4 Tipps für die Ausbildung von Enkelkindern

Wenn wir einer kürzlich vom National Institute of Statistics durchgeführten Umfrage Beachtung schenken, sind es fast 50% Großeltern er besucht täglich seine kleinen Enkelkinder, die meistens in der Schule sind. Sie nehmen sie nicht nur mit und holen sie von der Schule ab, sondern helfen ihnen auch bei der Arbeit in der Schule. Für die Großeltern bedeutet dies, die Annäherung an ein friedliches Leben zu vergessen und die ohnehin Verlassenen, die die Kinder erziehen wollen, desoxidieren und polieren zu müssen.

Die Großeltern müssen wissen, dass die erste Bildungsverantwortung ihren Eltern gehört und dass ihre Handlungen mit den Enkelkindern mit denen der Eltern übereinstimmen müssen, dh sie müssen ermutigen in der Ausbildung von Enkelkindern Gehorsam gegenüber ihren Eltern.


Wenn in jedem Fall eine Bildungsdiskrepanz besteht, kann es niemals eine Kritik an den Eltern in Anwesenheit ihrer Kinder sein, obwohl es notwendig und zweckmäßig ist, diese Meinungsverschiedenheiten mit den Eltern zu diskutieren. Sie müssen die Eltern darüber informieren, was sie im Zusammenleben mit den Enkelkindern beobachten. Es wäre eine missverstandene Zärtlichkeit, unangemessene Handlungen der Enkelkinder zu verbergen.

Grundgewohnheiten für die Erziehung der Enkelkinder

Das sind einige tipps für großeltern Sie kümmern sich um ihre kleineren Enkelkinder von einigen Monaten bis zu 6 Jahren.

Seit der Geburt eines Kindes gibt es vier grundlegende Gewohnheiten, die mit Ausdauer erreicht werden müssen.


1. Das Kind sollte gut essenvon allem, was Ihrem Alter angemessen ist, zu Ihrer Zeit und zu einer bestimmten Zeit.

2. Sie müssen Ihre Schlafstunden habenals fester Tagesablauf und in Ihrem eigenen Bett.

3. Pflegen Sie eine Bestellung in den Zeitplänen damit das Kind weiß, was es in jedem Moment zu tun hat, denn es kann nicht von unserer Laune abhängen.

4. Sie müssen lernen, sich selbst als hygienische Norm zu reinigen und für die Sauberkeit dankbar zu sein. Es ist notwendig zu vermeiden, sich von den Gefühlen hinreißen zu lassen und das Leben in den erwähnten Aspekten zu zerstören, indem dem Kind seine Launen gewährt werden.

Bildungsrichtlinien für die Erziehung von Enkelkindern

1. Lerne
"Das Gehirn ist kein zu füllendes Glas, sondern eine zu beleuchtende Lampe"(Plutarco)

Die neurologische Forschung sagt uns, dass die Entwicklung des Gehirns intensiviert werden kann, wenn ein frühes Lernen durchgeführt wird und das Kind zum richtigen Zeitpunkt seiner Entwicklung angemessene Stimuli erhält, nicht in einem frühen Stadium; aber ohne aufhören, die Zeit zu nutzen, in der die evolutionäre Entwicklung ihrer Fähigkeiten bestimmte Lernerfahrungen erleichtert und fördert, für die sich biologisch und psychologisch die besten Voraussetzungen ergeben. In der Bildungsliteratur werden diese Momente als sensible Perioden bezeichnet. Es geht darum, den natürlichen Fähigkeiten, die sich in diesen Zeiten entwickeln können, die Möglichkeit zu geben, dies durch Bildung zu tun. Auf den Seiten, die dem frühen Lernen gewidmet sind, finden Großeltern verschiedene Möglichkeiten, um an dieser Gehirnentwicklung mitzuwirken. Ich werde jedoch jetzt einige Sinnesreize vorschlagen, die in Ihrer Reichweite liegen.


2. Spielen Sie
Das Kind hat eine enorme Fähigkeit, viele Dinge während des Spiels zu lernen, und freut sich, wenn wir ihm die Möglichkeit geben, sie zu lernen, zu genießen und mit Begeisterung zusammenzuarbeiten. Um zu lernen, müssen Sie nicht nur sehen, sondern auch tun.

3. Bereichern Sie Ihre Sprache
Um Ihre Sprache zu bereichern, ist es praktisch, Ihnen Geschichten mit Bildern von Tieren oder Alltagsgegenständen zu zeigen, ihnen ihre Namen mitzuteilen und zu sehen, wie sie geschrieben werden. Sprechen Sie mit Gelassenheit und einer einfachen Sprache und vermeiden Sie die Diminutiven. Wenn wir ihm Kindergeschichten vorlesen und erklären, was er nicht versteht, entwickeln wir seine Sprache. Es gibt Studien, die zeigen, dass von Großeltern betreute Kinder einen besseren verbalen Ausdruck haben. Großeltern brauchen Geduld, um auf Ihre Lawine von Fragen zu antworten, die wahrheitsgemäß beantwortet werden müssen.

