Wie kann man Kindern die Nachricht von einem Terroranschlag erklären?

Die Nachricht von Terroranschlägen und anderen Tragödien erschreckt uns immer wieder zyklisch und lässt niemanden gleichgültig. Mit jeder dieser Nachrichten sind Familien mit einer überwältigenden Menge an Informationen und Bildern über das Ereignis konfrontiert. Und wie Ángels Ponce, ein Experte für Familientherapie, sagt, "ist der Effekt, den diese Art von Nachrichten auf ein Kind hat, viel größer und intensiver als auf einen Erwachsenen".

Da wir Kinder nicht von der Welt um sie herum isolieren können, zeigen die jüngsten Kinder Informationen über die Ereignisse, die von Bildern von Bombenanschlägen, versunkenen Häusern, Erdbeben begleitet werden, und hören den älteren Menschen im Haus zu reden Sie darüber, sie sehen es im Fernsehen, in den Zeitungen ...


"Diese Informationen haben einen großen Einfluss auf Kinder. Daher ist es ratsam, sie so weit wie möglich vor dem zu schützen, was sie nicht verstehen oder erschrecken können", sagt Ángels Ponce. Das Aussetzen an diese Art von Inhalten kann dazu führen, dass sich etwas in Ihrem Kopf wiederholt. Dies ist der Fall bei Fotografien von blutigen Menschen oder Opfern.

Was ist los, Papa?

Normalerweise fragen sie nach der Bedeutung der Wörter, die sie hören oder wissen wollen, was passiert. Angesichts dieser Situation müssen die Eltern reagieren, wobei jedoch Aspekte wie Alter oder die Nähe der Tragödie zu berücksichtigen sind. Die Kleinen müssen nicht viel über das Geschehene reden, es sei denn, wir machen uns Sorgen, was sie gefühlt haben, aber wenn sie groß werden, brauchen sie mehr Erklärungen und Informationen, und wir müssen wissen, wie wir Kindern die Gewalt in der Welt erklären können.


"Sprechen ist wichtig, aber es ist nicht zwingend notwendig, mehr Details als nötig anzugeben, einfache Erklärungen sind für Kinder am besten", rät die Therapeutin. Ein guter Ausgangspunkt, um das Gespräch zu beginnen, ist, sie zu fragen, wie sie sich fühlen oder worüber sie sich Sorgen machen. Angesichts von Ereignissen, die in der Nähe der Heimat stattgefunden haben, können sie erklären, dass es nichts mit ihnen zu tun hat oder dass sie außer Gefahr sind, dass es Menschen gibt, die ihnen helfen oder ihre Sicherheit garantieren, und dass es allen Opfern gut geht.

Die Bedeutung der Übertragung von Sicherheit

In Situationen wie Terroranschlägen können Erwachsene Emotionen von Angst bis Angst erleben. Wie Ángels Ponce hervorhebt, muss berücksichtigt werden, dass "Kinder sowohl von dem, was sie direkt sehen und hören, als auch von der Reaktion, die sie von den Erwachsenen in ihrer Umgebung beobachten, betroffen sein können". Daher ist es wichtig, dass sie Sicherheit übertragen.


Die Aufrechterhaltung des Alltags des Alltags gibt ihnen auch ein Gefühl der Sicherheit und des Schutzes, auch wenn sie zusätzliche Pflege benötigen, "was auch immer nötig ist, damit sie das Gefühl haben, dass wir ihnen zur Seite stehen, um sie zu schützen", so der Experte. .

Marisol Nuevo Espín
Hinweis: Angels Ponce. Familientherapeut im Bereich Behinderung, Coach und Spezialist für Trauerprozesse

Video: Terrorangst beherrschen - Terror Kindern erklären


Interessante Artikel

Spiele, um den Schnee mit den Kindern zu genießen

Spiele, um den Schnee mit den Kindern zu genießen

Der Winter bringt die Kälte mit sich und manchmal der Schnee. An Orten, an denen wir nicht sehr gewöhnt sind, wenn ein Sturz gut ist Nutzen Sie den Schnee und spielen Sie besser. Es gibt viele...