Studiertechniken für effektive Hausaufgabennachmittage

Jeden Tag müssen Kinder ein neues Thema der Mathematik, der Sprache, der Naturwissenschaften studieren ... und jeden Tag sitzen sie vor dem Buch oder den Notizen und beginnen zu lesen, zu unterstreichen, Schemata zu erstellen ... Um die Zeit zu gewinnen, die Sie benötigen Neues Thema ist wirksam, es gibt einige Lerntechniken das hilft, Wissen effektiv zu reparieren.

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Rätsel auf dem Tisch und versuchen, sich alle Farben der Teile zu merken, schauen, wiederholen und wiederholen, bis Sie alle Farben gespeichert haben. Glauben Sie, dass Sie dadurch das vollständige Bild des Puzzles erhalten können? Wir müssen Beziehungen herstellen, Klassifikationen, die es uns ermöglichen, das gesamte Bild zu verstehen. Nun, der Prozess ist ähnlich wenn Sie ein neues Fach studieren möchtena. Unser Gehirn muss durch Verständnis neue Teile zusammenstellen. Wenn Sie nur eine Tatsache ohne Verständnis oder Kontext auswendig lernen, wird es Ihnen nicht helfen, zu verstehen, was wirklich passiert oder wie das Konzept zu denen passt, die Sie lernen.


Das Erinnern an sich selbst betont das sinnvolle Lernen und hilft uns dabei, kleine neuronale Verbindungen aufzubauen, in die wir unsere Gedanken einhängen können. Wenn Sie sich einem neuen Thema nähern, sitzen Sie mit Ihrem besten Willen, Ihren bevorzugten Textmarkern und dem Buch, dem iPad, Notizen und anderem Material an einem Schreibtisch. Normalerweise vergehen die Stunden, während Sie lesen, erneut lesen, unterstreichen und wiederholen.

Wissen Sie, warum wir die Notizen oder Bücher gerne noch einmal lesen?

Dies gibt uns die Illusion, dass das Material auch in unserem Gehirn ist. In der Realität ist dies jedoch nicht der Fall, weil es vielleicht einfacher ist, das Buch anzuschauen, statt sich zu erinnern, und wir bestehen auf dieser Illusion und studieren auf eine Weise, die einfach nicht sehr effektiv ist. DAuf diese Weise können wir zur Prüfung gelangen und uns an nichts erinnern und sagen "mit was ich studiere und ich erinnere mich an nichts". Nun, nein, du hast nur deine Zeit verschwendet und dich von der Illusion mitnehmen lassen, dass du es wusstest.


Dies erinnert uns daran, dass nur die Bereitschaft, das Thema zu lernen und viel Zeit dafür zu verwenden, nicht garantiert, dass wir es tatsächlich lernen. Eine sehr nützliche Methode, um sicherzustellen, dass Sie lernen, sich nicht mit Illusionen zu täuschen. ist sich selbst zu testen in Bezug auf das, was Sie studieren.

In gewisser Weise tun Sie das, wenn Sie sich erinnern. So können Sie sehen, ob Sie tatsächlich eine Idee haben oder nicht. Wenn Sie dabei einen Fehler machen, ist das eine sehr positive Sache, da Sie ihn korrigieren und das Wissen stärken können.

Studieren Sie Techniken, die effektiv sind

Die Sich an die Technik zu erinnern ist sehr mächtig, Darüber hinaus gibt es noch einen weiteren nützlichen Hinweis, den Sie sich merken sollten
Das Material außerhalb Ihres üblichen Studienorts kann auch zur Stärkung des Lernens beitragen. Wir wissen es nicht, aber wenn Sie etwas Neues lernen, nimmt unser Gehirn unterschwellige Hinweise auf den Raum, in dem Sie sich befanden, und den Raum, der Sie umgab, als Sie das Material ursprünglich gelernt hatten. Dies kann Sie in die Irre führen, wenn Sie eine Prüfung ablegen, weil Sie sie normalerweise in einem anderen Raum des Raums präsentieren, in dem Sie studiert haben. Durch das Erinnern und Nachdenken über das Material, wenn Sie dabei sind verschiedene physische UmgebungenSie werden unabhängig von den Hinweisen, die Ihnen einen bestimmten Ort geben. So vermeiden Sie das Problem, dass der Raum nicht derselbe ist, in dem Sie das Material ursprünglich gelernt haben.


Ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt ist der Kontrolle der Zeit. Teilen Sie die Arbeitszeit in Bruchteile von etwa einer halben Stunde auf, mit Pausen von wenigen Minuten, die es Ihnen ermöglichen, aufzustehen, Ihre Sehkraft an einem anderen Punkt zu fixieren oder Wasser zu trinken. Das ist sehr produktiv. Um eine optimale Leistung des Gehirns während des Studiums zu erreichen, sind Pausen ebenso wichtig wie die Zeit, die wir uns für die Arbeit widmen. Auf diese Weise bringen Sie Ihre Kinder dazu, Aufmerksamkeit und Konzentration zu trainieren.

Um mehr zu erfahren, wenden Sie sich an Die Pomodoro-Technik 

Aleida Orviz. Direktor von Positiv orientieren

Video: Studieren ohne Stift und Tastatur


Interessante Artikel

Lernen Sie gesunde Gewohnheiten in der Schule

Lernen Sie gesunde Gewohnheiten in der Schule

Nach der Rückkehr in die Schule verbringen Kinder einen Großteil ihrer Schultage mit durchschnittlich 792 Stunden pro Jahr. Aus diesem Grund ist dies der ideale Ort, um Wissen über gesunde...

Wenn Depression zu Hause ansteckend ist

Wenn Depression zu Hause ansteckend ist

Die Depression Es ist eine der schlimmsten Situationen, die eine Person durchmachen kann. Ein ständiges Gefühl der Traurigkeit, das scheinbar kein Ende zu haben scheint und diejenigen, die diese...