Anleitung zur Beendigung der Belästigung bei Menschen mit Behinderungen

Bildung hängt vom Erfolg der neuen Generationen ab, um Probleme zu bewältigen, die unsere Gesellschaft im Alltag betreffen. Eines dieser Probleme ist zu lösen Mobbing, was präsenter ist, als in den Unterrichtsräumen mehrerer Bildungszentren gewünscht wäre. Ein Akt der Gewalt, der sich oft auf jemanden konzentriert, der Symptome aufweist, die ihn von seinen Mitschülern unterscheiden.

Dies ist der Fall bei Kindern mit Behinderungen, die häufig in Schulen aufgezogen werden. Aus diesem Grund hat das spanische Komitee der Vertreter von Menschen mit Behinderungen CERMIwird ein Leitfaden angeboten, der darauf abzielt, dieser Art ein Ende zu setzen Mobbing in Schulen im ganzen Land und um Empathie und Freundlichkeit unter den neuen Generationen zu entwickeln.


Vielfalt verstehen

Der Zweck dieses Leitfadens ist es, den neuen Generationen das Verständnis von
Vielfalt, die in der Gesellschaft vorhanden ist. Die Kleinen zu verstehen, dass etwas anderes nicht gleichbedeutend ist mit etwas schlecht. Zu diesem Zweck müssen den Schülern Werkzeuge zur Verfügung gestellt werden, mit denen sie mit Gleichaltrigen interagieren können, um Fälle von Belästigung in der Schule zu vermeiden, die durch Ignoranz verursacht werden und zur Ablehnung führen.

Auf der anderen Seite müssen die Erzieher des behinderten Kindes ihm klar machen, dass sie denselben Wert und dieselben Rechte wie die anderen Klassenkameraden haben. An dieser Stelle ist es wichtig, die Rolle der Eltern in diesem Sinne hervorzuheben, da sie mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen werden, Momente, die sie nutzen können, um an ihrem Selbstwertgefühl zu arbeiten. Gleichzeitig müssen die übrigen Eltern auch an Diversity-Unterricht teilnehmen.


Sowohl das Heim als auch die Schule sollten auf ein Bildungsmodell setzen, das die Schüler und ihre Fähigkeiten respektiert. In vielen Fällen haben Schüler mit Behinderungen keine Möglichkeit einer inklusiven und qualitativ hochwertigen Bildung und müssen sich daher einer Ausbildung stellen getrennt und degradiert. Eltern und Lehrer sollten vermeiden, dass diese Kinder ausgelassen werden.

Werkzeuge gegen Mobbing

CERMI schlägt eine Reihe von Instrumenten vor, um das Bildungsmodell in eine umfassendere Perspektive zu verwandeln, um Mobbing bei Kindern mit Behinderungen zu vermeiden:

- Schulung und Schulung von Eltern und anderen Personen, die für das Kind sorgen oder für das Kind sorgen, um die Risiken zu verstehen und Anzeichen von Missbrauch zu erkennen, die möglicherweise betroffen sind.

- sicherzustellen, dass die Eltern die für die Betreuung und Betreuung ihrer Kinder zuständigen Personen wachsam wählen und ihre Fähigkeit, Missbrauch aufzudecken, verbessern;


- Bereitstellung und Ermutigung zur Bildung von Selbsthilfegruppen für Eltern, Geschwister und andere Personen, die sich um das Kind kümmern, um ihnen zu helfen, ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

- Stellen Sie sicher, dass Kinder und ihre Bezugspersonen wissen, dass sie das Recht haben, mit Würde und Respekt behandelt zu werden, und dass sie die Möglichkeit haben, sich bei den zuständigen Behörden zu beschweren, wenn diese Rechte verletzt werden.

- Sicherstellen, dass die Schulen alle Maßnahmen zur Bekämpfung von Belästigung in der Schule ergreifen und Kindern mit Behinderungen besondere Aufmerksamkeit schenken, indem sie ihnen den erforderlichen Schutz bieten und gleichzeitig in das allgemeine Bildungssystem einbezogen werden.

- Sicherstellen, dass die Einrichtungen, die Kinder mit Behinderungen betreuen, über speziell geschultes Personal verfügen, das die entsprechenden Standards einhält, regelmäßig überwacht und bewertet wird und über geeignete Beschwerdeverfahren verfügt.

- Einrichtung eines barrierefreien Beschwerdeverfahrens für Kinder und eines auf den Pariser Prinzipien beruhenden Aufsichtssystems.

- Ergreifen Sie alle erforderlichen gesetzgeberischen Maßnahmen, um die Täter von Verbrechen und Fehlern im Haushalt zu bestrafen und zu entfremden. So wird sichergestellt, dass das Kind seiner Familie nicht beraubt wird und dass es weiterhin in einer sicheren und gesunden Umgebung lebt.

- Gewährleistung der Behandlung und Wiedereingliederung von Missbrauchs- und Gewaltopfern, insbesondere mit allgemeinen Genesungsprogrammen.

Damián Montero

Video: So entstehen Kinder


Interessante Artikel

Anaphylaxie bei Kindern, Dekalog der Wirkung der AEP

Anaphylaxie bei Kindern, Dekalog der Wirkung der AEP

Die Gesundheit der Kleinen ist eines der größten Anliegen, das die Eltern jeden Tag durchmachen. Die Integrität Minderjähriger ist nicht immer versichert und es gibt Zeiten, in denen er gefährdet...