Die Integration des Schülers mit Asperger im Klassenzimmer

Die Anpassung an eine neue Umgebung ist immer schwierig. Für jeden Schüler kann das Starten einer neuen Klasse und das Kennenlernen der Klassenkameraden für jedes Kind harte Arbeit sein. Noch mehr, wenn es auf eine Barriere trifft, wie dies bei Minderjährigen der Fall ist Asperger, die mehrere Symptome aufweisen, die den autistischen Spektrumstörungen ähneln.

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Eltern, Lehrer und andere Schüler die Integration des Schülers unterstützen Asperger im Klassenzimmer Prozess, der von der Beratung, die von angeboten wird, profitieren kann Universität von Salamanca und das kann vielen Kindern mit Asperger helfen, die sich jedes Mal einer echten Herausforderung stellen, wenn sie einen neuen Kurs beginnen.


Der Student mit Asperger

Was glaubst du, hat ein Student schlecht? Zunächst einmal müssen wir wissen, dass dieses Kind Symptome hat, die im Laufe der Zeit erhalten bleiben. Es gibt Therapien, um sie zu minimieren, aber es gibt keine Heilung für sie. Daher ist die Bewertung frühreif Es ist von entscheidender Bedeutung, eine frühzeitige Aufmerksamkeit und eine angemessene Behandlung einzuleiten, die den zukünftigen Studierenden dabei hilft, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und ihr bestes soziales Anpassungspotenzial zu entfalten.

Dein soziale Fähigkeiten Sie können wie folgt zusammengefasst werden:

- Komplikation beim Start jeglicher Art sozialer Kommunikation.

- Sie stellen Probleme dar, um wechselseitige Gespräche herzustellen und aufrechtzuerhalten. Sie können zuhören, wissen aber nicht, was sie antworten sollen.


- Mit Blick auf den persönlichen Bereich, sodass sie sich sehr nahe bei den anderen Schülern befinden können, wodurch sie sich unwohl fühlen

- Manchmal kann der Student mit Asperger Augenkontakt mit seinen Gesprächspartnern vermeiden, da ihm eine Aufmerksamkeit mangelt.

- Tendenz, ihre Gedanken offen auszudrücken, ohne die Auswirkungen auf andere zu berücksichtigen.

Die Antwort des Zentrums

Die Schule kann bei der Integration des Aspergers helfen Anpassung auf die Bedürfnisse des Schülers sowie auf die Aufmerksamkeit der Lehrer. Die Schule kann die Autonomie dieser Kinder mit einem auf Piktogrammen basierenden Zeichensystem begünstigen. Auf diese Weise werden die gemeinsamen Orte dank dieser Indikatoren, die in der entsprechenden Klassenzimmertür angebracht werden müssen, leicht identifiziert werden können, um die Orientierung zu erleichtern und die Identifikation des Raums zu ermöglichen.


Der Lehrer kann auch dazu beitragen, die Aufmerksamkeit des Schülers Wenn Sie asperger in der Nähe der Tafel und daneben platzieren, können Sie der Lektion folgen. Es muss auch sichergestellt werden, dass Elemente, die Schüler ablenken können, nicht im Klassenzimmer vorhanden sind. Gleichzeitig müssen Improvisationen vermieden werden, und wenn sich eine Routine ändert, muss diese Änderung einer Aktivität durch eine andere erklärt werden.

Das Lehrerteam kann bei der Integration auch über eine strukturierte Lernumgebung zusammenarbeiten:

- Markieren Sie deutlich die Dauer jeder Aktivität, damit das Kind seine gewohnte Routine vorhersagen kann.

- Erläutern Sie die Aufgaben in kleinen überschaubaren Abschnitten mit einem Anfang und einem Ende, wodurch die Übungen praktischer werden.

- Strukturierung in unstrukturierten Zeiten.

- Verwenden Sie eine klare, präzise und konkrete Sprache. Um die Kommunikation zu fördern, verwenden Sie den Namen des Kindes, um zuerst die Aufmerksamkeit zu erlangen.

Die Arbeit der Eltern

Eltern können an der Integration des Schülers des Aspergers teilnehmen, unabhängig davon, ob sie Kinder mit dieser Störung haben oder ob ihre Kinder die Begleiter sind. Andere Studenten können zusammenarbeiten Um diese Anpassung erträglicher zu machen, und die Arbeit ihrer Eltern besteht darin, ihnen beizubringen, wie sie es tun.

Der Schüler mit Asperger hat ein hohes Risiko missbrauchen zwischen Gleichgestellten oder Ablehnung durch Gleichaltrige. Eltern sollten helfen, diese Situation zu vermeiden, indem sie ihren Kindern die Eigenschaften dieser Kinder erklären und ihnen mitteilen, dass sie so gute Freunde sein können wie alle anderen. Sie können auch mit anderen Eltern sprechen, um diese Kinder in außerschulische Aktivitäten wie Geburtstage, Exkursionen oder andere Praktiken zu integrieren.

Im Falle der Eltern des Schülers mit Asperger kann ihre Arbeit dazu beitragen, mit dem Singen zu beginnen, bevor sie für die Universität arbeiten Integration. Sie sind die ersten, die diese Symptome erkennen, so dass eine frühzeitige Diagnose gestellt werden kann und wirksame therapeutische Optionen gesucht und angewendet werden können.

Eltern dieser Schüler werden zur Hauptinformationsquelle über ihr Kind und können Lehrern und Eltern anderer Schüler wertvolle Hinweise zu ihren Merkmalen, ihrem Verhalten und ihren täglichen Aktivitäten geben. Aus diesem Grund auch es wird empfohlen ein Treffen mit dem Betreuer der Kinder mit asperger zu haben, um eine gute Strategie für dasselbe zu planen.

Damián Montero

Video: Einzigartig – Kurze Doku über Autismus / einen Autisten an einer deutschen Regelschule


Interessante Artikel

Die Realität der Stadtvölker

Die Realität der Stadtvölker

Diestädtische Stämme entstehen aus dem Wunsch junger Menschen, eine Traumidentität zu erreichen, und finden in diesen sozialen Gruppen. Das Buch "Subculturcide. Liebe und lebe 2010 in Madrid"von...

Schlaf mehr als 7 Stunden hilft, Gewicht zu verlieren

Schlaf mehr als 7 Stunden hilft, Gewicht zu verlieren

Wie viele Stunden schläfst du am Tag? Möchten Sie abnehmen? Nein, es handelt sich nicht um zwei nicht zusammenhängende Fragen, denn wenn Sie die zweite wollen, sollten Sie sich auch um die erste...