4. Entwickeln Sie Ihre psychomotorischen Fähigkeiten
Der feine Psychomotor entwickelt sich, wenn das Kind mit Plastilin arbeitet und dabei einfache Figuren modelliert. Auch die Farbübungen helfen Ihnen, Ihre Hände zu kontrollieren. Eine gute Lehre ist ein Spaziergang durch einen Park, bei dem Sie die Unterschiede zwischen den verschiedenen Bäumen, die Form ihrer Blätter, die Textur ihrer Rinde usw. beobachten können. Hören Sie sich ein paar Minuten an, eine klassische Musikpassage wird Ihr Gehör entwickeln. Und so viele andere Aktivitäten, die monatlich in diesem Magazin erscheinen. Großeltern können eine wichtige Quelle der Anregung und Information sein.

5. Stärken Sie Ihre Stärken
Mit einem Tropfen Honig bekommst du viel mehr als mit einem Fass Galle (Volksspruch)
Erziehung bedeutet, sich auf die Stärken eines Kindes zu verlassen, um die Schwachen zu neutralisieren. Es ist notwendig, positive, ermutigende, ermutigende, geeignete Mittel zur richtigen Zeit mit Geduld und Beharrlichkeit zu erziehen, ohne zu fordernd oder negativ zu sein. Dies gibt den Kindern Vertrauen und ermutigt sie, sich zu übertreffen. Zwei zu erreichende Ziele sind Aufrichtigkeit und Gehorsam. Und vor allem ermutigen Sie Ihre Großzügigkeit, mit Beispiel und Zuneigung. Das Kind braucht Erfolg, um sein Selbstwertgefühl zu entwickeln, was durch Ermutigung viel mehr als nur Zensieren erreicht wird.Wir müssen an ihren kleinen und großen Erfolgen bei den zuvor genannten Aktivitäten teilnehmen. Lasst uns aufmerksam sein, um den Ärger und die Eifersucht zwischen den Brüdern und Cousins ​​zu unterdrücken.

Die Beziehung zu den Enkelkindern ist entspannter und zärtlicher. Wir müssen sie immer ernst nehmen und vermeiden, ihre Schwächen zu verspotten. Großeltern sind wie ihre Eltern Vorbild für Enkelkinder. Bis zum Alter von 3 Jahren neigen Kinder dazu, ihre Modelle zu imitieren, mit dem Wunsch, sich zu wiederholen und den Geschmack von ihnen zu lernen. Wir werden Erfolg haben, wenn sie mit Natürlichkeit und Freude behandelt werden, wenn wir um Vergebung bitten, wenn nötig, wir danken ihnen, wenn sie uns helfen, und wir lehren sie, es mit anderen zu tun. Wir wissen, dass es manchmal aufgrund der körperlichen Einschränkungen des Alters schwierig ist zu lächeln, aber man muss sich darum bemühen, wenn sie es sind, denn ein trauriger Großvater wäre ein trauriger Großvater.

Marina Berrio

Video: Martina Leibovici-Mühlberger: Es geht vielen unserer Kinder nicht so gut


Interessante Artikel

Schönheit zu Weihnachten ausdrücken

Schönheit zu Weihnachten ausdrücken

Einen strahlenden Blick auf Weihnachten zu zeigen, ist ein Ziel, das für Frauen nicht einfach ist, weil wir weiterhin mit hektischen Rhythmen arbeiten, die für das Ende des Jahres charakteristisch...

Mythen der Laser-Haarentfernung

Mythen der Laser-Haarentfernung

Während wir uns dem Frühjahr und Sommer nähern, wächst die Sorge, die Beine und andere Körperbereiche ohne Haare zu zeigen, und dies bedeutet, wenn wir daran denken, länger anhaltende...

Paar: wie man gesund diskutiert

Paar: wie man gesund diskutiert

Alle Paare in der Welt streiten sichMehr oder weniger, besser oder schlechter ... Aber alle machen es. Eines muss klar sein: In jeder langfristigen Beziehung sind Konflikte unvermeidlich. Am Ende...

Beschäftigung, eine Waffe gegen Gewalt gegen Frauen

Beschäftigung, eine Waffe gegen Gewalt gegen Frauen

Bisher in diesem Jahr In Spanien sind 39 Frauen an häuslicher Gewalt gestorbentrotz der Tatsache, dass im ersten Halbjahr 2016 a Zunahme der Beschwerden um 13% gegenüber dem gleichen Zeitraum des...