Die Anstrengung, Kinder in Substanz oder in Form zu erziehen?

Wenn wir uns den frühen Stadien der Bildung stellen, fällt es leicht, in die Versuchung zu geraten Erziehen Sie einige Details, die immer noch wichtig sind, wie gute Manieren, und vergessen Sie andere cviel wichtigere Fragen. Aus diesem Grund müssen sich die Eltern ein Bild mit der Perspektive machen, was jedes Kind braucht.

Wir alle mögen, dass unsere kleinen Kinder uns vor ihren Freunden, Nachbarn, Schule, Schwiegereltern usw. an einem guten Ort lassen. und benehmen Sie sich nicht schlecht, mit Wutanfällen, Launen und all den Darstellern, die Sie aus Ihren Boxen bringen.

Wie können Kinder besser erzogen werden?

Aber ... es gibt ein "Aber". Wenn ein Kind ist in Angst erzogen Was ihm passieren kann, wenn er nicht als Befehl oder Wunsch seiner Erzieher handelt, ist es sehr wahrscheinlich, dass seine intellektuelle, moralische und sogar körperliche Entwicklung ernsthaft beeinträchtigt wird. Wenn Sie unter keinen Umständen die Wirkung eines "Nein" erfahren haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie früher oder später ein Tyrann sein werden. Was können wir also tun und wissen, was wir jeweils tun sollen?


Es gibt Kinder, die mehr Nachfrage brauchen, andere weniger; Es gibt Zeiten, in denen eines unserer Kinder alleine sein muss, ohne mit einem Übermaß an gut gemeinter, aber kontraproduktiver Zuneigung überfordert zu werden. zu anderen Zeiten kann dagegen nicht intervenieren als Desinteresse interpretiert werden. Wir sind sogar mehrmals am selben Tag an uns vorbei gekommen, indem wir die Stimmung verändert haben; Eine bestimmte Warnung aus dem Gleichgewicht bewirkt eine ganz andere Wirkung, als wenn wir in einem Moment des Ärgers dieselben Wörter sagen, selbst wenn sie Ärger enthalten.

Die Essenz der Bildung

Was können wir tun Woher wissen Sie, was jeweils zu tun ist? Offen die Verantwortung zu übernehmen, für sich die passendste Antwort zu finden, die unserer Persönlichkeit und der unserer Kinder entspricht, des Augenblicks, in dem wir uns finden, und der konkreten Umstände. Das ist sehr wichtig Hör auf, eine magische Formel zu besitzen Das gilt in allen Fällen und für alle Menschen und hat automatische Auswirkungen. Die bloße Tatsache, dass wir es wollen oder uns vorschlagen, kann ein Indikator für mangelndes Interesse oder Engagement sein.


Die Das Wesen der Erziehung ist eine zwischenmenschliche Begegnung. Was wirklich zählt, ist nicht das, was Sie wissen, sondern das, was Sie tun. Die echte BildungDas, was seine Spuren hinterlässt, wird nicht so sehr durch Worte, durch Gesten, Verhalten und / oder die Anwendung von mehr oder weniger glücklichen pädagogischen Rezepten erzeugt, sondern durch Ideen, Einstellungen und andere, kaum identifizierbare, aber sehr wichtige Elemente, die sich im tiefsten Teil unseres Wesens befinden.

Die aufrichtige Anstrengung, jedes unserer Kinder gut zu erziehen, ungeachtet der Fehler und Misserfolge, die möglicherweise im Weg sind oder vielleicht gerade für sie sind, ist der beste Weg. Im Gegenteil, a Übermäßige Sorge um das Erreichen des perfekten Kindes oder der perfekte Vater oder Mutter in vielen Fällen oft kontraproduktiv.


José Fernando Calderero. Dekan der Fakultät für Bildungswissenschaften der Internationalen Universität von Rioja

Es kann Sie interessieren:

- Erlernen Sie gutes Benehmen und Bildungsstandards

- 10 Tipps zur Vermeidung von Wutanfällen Ihrer Kinder

- Beat Perfektionismus: 7 Lösungen für Perfektionisten

- Persönlichkeit: 5 Merkmale, die es definieren

Video: 15. AZK: Vortrag von Hagen Grell: "Von der Parasitenwirtschaft zur Wirtschaft der Symbionten"


Interessante Artikel

Spiele und Spielzeug zum Lernen

Spiele und Spielzeug zum Lernen

Das Spiel ist von grundlegender Bedeutung für die kognitive Entwicklung von Kindern und der beste Weg, um mit ihrer Umgebung in Beziehung zu treten. Spielen hat nicht nur Spaß, sondern auch die...