Tricks, um den Willen zu entwickeln: die Stärke des Wollens

Ordnung, Ausdauer und Motivation sind die drei zu erreichenden Säulen den Willen entwickeln. Die ersten beiden haben unmittelbar zum Ziel, bestimmte, klar definierte Ziele zu erreichen. Und außerdem muss die Ordnung nicht nur im Schlafzimmer, sondern auch im Zeitplan, in dem, was sie haben, in ihren Sachen aufrechterhalten werden ... Andererseits ist die Konstanz Beharrlichkeit ohne Entmutigung, Festigkeit und Beharrlichkeit in den Zielen, die man einnimmt Es wurde markiert. Es ist nicht aufzugeben, vor den auftretenden Schwierigkeiten aufzuwachsen. So entsteht ein starker Mensch.

In Bezug auf die Motivation kann man sagen, dass es sich um eine Illusion handelt. Ein Mensch ohne Motivation kann nicht jeden Tag aufstehen und sich zwingen, das zu bekommen, was er wirklich nicht will. Mit diesen drei Worten wird der Mensch ein königliches, starkes, hartnäckiges Wesen, für das der Wille nicht nur ein Merkmal seiner Seinsart, sondern auch seines Wesens ist. Es ist nicht frei, wer macht, was er will, sondern wer kann, was er will. Willst du besser sein und es bekommen, weil der Wille die Kraft des Wollens ist.


Eltern, eine große Hilfe, um den Willen zu entwickeln

Eltern spielen eine vorrangige Rolle, weil sie ihre Kinder unterrichten müssen, da sie klein sind, um kleine Ziele zu erreichen. Sie müssen selbst ein Beispiel geben und gleichzeitig wissen, wie man Werte verführt. Er muss von der Anstrengung und mit ihm begeistert sein. Hierzu empfehlen wir folgende Richtlinien:

- Bestimmte Ziele festlegen. Einer der Fehler, in den man oft fällt, liegt in der Größenordnung der gewünschten Ziele. Wir sollten uns keine abstrakten Ziele setzen, sondern sehr präzise, ​​klar definierte Ziele. Sagen Sie beispielsweise nicht "Ich werde gute Noten bekommen", sondern "Jeden Tag um 18.30 Uhr nachmittags, was auch immer passiert, ich fange an zu studieren". Diese Ziele müssen erreichbar und verwirklicht sein. Das heißt, man muss einen bestimmten Kopf haben, wenn es darum geht, Ziele zu setzen: Das ist nicht zu kompliziert, aber nicht zu einfach.


- Verteilen Sie die Zwecke über den Tag. Wir können nicht alle Anstrengungen vormittags oder nachmittags unternehmen, sondern müssen sie tagsüber verteilen. Einige konkrete Ziele wären: Jeden Tag zur gleichen Zeit aufzustehen, alleine aufzustehen (damit die Mütter sie nicht ziehen müssen), jeden Tag den Unterricht besuchen, was auch immer geschieht. Setzen Sie sich in die erste oder zweite Reihe, um gut zuzuhören. Machen Sie sich zu allen Themen Notizen. Obwohl unser Sohn der Meinung ist, dass er sie nicht gut nimmt oder dass es einen Partner gibt, der bessere Pläne macht. Wille und Routine sind ein untrennbares Binom.

- Auf Disziplin setzen. Um den Willen zu haben, muss man all die Wünsche ablehnen und / oder überwinden, die dazu neigen, uns zu ziehen. Das ist besonders am Anfang besonders teuer, weil Sie es nicht gewohnt sind, Nein zu sagen. Jugendliche finden es schwierig, kurzfristig zu sehen, dass sich die Anstrengung lohnt, und sie wirken außerdem oft impulsgebend. Disziplin bringt all diese Impulse zur Verwirklichung.


- Rechne mit dem Scheitern. Da es etwas teuer ist, müssen wir uns auch darüber im Klaren sein, dass der Sturz früher oder später (meist eher früher als später) auftreten wird, aber das lässt sich nicht entmutigen, sondern wird wieder aufgehen und es erneut versuchen Die Wasserfälle bewegen sich mit der Zeit.

- Zufriedenheit mit dem erreichten Erfolg. Wenn die Fälle zurücktreten, wird der Jugendliche mit Freude ansteckend sein, weil er erkennen wird, dass dies möglich ist. Bestätigen Sie, dass er sich selbst beherrschen kann und dass er seine Wünsche meistern kann, indem er nicht tut, was er will, aber was er weiß, ist das Beste für sich. Es wird genau in dem Moment sein, in dem Sie die Wichtigkeit des Willens erkennen werden.

Einfache Tricks, um den Willen zu entwickeln

Infolge der Realisierung eines Auftrages zu Hause durch einen Sohn im Teenageralter (z. B. durch Unterrichten von Privatstunden an einen kleinen Bruder) können wir die Aufgabe nutzen, einige Aspekte seiner Willenskraft besser zu entwickeln:

- Erklären Sie, warum und was zu tun ist (und die Reihenfolge gut machen)

- Vermeiden Sie das Lösen aller Schwierigkeiten die ihm präsentiert werden (bitten Sie ihn zu versuchen, sie selbst zu lösen)

- Schlagen Sie jede Woche vor, um sich um ein Detail zu kümmern konkret seiner Arbeit: Pünktlichkeit, Ordnung, Geduld usw.

Isabel Rojas-Estapé. Psychologe

Video: Wie du SOFORT mehr Willensstärke und Disziplin aufbauen kannst


Interessante Artikel

Wie können Kinder zum Lernen motiviert werden?

Wie können Kinder zum Lernen motiviert werden?

Beim Betreten eines Klassenzimmers für frühkindliche Erziehung wird leicht wahrgenommen, dass Jungen und Mädchen in den ersten Schuljahren durch eine Vielzahl von Aktivitäten lernen, in denen es...