Die Komplexe und das mangelnde Selbstwertgefühl: Warum unterschätzen wir uns selbst?

Warum unterschätzen wir uns selbst? Wir tun es, wenn wir uns in unserem physischen oder intellektuellen Aspekt als unterlegen erachten und uns unfähig fühlen, anderen gerecht zu werden. Dies erzeugt Ängste, Komplexe und Mangel an Selbstwertgefühl, die manchmal schwer zu überwinden sind.

Die Zeit, in der das Beste die schönste Zeit ihres Lebens, der Kindheit, sein sollte, kann aufgrund der Tatsache zu einer echten Tortur werden die Komplexe. Nach acht oder neun Jahren können Kinder die Reaktionen anderer bewerten und erkennen, ob sie gut oder schlecht sind. Aus diesem Grund müssen wir von Kindern lernen, für sich selbst zu denken und sich für einige der Dinge zu entscheiden, die sie direkt betreffen. Nur so werden sie sich selbst sicherer machen und alle Ablehnungen von außen überwinden können.


Ursachen der Komplexe

Manche Kinder haben einen Defekt (real oder bildlich) und andere müssen glauben, dass sie wertlos sind, weil sie immer versagen. einander einen Minderwertigkeitskomplex entwickeln das lässt sie diese wunderbaren Jahre nicht genießen. Aber der wirkliche Komplex entsteht, wenn das Kind zu der Überzeugung kommt, dass alles, was er, seine Person, nichts wert ist, für niemanden wichtig ist.

Manchmal sind wir sowohl Eltern als auch Lehrer, die von dem Kind mehr verlangen, als es wirklich geben kann, was bedeutet, dass er seine wahre psychologische Entwicklung nicht kennt. Selbst wenn er seinen guten Willen, alles gut zu machen, zugesagt hat, kann er niemandem gefallen. Wenn Sie zu viel gefragt werden, erhalten Sie keine Chance auf einen kleinen Erfolg. Schlägt bei allem fehl, was erforderlich ist, denken Sie deshalb: "Ich bin wertlos, ich werde es nie bekommen." Jede Initiative des Kindes wird aufgehoben und seine Vorstellungskraft, Kreativität und Autonomie werden nicht ausgeübt.


Bist du komplex?

Manchmal und mit allen guten Absichten der Welt, lWir Eltern projizieren unsere eigenen Illusionen auf die Kinder, ohne zu verstehen, dass sie unterschiedliche Menschen sind. Diese sinnlose Forderung tritt auf, weil wir inständig wünschen, dass sie das sind, was wir nicht werden könnten. Wir reden und reden darüber, wie weit er gehen wird: Er wird Medizin studieren wie seine Mutter; es wird ein Monster der Mathematik sein, wie die Großmutter; wird der beste Sportler, der vom Großvater trainiert wird, der Nationaltrainer war; oder Manager eines multinationalen Unternehmens, wie sein Vater. Es gibt keinen Raum für die Entwicklung von Fantasie und Fantasie, für Kinderspiele: Nur ernsthafte Berufe nach einem Plan für die Zukunft.

Die Mängel bestehen: Wir haben sie alle

Eine weitere wichtige Ursache für den Minderwertigkeitskomplex sind die Defekte: Jeder physische, konstitutionelle oder erworbene Defekt im Laufe der Zeit (Kurzsichtigkeit, Taubheit) oder ein psychischer Defekt (Gedächtnismangel) kann den Ausgangspunkt eines Minderwertigkeitskomplexes bilden. Besonders, wenn sich Eltern, Brüder oder Klassenkameraden über ihn lustig machen oder ihn verachten.


Manchmal ist eine echte Minderwertigkeit nicht notwendig; Ein etwas merkwürdiges Merkmal kann ausreichen, um dem Kind die Spitznamen oder grausamen (durch Unbewusstes) Spitznamen seiner Gefährten anzuziehen: die Farbe der Haare, eine zu hohe oder zu niedrige Statur usw. Ein Spott, eine verletzende Phrase, auch wenn sie nicht stimmt, kann Sie komplex machen. Das Kind kann sich nicht von all den Etiketten befreien, die es ihm gibt, und wird sich schließlich an die Vorstellung gewöhnen, dass es tatsächlich so ist. Ihr eigenes Zuhause sollte ein Ort der Freude und des Optimismus sein, ein Ort, an dem Sie Kraft und Selbstwertgefühl wiederfinden. Aber es kann zu einem schändlichen Ort werden, wenn sich unbewusste Eltern dazu verpflichten, diese Mängel systematisch hervorzuheben.

