Lupus, Anleitung zum Leben mit einem Kinderpatienten

Die Mission eines Vaters beginnt, lange bevor sein Sohn zur Welt kommt. Da Sie sich entscheiden, eine Familie zu gründen, sollten Sie ein Haus versichern sicher und wo Sie die beste Betreuung erhalten. Sobald das Kind geboren ist, müssen sich die Eltern Herausforderungen stellen, die je nach Fall mehr oder weniger hart sein werden.

Dies ist der Fall bei Eltern von Kindern mit Lupus, eine ungewöhnliche Krankheit, die jedoch viele Kinder auf der ganzen Welt betrifft. Nach dem Institut Ferran de Reumatología in Spanien Es gibt ungefähr 1.000 Kinder mit dieser Krankheit und es wird geschätzt, dass jedes Jahr 40 neue Fälle von Jugendlichen in diesem Land auftreten. Wenn Sie mehr über diesen Zustand wissen, können Sie diese Situation mit der geringstmöglichen Häufigkeit überwinden.


Symptome von Lupus im Kindesalter

In der Regel ähneln die Symptome von Kindern mit Lupus denen von Erwachsenen. Obwohl dies bei Minderjährigen möglich ist verwirren Bei anderen Krankheiten sind die häufigsten Anzeichen abnorme Müdigkeit, Anämie und starke Schmerzen in den Gliedmaßen.

Die Gelenke dieser Patienten entzünden sich häufig und ihre Haut reagiert mit Eruptionen auf Sonneneinstrahlung. Das häufigste Problem, das die Eltern alarmieren sollte, ist das Auftreten von Fieber und Entzündungen der Lymphknoten und der Milz. Die 80% von Kindern mit Lupus haben irgendwann irgendeine Art von Nephritis und Nierenerkrankungen bei der Entwicklung dieser Krankheit.


Schulleistungen können auch ein Zeichen dafür sein Alarm. Wenn Sie die oben genannten Symptome feststellen und die Leistungen des Kindes nachlassen, kann dies auf die neurologischen Auswirkungen dieser Erkrankung bei Kindern zurückzuführen sein. Es sollte auch bekannt sein, dass Lupus ein systematischer und chronischer Zustand ist, dh andere Organe können betroffen sein und es gibt keine Heilung. Es gibt zwar eine Behandlung, um ihre Symptome zu lindern und das Leben des Kindes erträglicher zu machen.

Behandlung und Tag zu Tag

Sobald Sie wissen, was Lupus ist, müssen Sie wissen, was es ist Behandlung und wie der Alltag des Kindes einfacher wird. Die Medikation von Kindern mit dieser Krankheit ist der von Erwachsenen ähnlich. Es basiert auf der Verabreichung von Corticosteroiden in den Phasen der größten Aktivität dieses Zustands, im Allgemeinen mit Hydroxychloroquin. Viele Patienten, insbesondere diejenigen, die an Nephritis leiden, müssen auch immunsuppressive Behandlungen anwenden.


Diese Behandlung muss sein "nach Maß gefertigt"Von jedem Patienten und im Allgemeinen wird erwartet, dass das Kind normal zur Schule geht, mit anderen Kindern oder Jugendlichen in Kontakt tritt, um sicherzustellen, dass sein körperliches, psychisches und soziales Wachstum normal und allmählich und nach besten Kräften erhalten bleibt. Gehen Sie in die Verantwortung Ihres Lebens und gewinnen Sie mehr Autonomie.

Zu diesem Zweck können Sie auch nach einem suchen Rheumatologe Pädiatrie, die eine Behandlung für das Kind anzeigen kann, um zu verhindern, dass seine Muskeln verkümmern, so dass sie zum Spielen gehen kann, wobei sie immer auf die möglichen Risiken für das Kind eingeht. Eine frühe und aggressive Behandlung garantiert den Kindern ein normales Leben, obwohl die besonderen Bedürfnisse dieser Menschen nicht vergessen werden sollten.

Die Spezialisten empfehlen auch die Eltern sei nicht überfordert für diese Situation zumindest vor den Kindern. Dies kann dazu führen, dass sie sich deprimiert fühlen, wenn sie sich wie eine Last fühlen. Sie müssen ihnen klar machen, dass sie normal sind und ihnen alle Liebe geben, die sie verdienen.

Damián Montero

Video: Lupus wie es ist so was zu haben


Interessante Artikel

Volkswagen Touran: kontrollierte Amplitude

Volkswagen Touran: kontrollierte Amplitude

Die dritte Generation des Touran beträgt 13 Zentimeter länger als die vorherige Version, hat sieben Sitze Serie und hat eine Größerer Kofferraum Es stellt sich heraus a Familienauto Dies muss für...