Mütterliche Intelligenz

Seit Jahrzehnten hat das Thema Mutterschaft Frauen betäubt und geschlagen, ihr Leben in einer kindlichen Welt zentriert und sie zu langweiligen und sich wiederholenden Aufgaben verbannt. Dies wird von Katherine Ellison erklärt, einer erfolgreichen investigativen Journalistin, die mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde und der der Meinung ist, dass all diese Ideen auf Klischees und Trivialisierungen zurückzuführen sind, die nicht der Realität entsprechen.

In seinem Buch Mütterliche Intelligenz zeigt, aus jüngster wissenschaftlicher Forschung und aus ihrer eigenen Erfahrung als Mutter, die Mutterschaft fernab von diesem alten Mythos dazu beiträgt, die Intelligenz von Frauen zu stimulieren, da sie sich neuen Herausforderungen und der Notwendigkeit stellen, neue Situationen zu lösen. Sein Buch, das weltweit ein Bestseller war, ist voller Anekdoten und Geschichten über junge Mütter, die sagen, dass Mutterschaft eine generelle Bereicherung für Frauen ist, ihre Sensibilität unterstreicht und ihre Fähigkeiten steigert, dank dem, was angefangen wurde zu nennen mütterliche Intelligenz


Viele Frauen werden durch die Zurückhaltung belästigt, die in der Umwelt schwebt und sie dazu drängt Verschiebung der Entscheidung, ein Kind zu zeugen. Sie fürchten wiederum, dass sie als Mütter einen Rückgang ihrer persönlichen Fähigkeiten erleiden. Das Thema der überwältigten und maudlin schwangeren Frau, die nach Unsinn schreit, oder das der erschöpften Mutter, die außer im Zeitplan der Kinder und auf der Einkaufsliste nicht über etwas nachdenken kann, ist sehr präsent. Die Angst, die dieses Bild der Mutterschaft hervorruft, hat zugenommen und ist zweifellos für viele Frauen verantwortlich, die Schwangerschaften verzögern.

Katherine Ellison besteht zunächst auf der Bereicherung des emotionalen Repertoires und der großen Erfahrung, die Kinder mitbringen. Es unterstreicht auch die enorme natürliche Kraft der Bindung zwischen Mutter und Kind als eine kraftvolle Wertquelle für das eigene Leben der Mutter. Im Gegensatz zu dem, was mit Freundschaft, beruflichem Engagement oder sogar mit der Ehe geschieht, impliziert die Betreuung eines Kindes die Fähigkeit, sich jeder Herausforderung zu stellen, so schwierig es auch sein mag, und dies sind Herausforderungen, die möglicherweise in einem anderen Kontext auftreten Sie würden dich das Handtuch werfen lassen, aber jetzt werden sie als Menschen gestärkt und vergrößert.



Heute wissen wir auch, dass sich das menschliche Gehirn, das einst im Erwachsenenalter als versteinert galt, als Reaktion auf neue Reize im Laufe des Lebens entwickeln kann.


Vor einigen Jahren schien alles darauf hinzudeuten, dass wir das traurige Schicksal akzeptieren mussten, geistige Ressourcen mit der Reife zu verlieren, aber jetzt wissen wir, dass wir nicht aufhören, neue Neuronen und neue Verbindungen als Antwort auf neue Einschränkungen zu bilden. Dies bedeutet, dass sie, anders als das klassische Bild der Mutter als Stressopfer, viel besser dafür gerüstet sind.

Es ist sehr überraschend die innere Naturkraft, die bei den Eltern aktiviert wird damit erfüllt sich das tägliche Wunder, sich um ihre Kinder zu kümmern. Welche fast übernatürliche Kraft zwingt sie dazu, so viel Energie in ein Lebewesen zu investieren, das in den ersten Stadien seiner Existenz nicht mehr als essen, weinen und schmutzig wird? Das persönliche Wohlbefinden der Eltern wird verändert und alte Paradigmen werden durch neue ersetzt, die sie dazu bringen, sich um die Sorge um das Wohlergehen eines anderen Menschen zu kümmern. Dieses Engagement ist ein Schlüsselfaktor für die Entwicklung menschlicher Themen, die so wichtig sind wie die Zuneigung zwischen Menschen, Bildung, die Übertragung von Werten, Geselligkeit und Liebe.


Der Altruismus, der Mutterschaft erweckt und entwickelt, ist einer der stärksten Triebkräfte, die unsere Gesellschaft jeden Tag vorwärts bringen. Ein Altruismus, zu dem normalerweise auch der Vater gehört: Die Wandlung, die ein vielleicht egoistischer Mann erlebt hat, der plötzlich einem engen Kontakt mit kleinen Kindern ausgesetzt ist, hat in der Argumentation eine überraschend große Zahl von Hollywood-Filmen der letzten Zeit inszeniert. Die Fürsorge für Kinder ist eine große Quelle der Menschheit, die unsere Zeit zu schätzen beginnt, wie sie es verdient.

Video: Ist Intelligenz vererbbar? Nein!


Interessante Artikel

Selbstbeherrschung: Lernen Sie, sich selbst zu fühlen

Selbstbeherrschung: Lernen Sie, sich selbst zu fühlen

Um gut zu sitzen die Grundlagen der Selbstkontrolle In der Pubertät unserer Kinder müssen sie die Gründe, warum sie auf eine bestimmte Art und Weise handeln, assimilieren. Wenn sie jünger waren, als...