Kindheit ist am glücklichsten, wenn beide Eltern daran beteiligt sind

Ein Sohn gibt beide Eltern an, sowohl Mann als auch Frau. Es ist richtig, dass einige Aktionen wie das Stillen nur von der Mutter angenommen werden können, aber die andere Figur kann viel am Prozess teilnehmen ein Kind großziehen Tatsächlich zeigen die Minderjährigen, die während ihrer Entwicklung beide Eltern finden, ein größeres Glück.

Dies wird durch einen Bericht des Akademie für Pädiatrie wenn klar wird, dass die Rolle der Eltern bei der Bildung ihrer Kinder sogar noch größer sein kann als die traditionell durchgeführte. Das heißt, die Figur des Menschen bei der Erziehung eines Kindes muss mehr sein als eine bloße wirtschaftliche Versorgung und die Teilnahme an anderen Praktiken wie dem Zuhören und dem Ansprechen der emotionalen Bedürfnisse von Kindern.


Engagement beider Eltern in der Ausbildung

Dieser Körper hebt hervor, dass die vater beteiligung Bei der Erziehung Ihres Kindes müssen Sie lange beginnen, bevor es auf die Welt kommt. Mütter, deren Partner an einer Schwangerschaft beteiligt sind, neigen weniger dazu, vorzeitig abzugeben, und ihre Neugeborenen leiden seltener an Säuglingssterblichkeit. Nach der Geburt können Jungen zwar nicht stillen, sie können jedoch durch Beruhigung und Schlaf gut mitmachen.

Während der Kindheit die Teilnahme von beide eltern Es handelt sich um einen doppelten Unterricht, der zur Entwicklung bestimmter Fähigkeiten wie Sprache und zwei Vorgesetzten ihres Verhaltens beiträgt. Von diesem Organismus wird empfohlen, sich auf eine Methode der Elternschaft zu einigen, um das Kind nicht mit zwei verschiedenen Systemen in den Wahnsinn zu treiben.


In der Präadoleszenz hilft die Verwendung von zwei Ziffern, Verhaltensweisen mit hohem Risiko zu reduzieren. Die verantwortlich In diesem Bericht wird hervorgehoben, dass in Familien mit Beteiligung beider Elternteile weniger Fälle von Schwangerschaften bei Jugendlichen, Depressionen und bessere kognitive Entwicklungen auftraten.

Eine andere Sichtweise

Normalerweise ist die Mutter die einzige, die an der Betreuung des Kindes beteiligt ist. Dies setzt voraus, dass das Kind den Standpunkt des Vaters verliert. Beide Elternteile können unterschiedliche Stärken zur Verfügung stellen Familie. Ein Beispiel ist, dass männliche Väter dazu neigen, mit ihren Kleinen so zu spielen, dass körperliche Aktivität in die Routine der Kleinen eingeführt wird.


Dies bedeutet jedoch nicht, dass sich Männer ausschließlich dem widmen sollten körperliches Spiel mit deinen Kindern. Wir müssen bedenken, dass sowohl der Vater als auch die Mutter ein gutes Beispiel für die Kleinen sein sollten. Dies bedeutet, dass die Männer auch die Verantwortung übernehmen müssen, ein Spiegel zu sein. Lesen Sie von Zeit zu Zeit, vereinbaren Sie mit dem Paar einige Richtlinien, die jeder befolgen sollte, usw.

Damián Montero

Video: Thomas, der Huberbua | Lebenslinien | Doku | Biographie


Interessante Artikel

Wie können Kinder zum Lernen motiviert werden?

Wie können Kinder zum Lernen motiviert werden?

Beim Betreten eines Klassenzimmers für frühkindliche Erziehung wird leicht wahrgenommen, dass Jungen und Mädchen in den ersten Schuljahren durch eine Vielzahl von Aktivitäten lernen, in denen es...