Was passiert, wenn sie alles haben, außer ihren Eltern

Gegenwärtig gibt es zahlreiche Verantwortlichkeiten aus den verschiedenen Bereichen, die Beruf und Familie ausmachen. Um ein "erfülltes Leben" zu haben, müssen wir natürlich effiziente Arbeiter und Arbeiter, gute Kollegen und Mitarbeiter sein, ein Paar, das alle Bedürfnisse des anderen erfüllt, abgesehen von unseren eigenen Bedürfnissen, und vorbildliche Väter und Mütter sind, die ihnen alles bieten die Zeit der Welt für unsere Kinder.

So scheint es einfach zu sein, aber in der Praxis ist es das Gegenteil. Was sind die Folgen dieses "Zeitmangels" in der Entwicklung unserer Kinder ...? Wie beeinflusst es die Beziehung zwischen Eltern und Kindern? Mehr Zeit oder mehr Quantität? Welche Arten von Maßnahmen können wir zur Lösung dieser Situation anwenden?


Um Zeit mit den Kindern zu verbringen, ist es wichtig, sich gut zu organisieren

Es ist wichtig anzumerken, dass sich positiv auf Kinder die Qualität der Zeit auswirkt, die Erwachsene mit ihnen verbringen, und nicht "wie viel" Zeit mit ihnen verbracht wird. Wir können viele Stunden Tag für Tag mit unseren Kindern verbringen, aber wir können es für andere Aktivitäten nutzen, während das Kind stundenlang ein Videospiel spielt.

Auf der anderen Seite können wir bestimmte Stunden mit unseren Kindern verbringen, in denen wir Spiele aller Art mit ihnen teilen, um Lernen, Entwicklung, Zuneigung und Vertrauen zu fördern. Für diese Art der Beteiligung ist die Organisation der Schlüssel.

Sie haben alles ... außer ihren Eltern

In einem Artikel von Joaquina Pedres, der 2011 von "El País" veröffentlicht wurde, wurde dies direkt reflektiert: Sie haben alles außer ihren Eltern. Auf diese Weise diktierte der Autor, wie viele Kinder erfolgreiche Eltern haben, ein komfortables Zuhause, absolute Bereitschaft zur Technologie, Geld für endlose Launen, aber ihnen fehlt das Wesentliche: ihre Eltern.


In seinen Worten reflektiert der Autor auch die Konsequenzen dieses Zeitmangels zwischen Eltern und Kindern: "Urbane Jugendliche aus Familien der mittleren und oberen Mittelklasse beginnen, die Fragen von Psychologen und sozialen Kinderärzten zu befriedigen, die von dem Übel der Einsamkeit betroffen sind. Sie sind fast allein aufgewachsen, von Angehörigen außerhalb der Familie und ihren Eltern, die sich vollzeitig mit der Aufrechterhaltung des sozialen Status beschäftigen mit den Eltern ... Und auch ein besorgniserregender Trend der Isolation, so sehr, dass einige Jugendliche bereits gefährdet katalogisiert wurden und zeitweilig in Wohnungen unter der Vormundschaft der Verwaltung geschickt wurden ".

Wie wir feststellen konnten, hat die mangelnde Zeitqualität ihrer Eltern zu unterschiedlichen Konsequenzen sowohl in ihrer körperlichen als auch in Bezug auf die psychische Entwicklung geführt. Sie wurden zu Jugendlichen und jungen Menschen, die in der Lage sind, Frustration zu ertragen und gewalttätiges Verhalten zur Erreichung ihrer Ziele einzusetzen Anpassungsprobleme in anderen Bereichen wie der Arbeit im Paar.


Vorteile der Investition von Qualitätszeit bei Kindern

Es gibt jedoch zahlreiche Vorteile, wenn Sie unseren Kindern Qualitätszeit investieren.

1. Sie begünstigt den Entwicklungsprozess von Kindern auf verschiedenen Ebenen: biologisch, sozial, intellektuell, affektiv-sexuell.
2. Helfen Sie Eltern und Kindern, sich kennenzulernen das Lernen untereinander erleichtern.
3. Power Familienumgebung Förderung der Kommunikation: Vereinfachung der Lösung von Konflikten.
4. Stärkung der Vater-Tochter-Beziehung: Die Kinder fühlen sich gehört, geliebt und akzeptiert, was ihr Selbstwertgefühl erhöht.
5. Es hilft, Stress und Verspannungen zu lösen. Gemeinsam Spaß zu haben und Aktivitäten so zu gestalten, dass wir sie genießen können, hilft uns allen, Spannungen abzubauen.
6. Erhöhen Sie das Vertrauen, die Sicherheit und das Selbstwertgefühl. Kinder fühlen sich geliebt und sicher.
7. Sozialkompetenzen werden entwickelt, denn es ist eine Zeit, in der die Kleinen verwandt sind.

Schlüssel, um die Zeit mit Kindern gut zu nutzen

Trotz der Vorteile einer Investition in Qualitätszeit mit unseren Kindern ist es schwierig, den richtigen Weg zu finden, um die maximal mögliche Zeit optimal zu nutzen. Wie können wir also dafür sorgen, dass die Zeit, die wir mit unseren Kindern verbringen, fruchtbar ist?

1. Es ist wichtig, sie in unsere täglichen Aktivitäten einzubeziehen. während wir ihnen erklären, was wir tun und wie wir sie tun. Auf diese Weise werden wir erreichen, dass sich der Minderjährige als Teilnehmer fühlt und seine Erkundungsbedürfnisse befriedigt.
2. Die Organisation ist von grundlegender Bedeutung Zeit mit ihnen teilen zu können. Durch das Erstellen von Zeitplänen können wir "Räume" finden, in denen es uns wichtig ist, sie ohne Druck zu genießen.
3. Kommunikation zwischen Eltern und Kindern es wird zu einem wesentlichen Element für Eltern-Kind-Beziehungen.Oftmals beeinflusst die Frage, wie Sie in der Schule gearbeitet haben, oder Ihre Bedenken, diese Qualitätszeit.
4. Es ist nicht notwendig, nach besonderen Aktivitäten zu suchen. In vielen Fällen ist es für sie etwas ganz besonderes und wertvoll, eine Geschichte zu erzählen oder mit ihnen zu spielen.

Wie in jeder menschlichen Beziehung ist die Einsetzung einer Qualitätszeit von grundlegender Bedeutung, um effektive Verbindungen herzustellen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass sie schon in jungen Jahren die Wichtigkeit der emotionalen Beteiligung ihrer Eltern erfahren. Es ist alles eine Frage der Zeit.

Ángel Bernal Caravaca. Psychologe und Vermittler. Mitbegründer von Lomber Soluciones Cybermobbing

Video: Die heftigsten Fortnite-Ausraster der WELT ????


Interessante Artikel

Schulrucksäcke, besser im Wagen als im Rücken

Schulrucksäcke, besser im Wagen als im Rücken

Die Schulrucksäcke Sie sind eines der Produkte, die mehr Aufmerksamkeit erfordern. Sie nehmen das Material auf, das Kinder in der Schule verwenden, und ein übermäßiges Gewicht in diesen Gegenständen...

Spanisch, die zweite Sprache bei Facebook und Twitter

Spanisch, die zweite Sprache bei Facebook und Twitter

Die neuesten Daten eröffnen eine vielversprechende Zukunft für Spanisch, das bereits die zweite Sprache der Welt mit den meisten Sprechern und die zweite Sprache der internationalen Kommunikation...