Konflikte von Paaren, wenn die Familie helfen kann, die Situation zu verbessern

Ein Konflikt zwischen einer Ehe hat Auswirkungen auf das Paar. Jeder in der Familie ist in diese Situation verwickelt, denn zu Hause gibt es eine Verbindung, die alle Anwesenden vereint. Die Tatsache, dass so viele Menschen in diesem Sinne involviert sind, spricht für die Lösung möglicher Probleme in der EU Paar.

Die Familie kann in diesen Konflikten vermitteln und die Situation bald lösen. So sticht es hervor CaritasEine Einheit, die die Rolle anderer Angehöriger bei der Lösung dieser Probleme hervorhebt, da sie die Humanisierung in Beziehungen fördern, die Wiederherstellung der Kommunikation fördern und ähnliche Situationen in der Zukunft verhindern können. Kurz gesagt, die Schaffung eines angemessenen Raums schafft Bedingungen und Möglichkeiten, um den Konflikt in eine positive Veränderung umzuwandeln.


Was bedeutet Vermittlung?

Die Familie kann nicht handeln, ohne zu erklären, was sie bedeutet vermitteln. Die Caritas erklärt, dass diese Rolle heute nicht entstanden ist und dass diese Rolle des Schiedsrichters in Konflikten von allen Angehörigen seit vielen Jahren ausgeübt wird. So viele wie die Familie war die grundlegende Säule der Gesellschaft und wird von vielen Menschen unterstützt.

Familienmediation entsteht an ihrem Tag als erscheint Werkzeug mit denen man eine Lösung für Konflikte finden und vermeiden kann, dass diese zum Auseinanderbrechen des Paares führen können und die Säulen des Hauses stark beeinträchtigen. Es gibt kein klares Modell der Willkür, und jeder Kern wird die eine oder andere Rolle erfordern, aber der gemeinsame Punkt all dieser Prozesse ist, dass der Dialog gefördert und die mit diesen Problemen verbundenen Spannungen verringert werden sollten. Vermeiden Sie auf jeden Fall einen Mangel an Respekt zwischen den Mitgliedern des Paares.


Wenn der Impuls über die Vernunft hinausgeht, werden die Mitglieder eines Paares am Ende respektlos und es wird sehr schwierig, einen Punkt zu erreichen Lösung. Hier sollten Kinder oder andere Verwandte wie Großeltern versuchen, Spannungen abzubauen und den Dialog zu fördern. Sie sollten jedoch niemals Partei ergreifen und versuchen, eine der Parteien zu überzeugen, dass die andere mehr Recht hat, da dies den Konflikt verschärfen könnte.

Vorteile der Mediation

Von Cáritas werden verschiedene Vorteile der Mediation vorgeschlagen. Diese Punkte beziehen sich auf die Ziele desselben, und wenn sie erreicht werden, werden sie als Paar und als Partner das Leben verbessern Klima zu hause:

- Größere Wahrscheinlichkeit der Versöhnung des Paares und Beginn einer neuen Stufe des Verständnisses und der Stabilität im Haushalt.

- Einführung in die Kommunikation und den Dialog zwischen den beiden Parteien. Der Mediator bringt das Paar mit seinen Gefühlen und ihren tatsächlichen Bedürfnissen in Kontakt, klärt Missverständnisse auf und verringert Spannungen.


- Lehren einer neuen Art, Probleme gemeinsam anzugehen, zu lernen, wie man Dinge tut und die Zukunft positiver betrachtet, ohne Angst zu haben, von Dritten, in diesem Fall Familienmitgliedern, Hilfe zu verlangen.

- Schaffung von auf die Zukunft ausgerichteten konstruktiven Beziehungen, von denen nicht nur die Mitglieder des Paares profitieren, sondern alle zu Hause. Kinder lernen zum Beispiel, dass Dialog besser ist als Konflikt.

Damián Montero

Video: Wie du bessere Konflikte führst, ohne zu streiten!


Interessante Artikel

Tabelle der Einführung von Lebensmitteln in das Baby

Tabelle der Einführung von Lebensmitteln in das Baby

Das Füttern des Babys während seines ersten Lebensjahres ist sehr speziell. Es besteht aus verschiedenen Stadien, die sich auf ihr Alter beziehen und welche Lebensmittel in jedem von ihnen getestet...

40% der Kinder leiden an Karies

40% der Kinder leiden an Karies

Mundgesundheit ist ein weiterer Punkt, der beim Wohlergehen der Kleinen zu berücksichtigen ist. Obwohl dies a priori nicht so wichtig erscheint, sollten andere Aspekte niemals vergessen werden. Ein...