10 Schlüssel zu Bildungsinnovationen für eine Änderung im Klassenzimmer

Bildungsinnovation ist heute der Motor der Transformationen der Methode zur Verbesserung des Bildungsprozesses. Um dies zu erreichen, ist ein strategischer Plan erforderlich, um Innovationen in den Unterricht zu bringen und ein Lehrerausbildungsprogramm zu schaffen, das sie mit den Instrumenten zur Anpassung an die Schüler des 21. Jahrhunderts ausstattet.

Der Schlüssel zu Innovationen im Bildungsbereich

Der Internationale Kongress für Bildungsinnovation, organisiert von der Abteilung für Bildung, Kultur und Sport der Regierung von Aragon, Experten wie Maria Acaso, Richard Gerver, David Johnson, David Cuartielles und César Bona haben die Schlüssel für die Gegenwart und die Zukunft gelegt Bildungsinnovation und ihre Methoden:


1. Bildungsinnovation versucht das System zu verbessern, Es transformiert es nicht, und es ist der Weg, um echte Veränderung im Klassenzimmer zu erreichen.

2. Der Student steht im Zentrum dieses Systems, in dem Lehrer und Familie zusammenarbeiten müssen.

3. Technologie gehört zum Leben Wir sollten es nicht außerhalb des Klassenzimmers lassen, da dies eines der wichtigsten Lernmittel ist. Aber es kann den Lehrer niemals ersetzen.

4. Empathie oder Emotionsmanagement Sie sind genauso wichtig wie die einer Schule.

5. Innovation ist kein Selbstzweck, muss die Mission haben, das Potenzial von Studenten als Menschen zu entwickeln. Sie müssen ihnen Werkzeuge für das Leben geben.


6. Das Ziel des kooperativen Lernens ist, dass jedes Mitglied der Gruppe eine stärkere Person ist.

7. Kunst und künstlerisches Denken (Kunst denken) Sie sind in der Bildungsstrategie notwendig, um sich den Unbekannten des 21. Jahrhunderts zu stellen: Der Mensch ist von Natur aus kreativ und wir dürfen nicht aufhören, diese Qualität zu fördern.

8. Die Verwaltungen müssen sich für Bildungsinnovationen engagieren und die methodologische Änderung.

9. Bildung steht für LebenIn der Schule müssen die Fächer gemischt sein. Die Lehrpläne müssen flexibel sein und Fertigkeiten und Kompetenzen beinhalten.

10. Die Lehrer müssen Gestalter von Lernerfahrungen sein. Sie sollten die Schüler dazu bringen können, das, was sie lernen, mit der realen Welt, mit ihrem Leben, zu verbinden.


Marisol Nuevo Espín

Es kann Sie interessieren:

- Das Mysterium der pädagogischen Ausbildung

- Das Denken lehren, kritisches Denken von Kindern

- Offene Türen für Innovationen im Bildungsbereich

- Schlüssel zur Verringerung des Schulversagens laut OECD

Video: TRANSFER TOGETHER // Projektbeschreibung von Prof. Dr. Christian Spannagel


Interessante Artikel

Lernen Sie, Familien zu begleiten

Lernen Sie, Familien zu begleiten

Die jüngste Familiensynode hat alle Gläubigen daran erinnert, dass der Weg zur Neuevangelisierung durch die Familie geht. Trotz der Krise, die unter dieser Institution zu leiden scheint -...

Seat León ST: Familie und Ergebnis

Seat León ST: Familie und Ergebnis

Die ST-Version von der Familie Löwe konjugiert die Attribute von a Auto der praktischen Nutzung durch Kapazität und Leistung, mit einem Körper sehr attraktiv und sportlich. Während des Monats...