Junge Menschen mit ADHS erleiden häufiger Verkehrsunfälle

Einer der Momente, die den Übergang von der Jugend in das Erwachsenenalter markieren, ist der Führerschein. Diese Reisegenehmigung verleiht jungen Menschen eine Autonomie, die nicht von Verantwortlichkeiten befreit ist, z Normen Unfälle vermeiden. Es gibt jedoch andere Elemente, die das Risiko beeinflussen können, eine dieser Situationen zu erleiden.

Nicht nur Alkoholkonsum oder Schläfrigkeit wirken sich auf das Autofahren aus. Andere Aspekte wie Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, ADHS, können die Jugendlichen, die in die Handhabung von Fahrzeugen eingewiesen werden, einen Unfall haben. Dies zeigt das Injury Prevention and Research Center des Pediatric Hospital in Philadelphia, in dem die Risikofaktoren der neu initiierten Aktivität analysiert wurden.


Tendenz zur Ablenkung und Impulsivität

Das Injury Prevention and Research Center im Kinderkrankenhaus von Philadelphia wollte mehr über die Risikofaktoren junger Menschen beim Fahren erfahren. Eine Mission, bei der sie berücksichtigt wurden, überprüfte die medizinischen Unterlagen, aus denen der Status von hervorgeht ADHS von mehr als 18.500 Menschen zwischen 1987 und 1997 geboren.

Diese Daten bezogen sich auf die Statistiken zur Erlangung eines Führerscheins und die von ihnen erlittenen Unfälle. Von dem fast 2.500 junge Menschen Unter Einbeziehung von ADHS hatten fast 43% während des Prozesses, in dem diese Studie stattfand, einen Autounfall erlitten. Im Gegenteil hatten nur 36% der Fahrer ohne diese Störung eines dieser Risiken.


Darüber hinaus präsentieren junge Menschen mit ADHS eine 35% weniger wahrscheinlich, den Führerschein zu bestehen. Nach dem Erwerb dieser Lizenz haben Personen mit dieser Störung ein ungefähr 36% höheres Unfallrisiko als andere Fahranfänger.

In diesem Sinne empfiehlt Allison Curry, der Hauptautor dieser Studie, Familien, ihre Kinder mit effektiven ADHS-Behandlungen zu beginnen, bevor sie in der EU beginnen Prozess den Führerschein zu erhalten. Die Tendenz zur Ablenkung und stärkeren Impulsivität dieser jungen Menschen macht sie anfälliger für Unfälle. In jedem Fall rät dieser Fachmann den Eltern, den Reifegrad zu berücksichtigen, der auch den Unterschied zwischen einem Zwischenfall oder einem Zwischenfall ausmachen kann.


Ratschläge für Fahranfänger

Nicht nur ADHS kann einen jungen Fahrer anfälliger für einen Unfall machen. Die Unerfahrenheit hinter dem Lenkrad kann dazu führen, dass diese Generationen eher in unerwünschte Situationen verwickelt sind. Für vermeiden sie Soweit möglich, ist es erforderlich, folgende Hinweise zu beachten:

- Vertrauen am Steuer. Angst ist ein schlechter Auto-Begleiter, daher muss der Jugendliche Vertrauen am Steuer gewinnen. Zu diesem Zweck können Sie ihn zu kurzen Fahrten fahren lassen, z. B. zum Einkaufszentrum. Durch die Nähe seiner Eltern wird er sich sicherer fühlen.

- Die sichere Alkoholrate ist null. Es hat viele Präventionskampagnen gegeben, aber es schmerzt nie, sich daran zu erinnern, dass Alkohol und Lenkrad nicht miteinander auskommen. Wenn der volljährige Jugendliche trinken will, ist es besser, die Schlüssel des Autos zu Hause zu lassen.

- Das Handy weg. Wir leben im Zeitalter der Unmittelbarkeit, insbesondere der jungen Leute. Es hört sich ein Handy an und möchte schon wissen, warum diese Behauptung fällig ist. Je weniger Sie zur Hand sind, desto weniger Impulse verspüren Sie, diesen Bildschirm zu sehen. Wenn es einen Copiloten gibt, sollte er oder sie mit der Aufmerksamkeit des Geräts betraut werden, falls dies dringend erforderlich ist.

- Achtung zu anderen Fahrern. Oftmals wird die Gefahr nicht vom Fahrer verursacht, sondern von anderen Personen auf der Straße. Jugendliche sollten auf die Haltung anderer Autos achten und vorhersehen, ob eine Gefahr für diese Absichten entstehen kann.

- Reduktion von Ablenkungen. Wenn das Radio eingestellt ist, sollten Sie die minimale Lautstärke besser einstellen, um zu vermeiden, dass sich das Fahren überraschend ändert. Wie die Elemente auf dem Armaturenbrett, die die Aufmerksamkeit der Augen auf sich ziehen können.

Damián Montero

Video: Einführung in die Germanische Heilkunde


Interessante Artikel

Hausaufgaben für was sind sie?

Hausaufgaben für was sind sie?

Neben der offenen Debatte darüber, ob es für unsere Schüler angemessen ist, mit beladenen Rucksäcken nach Hause zu kommen, ist es für uns Eltern schwierig, zu wissen, welche Rolle wir übernehmen...

Wie man eine Beziehung wieder aufbaut

Wie man eine Beziehung wieder aufbaut

Liebe ist ein universelles Gefühl und ein komplexer Mechanismus, der in jedem von uns auf unterschiedliche Weise wirkt. Die Paare, die in der Zeit überleben, haben es geschafft, eine Verbindung zu...

Alle Ermäßigungen für eine große Familie

Alle Ermäßigungen für eine große Familie

Eine große Familie in Spanien zu sein, kann viele Vorteile haben. Staatliche und regionale Institutionen bieten eine Reihe von Zuschüssen und Abzügen für viele Aspekte des Familienlebens an, z. B....

86 Prozent der 13-Jährigen haben ein Mobiltelefon

86 Prozent der 13-Jährigen haben ein Mobiltelefon

Drei von vier zwölfjährigen Kindern in Spanien haben bereits eine Mobiltelefon. Diese Zahl steigt nach 13 Jahren an, da der Prozentsatz der Minderjährigen, die eine Smartphone In diesem Alter sind es...