Soziale Netzwerke beeinflussen das Selbstwertgefühl junger Menschen negativ

Das Internet und neue Technologien haben ein neues Verständnis für das Leben gebracht. Heutzutage müssen sich die Menschen nicht nur täglich um ihr Image sorgen, sie müssen auch ihre Teilnahme an Plattformen wie z soziale Netzwerke. Eine Situation, die junge Menschen, die negative Auswirkungen ihrer Aktivitäten auf diesen Websites haben, negativ beeinflusst.

Dies offenbart die Royal Society for Public Health, RSPH, in einer neuen Studie, in der er das Verhalten junger Menschen in Bezug auf ihren Einsatz von soziale Netzwerke. Angst, geringes Selbstwertgefühl und das ständige Gefühl, etwas zu verlieren. Alle diese Auswirkungen wurden von den Forschern bemerkt, die diese Arbeit durchgeführt haben.


Ständig verbunden

RSPH hat diese Studie unter Beteiligung von durchgeführt 1.479 junge Menschen zwischen 14 und 24 Jahren. Alle mussten einen Test auf den Einsatz neuer Technologien, die Teilnahme an sozialen Netzwerken und den psychischen Zustand beantworten. In diesem Fragebogen, der diesen Aspekt vertiefen wollte, waren auch Fragen wie Angstzustand und Schlafqualität vorhanden.

91% der Teilnehmer gaben zu, dass die vorrangige Verwendung der neuen Technologien bestand darin, ihr Profil in sozialen Netzwerken zu verwalten. In Bezug auf die psychische Gesundheit waren die drei am häufigsten beobachteten Konsequenzen unter den Teilnehmern ein geringeres Selbstwertgefühl, ein Gefühl der Angst, wenn etwas verloren geht, oder das Leiden eines Cybermobbing-Falles mit allen damit verbundenen Auswirkungen.


Aus RSPH geht hervor, wie in den letzten Jahren die Angstzustände in a gestiegen sind 70%gleichzeitig mit dem Ausbau sozialer Netzwerke und neuer Technologien. Die Forscher weisen darauf hin, dass eine der üblichen Tendenzen darin besteht, nichts in dieser digitalen Welt zu verpassen, alle auf die ankommenden Nachrichten zu beantworten und ihr Profil auf diesen Plattformen ständig zu aktualisieren.

Ständige Verbindung

Der Ausbau sozialer Netzwerke und neuer Technologien hat nicht nur die Qualität der psychischen Gesundheit beeinflusst. Die körperliche Unversehrtheit Auch bei den Jugendlichen hat sich vor allem die Schlafqualität dieser Generationen verändert. Jeder fünfte Teilnehmer dieser Arbeit bestätigte, dass er im Morgengrauen aufwachte, um Nachrichten von seinen Geräten zu prüfen.

Diese Situation hängt laut RSPH direkt mit der starken Expansion neuer Technologien zusammen. Junge Leute, die es wollen, können ständig verbinden ohne sich um Barrieren wie die Batterie zu kümmern. Wenn der SmartPhone ausgeschaltet ist, können Sie das Tablet beim Laden dieses Terminals verwenden und umgekehrt. Abschließend wird viel Zeit darauf verwendet, dieses soziale Leben zu managen.


Bildkultur

Diese Studie zeigt, dass eine andere der Gefahren Junge Menschen sozialen Netzwerken auszusetzen, ist die Veränderung ihrer eigenen Wahrnehmung. Diejenigen, die auf diese Plattformen zugreifen, möchten in den Fotos, die sie hochladen, ihr Bestes geben. Dies führt in der Regel zu einer Obsession, das Aussehen zu ändern und sich den Moden anzupassen und Eltern sogar zu einer kosmetischen Operation zu bitten.

"Soziale Netzwerke sind zu einem Ort geworden, an dem Beziehungen geknüpft und aufgebaut werden, eine Identität entsteht, junge Menschen äußern sich und erfahren etwas über die Welt um sie herum. All diese Aktivitäten sind eng mit der psychischen Gesundheit dieser Generationen verbunden "erklärt Shirley Cramer, Direktor von RSPH. Daher fordert dieses Gremium die Einführung dieser Werkzeuge:

- Einführung einer Warnung, wenn Jugendliche soziale Netzwerke missbräuchlich nutzen.

- Tools, mit denen die Benutzer identifiziert werden konnten, die aufgrund der in ihren Beiträgen enthaltenen Informationen psychische Probleme hatten.

- Erkennung digital manipulierter Fotos, Anzeichen einer übermäßigen Besorgnis für das Bild.

Werkzeuge, die letztendlich wissen wollen, wer von ihrer Tätigkeit in sozialen Netzwerken negativ beeinflusst wird. Die Früherkennung würde mit gleicher Geschwindigkeitsbehandlung einleiten, um die psychische Gesundheit von Jugendlichen leiden zu viel und es können Mechanismen geschaffen werden, bei denen sich Eltern und Erzieher zusammenfinden.

Damián Montero

Video: CHRISTIAN BISCHOFF: Erfolgreich werden und Lebenskrisen überwinden | Podcast ✅


Interessante Artikel

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Das plantare Papillom, welches Es ist eine der häufigsten Fußinfektionenist im Sommer noch mehr präsent, besonders bei Kindern. Der Kontakt des nackten Fußes an heißen und feuchten Orten wie...

In Form: die Vorteile von Aerobic

In Form: die Vorteile von Aerobic

Es gibt viele Leute, die sich dafür entscheiden, ihren Zeitplan besser zu organisieren und sich ein paar Stunden pro Woche für den Sport zu nehmen. Für das neue Jahr ist es ein guter Zweck, ins...

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Kraft und Eleganz zeigt das neue Design des Peugeot Traveler, der 2016 auf dem Genfer Autosalon bei der Weltpremiere präsentiert wird. Der Reisende möchte das Segment der Mehrzweckfahrzeuge und des...

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Die Entwicklung eines Kindes ist ein langsamer und schwieriger Prozess. Im Laufe der Jahre erwirbt das Kind Werte von verschiedenen Entitäten, insbesondere der Familie. Unabhängig davon, wie viel...