Beliebte Mythos der Ernährung, aber ohne wissenschaftliche Grundlage

Mundpropaganda ist eine effektive Methode, um eine Geschichte oder einen Glauben zu verbreiten. Es ist jedoch auch eine gefährliche Methode, weil das Gesagte in vielen Fällen einen ungewissen Ursprung haben kann. Viele Mythen derzeit zirkulieren, die nicht auf eine wissenschaftliche Basis reagieren und Gewohnheiten schaffen, die ohne jegliche Logik auf Mythen reagieren.

Im Bereich der Ernährung gibt es mehrere Mythen, die über die Jahre andauerten, und andere, die in den letzten Jahren aufgetaucht sind. Aus dem Kolleg der Ernährungswissenschaftler von Katalonien Es wird vor der wachsenden Gerüchteküche rund um Gluten gewarnt, einer Zutat, die von einigen "Experten", die eine Diät empfehlen, ohne dass dieses Produkt falsche Informationen liefert, Opfer eines falschen Rates wird.


Mythen von Gluten

Wie von Nancy Babio, Präsidentin dieser Schule, erklärt ErnährungswissenschaftlerIn letzter Zeit hat sich das Gerücht verbreitet, dass eine glutenfreie Diät für die Menschen sehr vorteilhaft ist. Insbesondere weisen sie auf drei Mythen über diese Zutat hin, die die Menschen glauben machen, dass die Beseitigung dieses Produkts aus ihrer Ernährung sie begünstigen würde:

Die verarbeiteten Produkte sind kalorienarm. Falsch, in der Tat haben diese Produkte mehr Kalorien als solche, die Gluten enthalten. Diese Nahrungsmittel enthalten mehr Fette, mehr Zucker und mehr Salz, um Schmackhaftigkeit, dh angenehmen Geschmack und Geschmack, zu erreichen. Diese drei Bestandteile verschlechtern die Qualität einer Diät, die chronische Langzeiterkrankungen begünstigt.


Glutenfreie Produkte tragen zum Gewichtsverlust bei. Diese Schule der Ernährungswissenschaftler erwähnt andere Studien, die warnen, dass Menschen, die glutenfreie Lebensmittel einnehmen, Kinder und Erwachsene, nicht abnehmen, aber sogar zunehmen, weil sie ihre Aufnahme verbessern.

Eine glutenfreie Diät ist ausgewogen und gesund. Falsch ist, dass diese Diäten mit dem gesamten Getreide des Getreides, das sie verzehren können, einschließlich Hülsenfrüchten, Obst, Gemüse, Nüssen, Milch, Joghurt, Fisch und weißem Fleisch wie jede andere Person, die nicht an der Krankheit leidet, ausgeglichen werden muss verarbeitete Produkte, auch wenn auf dem Etikett angegeben ist, dass sie kein Gluten enthalten.

Ausschlussdiät

Aus dem Kolleg der Ernährungswissenschaftler von Katalonien warnt, dass jede Diät, die eine Person dazu anhält, ein Lebensmittel auszuschließen, bereits vorhanden ist gefährlich. Wenn dies nicht aus Gründen der Unverträglichkeit oder Allergie besteht, sollte jedes Produkt auf der Speisekarte einer Person stehen. In diesem Fall ist das Wetten, um das Gluten des Tisches ohne Zöliakie zu beseitigen, "rücksichtslos und unnötig".


Insbesondere weist Nancy Babio darauf hin, dass dies der Fall ist leichtsinnig Denn "Menschen konsumieren in der Regel verarbeitete Produkte ohne Gluten, die nicht nur teurer sind, sondern auch mehr Zucker und Fette enthalten, die nicht immer gesund sind." eines kurzsichtigen. "

Darüber hinaus weist Babio auf weitere Vorteile von Gluten hin: Es reduziert Triglyceride und Harnsäure und wirkt sich positiv auf den Blutdruck aus. An diesem Punkt warnt der Präsident dieser Schule vor der wachsenden Zahl von Gerüchten von "Pseudospezialisten", die über Dinge sprechen, die sie nicht kennen: "Bei Diäten und Essen denkt und ist jeder alarmierend einige Aussagen von Pseudo-Spezialisten, die über Dinge sprechen, die sie nicht kennen und die die Bevölkerung verwirren oder, was noch schlimmer ist, Verhaltensweisen und Gewohnheiten hervorrufen, die der Gesundheit widersprechen ".

Damián Montero

Video: Grundlagen einer gesunden Ernährung und auf welche Art sich verschiedene Lebensmittel auswirken - pa


Interessante Artikel

Dialyse bei Kindern, was sind diese Behandlungen?

Dialyse bei Kindern, was sind diese Behandlungen?

Kein Vater mag es, seinen Sohn im Krankenhaus zu sehen, aber manchmal gibt es keine andere Möglichkeit, als sie in diese Zentren zu bringen, um ihre Gesundheit zu erhalten. Die Härte einiger...

Die Großeltern und ihre Beziehung zur Familie

Die Großeltern und ihre Beziehung zur Familie

Von Anfang an müssen wir die Grenzen gut festlegen, was uns helfen wird, eine freundschaftlichere Beziehung zu haben Großeltern, Eltern und Enkelkinder. Eine Versuchung besteht darin, dass die...

Die Schulen geben nur ungern Fälle von Mobbing zu

Die Schulen geben nur ungern Fälle von Mobbing zu

Die Mobbing Es ist definiert als Einschüchterung und Misshandlung von Schulkindern, die im Laufe der Zeit wiederholt und aufrechterhalten werden, fast immer fern der Augen von Erwachsenen, mit der...