Kundenspezifische Nachfrage

Der beste Weg, um zu verhindern, dass sie sich bilden Minderwertigkeitskomplexe Bei Kindern besteht es darin, die Fehler der Bildung, die sie verursachen, zu vermeiden. Und das ist nicht einfach, weil in vielen Fällen die Eltern selbst solche Komplexe erlitten haben, aus denen sie sich unbewusst "schminken" möchten. Wie oft wird von einem Defekt der Kinder gesprochen: "Ich in Ihrem Alter ..."?

Wenn wir über eine Ursache des Komplexes sprechen, ist exorbitante Nachfrage nicht bedeutet, dass Kinder das tun dürfen, was sie wollen. Das Geheimnis der Bildung besteht darin, sie dazu zu bringen, das zu wollen, was sie tun sollen. Der Junge sollte nicht tun, was er will, sondern will, was er tut.

Es ist offensichtlich, dass unser Sohn gefordert werden muss, aber nicht über dem "Möglichen". Sie müssen eine Schwelle erreichen, bei der die Anforderung für das Kind leicht genug ist und schwer genug zu überwinden ist. Dies ist fortgeschritten, weil die Schwelle steigt.

Markieren Sie Ihre Qualitäten

Um die Minderwertigkeitskomplexe zu bekämpfen und zu verhindern, sind die Stärken der Kinder von grundlegender Bedeutung. Es wird notwendig sein, geduldig nach einer Qualität zu suchen, in der sie besonders hervorsticht. Sicher ist es einfach: Tugenden, Verdienste, Hobbys, Sport ...Mit dieser Veränderung der Situation (aus dem Glauben, dass er minderwertig ist, erkennt er, dass er etwas gut kann), wird er vor seinen eigenen Augen und denen seiner Brüder rehabilitieren; und dies wird in der Lage sein, ihre Komplexe rechtzeitig zu korrigieren.

Warten Sie nicht darauf, eine dieser Stärken zu finden, um dem Kind zu zeigen, dass es die richtigen Dinge tut. Im Laufe des Tages gibt es tausend Möglichkeiten, das Gute zu loben: Wenn er gehorcht, wenn er etwas Witziges sagt, usw. Als Eltern werden wir wissen, wie Sie viele dieser Anlässe finden, die Ihr Selbstwertgefühl stärken: Ihre Familie spricht sich dafür aus.

Gegen Mängel

Und wenn es eine echte Minderwertigkeit ist - physisch oder psychisch -, anstatt zu versuchen, es vor den Augen mit der vergeblichen Hoffnung zu verbergen, dass Sie es für immer ignorieren können, müssen Sie es lehren, es zu sublimieren und es in seine gerechte Bedeutung zu bringen. Der erste ist ein bisschen feige und unwirklich. Vielleicht sprechen Sie zu Hause nicht darüber, aber auf der Straße pflastern Sie Sie ... und Sie können ihn nicht in jedem Moment überfordern.

Ein Junge, der mit einem Defekt leben muss, hat viel Verdienst, und Sie müssen ihn dazu bringen, es so zu sehen, dass er ein hohes Selbstverständnis hat. Jeder von ihnen weist einige Einschränkungen auf, die mehr oder weniger angeklagt sind, von denen angenommen werden muss, und einige bemerkenswerte Eigenschaften, die entwickelt und gefördert werden müssen.

Maria Lucea

Video: Anarchie in der Praxis von Stefan Molyneux - Hörbuch (lange Version)


Interessante Artikel

Schönheit zu Weihnachten ausdrücken

Schönheit zu Weihnachten ausdrücken

Einen strahlenden Blick auf Weihnachten zu zeigen, ist ein Ziel, das für Frauen nicht einfach ist, weil wir weiterhin mit hektischen Rhythmen arbeiten, die für das Ende des Jahres charakteristisch...

Mythen der Laser-Haarentfernung

Mythen der Laser-Haarentfernung

Während wir uns dem Frühjahr und Sommer nähern, wächst die Sorge, die Beine und andere Körperbereiche ohne Haare zu zeigen, und dies bedeutet, wenn wir daran denken, länger anhaltende...

Paar: wie man gesund diskutiert

Paar: wie man gesund diskutiert

Alle Paare in der Welt streiten sichMehr oder weniger, besser oder schlechter ... Aber alle machen es. Eines muss klar sein: In jeder langfristigen Beziehung sind Konflikte unvermeidlich. Am Ende...

Beschäftigung, eine Waffe gegen Gewalt gegen Frauen

Beschäftigung, eine Waffe gegen Gewalt gegen Frauen

Bisher in diesem Jahr In Spanien sind 39 Frauen an häuslicher Gewalt gestorbentrotz der Tatsache, dass im ersten Halbjahr 2016 a Zunahme der Beschwerden um 13% gegenüber dem gleichen Zeitraum des...