wie Karriere machen usw., kann Ihren Geist von negativen Gedanken ablenken.

ADHS: verbessert sich mit intensiver Übung

Kinder, die auch Hyperaktivität haben, dh ADHS, sind wie ein Dalmatiner, der auf einer Etage lebt. Sie müssen diese überschüssige Energie verbrennen. Das Beste für sie ist Sport oder ihre Hyperatenz wird beim Ausgehen, beim Bewegen fixiert. Eine Baltimore-Dame war verzweifelt mit ihrem ADHS-Kind, und ihr Kinderarzt empfahl intensive Bewegung. Die Dame war erleichtert zu sehen, dass das Schwimmprogramm, in das sie das Kind eingeschrieben hatte, ein Erfolg war. Sein Sohn blieb nicht lange stehen, er schien nie müde zu werden. Sein Verhalten verbesserte sich und seine Noten nahmen zu und er wurde zum berühmten Schwimmer Michael Phelps, mehrfacher Welt- und Olympiasieger.

Es ist sehr wichtig, mit der Schule zusammenzuarbeiten. Eltern beschweren sich, dass Lehrer nicht mit Kindern umgehen können. Lehrer beschweren sich, dass Eltern nicht zusammenarbeiten, dass sie defensiv werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass beide auf der gleichen Seite sind und im Einklang arbeiten.

Sprechen Sie viel und wählen Sie gemeinsame Ziele. "Diesen Monat wollen wir nicht unterbrechen", zum Beispiel. Wählen Sie jeden Monat ein bestimmtes Ziel, einfach und mit einer bestimmten Zeit, klar definiert, dass das Kind genau versteht, was es ist.

Nita Aspiazu

Video: ADHS - Grundlagen


Interessante Artikel

Das schwarze Schaf der Familie

Das schwarze Schaf der Familie

Sei der schwarze Schafe der Familie es bedeutet, innerhalb einer homogenen Familiengruppe unterschiedlich zu sein. Die Unterschiede der betrachteten schwarzen Schafe der Familie sind in der Regel...

Die Gefahren des Missbrauchs von Videospielen

Die Gefahren des Missbrauchs von Videospielen

Mit dem Ausbau neuer Technologien Netzwerk-Videospiele Sie waren auch in den meisten Häusern präsent. Diese Form der digitalen Freizeit ermöglicht es unseren Kindern, einige Fähigkeiten zu erwerben....