Gekreuzte Lateralität, eine Schwierigkeit zu lernen

Die zerebrale Lateralität Es ist die Präferenz, eine Seite des Körpers zu verwenden. Wenn sie wachsen, werden Kinder ihre bauen Lateralität einen räumlich-zeitlichen Bezugspunkt haben. Diese Referenz ist wichtig, um das grundlegende Lernen zu automatisieren, mich intern zu organisieren und alles, was mich umgibt, zu organisieren.

Wenn die Audio-Vision-Motor-Systeme unserer Kinder richtig entwickelt sind oder Rechtshänder sind, werden auch Kinder mit Linkshändern Probleme haben, aber wenn die Reifung nicht korrekt ist, wird es ein Kind mit Schulversagen sein.

Diese Kinder haben leicht Aufmerksamkeitsprobleme und ermüden leicht. Ein guter seitliche Organisation Auge-Hand-Fuß-Ohr befürwortet die Lösung von schulischen und persönlichen Problemen.


Wenn es keine Dominanz auf derselben Seite gibt

Das Ideal ist, dass sie auf derselben Seite, entweder auf der rechten oder der linken Seite, eine Dominanz bieten, dh eine homogene Lateralität aufweisen. Wenn dies nicht der Fall ist, sagen wir, dass es die Lateralität überschritten hat.

Kinder mit Kreuzlateralitätvor allem Augenhand, Rechtshänder und Linkshänder des Auges oder im Gegenteil, sie werden uns geben Alphabetisierungsproblemefür den niedrigen viso-räumlichen Bereich, den sie besitzen.

Hauptfolgen der gekreuzten Lateralität

- Schwierigkeiten bei der Automatisierung des Lesens, Schreibens und Berechnens
- Investitionen in das Lesen und Schreiben von Zahlen und Buchstaben.
- Fehler beim Lesen.
- Ersetzung einiger Briefe durch andere.
- Schwierigkeiten mit grundlegenden mathematischen Begriffen.
- Räumliche und zeitliche Desorientierung.
- Psychomotorische Unbeholfenheit und Rhythmusmangel.


Infolgedessen ist das Schulfach sehr betroffen, ohne das emotionale Problem zu vergessen. Sie werden zu unmotivierten Kindern, die aufgrund ihrer Aufmerksamkeits- und Konzentrationsprobleme wenig Interesse an schulischen Aktivitäten und sogar an anderen haben. Ihr Selbstwertgefühl ist normalerweise sehr gering.

Ab welchem ​​Alter kann Querlateralität behandelt werden?

Die beste Behandlung ist die Früherkennung. Daher können und sollten wir die Lateralität ab 4-5 Jahren bewerten, mit dem klaren Ziel, Kreuze zu verhindern.

Wenn es bereits existiert, muss es in einem der Sinne gelöst werden.

Wie können wir Querlateralität behandeln?

Die Behandlung muss für jeden Patienten unter Berücksichtigung des Ursprungs und der damit verbundenen Schwierigkeiten angepasst werden.

Die Basistherapie ist die neurofunktionelle Reorganisation, die die Entwicklung des Individuums ermöglicht, das Nervensystem organisiert und die Regenerationsmöglichkeiten des Nervensystems (Neuroplastizität) nutzt.


Mit der Reifung des Nervensystems lösen wir alle oben beschriebenen Symptome der gekreuzten Lateralität, die Schwierigkeiten der Aufmerksamkeit, der zeitlichen Raumorganisation und ihre emotionalen und Selbstwertprobleme und als Konsequenz ihre Schulbarrieren

Kreuzmusterübungen für Querlateralität

Diese "Kreuzmuster" -Übungen entsprechen einem Stadium vor dem Alter von achtzehn Monaten, aber wenn ein älteres Kind keine klare Tendenz zur einen oder anderen Seite seines Körpers zeigt, sollte es diese Übungen ausführen, bis es sie beherrscht.

1. Homolateraler Widerstand
Es muss mit der Vorderseite nach unten auf eine glatte Oberfläche gelegt werden, wobei der linke Arm und das linke Bein wie in der Zeichnung nach oben gerichtet sind, während der rechte Arm und das rechte Bein nach unten zeigen. Wir bringen Ihnen bei, sich vorwärts zu bewegen, indem Sie die Position gleichmäßig und so langsam wie möglich umkehren.
Gleichzeitig lehren wir Sie, Ihren Kopf zu drehen und die Hand zu betrachten, die jedes Mal nach oben geht. Wenn die linke Hand aufsteht, drehen Sie Ihren Kopf und schauen Sie hin und umgekehrt. Es muss einen angemessenen Rhythmus beibehalten und der Kopf muss sich gleichmäßig drehen. Wir müssen das jeden Tag fünf Minuten lang üben.

2. Kreuzmuster kriechen
Wir werden dem Kind sagen, dass es auf den Knien und Händen kriechen soll. Ihr Krabbeln sollte locker und rhythmisch sein: synchronisiert. Dies sollte nach dem gekreuzten Muster erfolgen, dh die rechte Hand und das linke Knie sollten gleichzeitig den Boden berühren und umgekehrt. Die Hände sollten die Handflächen flach haben, die Finger sollten nach vorne zeigen und die Füße sollten sie ziehen.
Wenn Sie Ihre Hand und Ihr Knie gleichzeitig von entgegengesetzten Seiten verwenden, sollten Gleichgewicht und Rhythmus locker und natürlich sein.

3. Gehen in einem Kreuzmuster
Es geht um normales Gehen: Die Hand und der Fuß der gegenüberliegenden Seiten bewegen sich gleichzeitig nach vorne. Dies gibt Gleichgewicht beim Gehen. Um das Kind zu unterrichten, werden wir sagen: "Seht, wie ich mit meinem Finger den anderen Fuß zeige, während ich gehe". Wir müssen beobachten, ob die Hand und der Fuß der gegenüberliegenden Seiten sich gleichzeitig mit einem fließenden Rhythmus bewegen.

4. Rechts-Links-Orientierung
Es ist an der Zeit, dem Kind die Konzepte von rechts und links beizubringen, damit sie automatisch sind. Beim Gehen oder Laufen im Kreuzmuster werden wir sagen: "links abbiegen" oder "rechts abbiegen", als wäre es ein Spiel. Zunächst haben Sie Schwierigkeiten, aber mit etwas Übung beherrschen Sie die räumliche Orientierung.Wir werden jeden Tag zehn Minuten üben. Im Allgemeinen nehmen Kinder mit drei Wochen Bewegung diese Konzepte an.

Beatriz Bengoechea. Psychologe und Familienberater

Es kann Sie interessieren:

- Die zerebrale Lateralität von Kindern: Schwierigkeiten in der Schule

- Übungen zur Definition der Lateralität des Kindergehirns

- Linkshänder: die Welt aus dem Spiegel

Video: Gekreuzte Maschen ganz einfach


Interessante Artikel

Weltlehrertag: Die Bedeutung des Lehrers bei Kindern

Weltlehrertag: Die Bedeutung des Lehrers bei Kindern

Die Schule ist zusammen mit der Familie der zweitwichtigste Ort in der Entwicklung von Kindern. In den Fluren und Klassenzimmern der Schule verbringen die Kleinen Stunden und Stunden damit, Werte zu...