Husten in der Schwangerschaft, um zu verhindern, dass es zu einem größeren Problem wird

Die Schwangerschaft Es ist eine ebenso schöne wie zarte Bühne. Die zukünftige Mutter steht vor einem Stadium, in dem jede Angelegenheit, die zuvor keine Rolle spielte, ihre Gesundheit ernsthaft beeinträchtigen kann. Zum Beispiel der Husten, der zu anderen Zeiten nur wenige schlechte Tage und eine schnelle Genesung bedeuten würde, die nicht wichtig wäre.

Jedoch während der Schwangerschaft Der Husten kann der Auftakt für eine Erkältung sein. Ein gesundheitliches Problem, das die Gesundheit des Babys beeinträchtigen kann. Wenn die Frau beginnt, dieses Symptom zu manifestieren, ist es daher wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um weiter zu gehen und letztendlich zu einem ernsteren Problem für Ihre Gesundheit zu führen.

Vorbeugung von Husten

So halten Sie den Husten fern und verhindern so weit wie möglich gesundheitliche Probleme, wie Erkältung oder Grippe Amerikanische Schwangerschaftsvereinigung Es gibt eine Reihe von Tipps, um diese Probleme in Schach zu halten. Alle sorgen für einen gesunden Lebensstil für das Baby und die Frau während der Schwangerschaft:


- Waschen Sie Ihre Hände sorgfältig. Viren können überall vorhanden sein. Daher ist eine gute Händehygiene wichtig, um Infektionen zu vermeiden.

- Angemessene Ruhe. Veränderungen im Schlaf können zu einer Abnahme des Immunsystems führen, wodurch sich die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Krankheiten auftreten.

- Achten Sie auf das Mindestsignal. Wenn die Mutter weiß, dass sie zu husten beginnt, ist es besser, sich um sich selbst zu kümmern, sich mehr auszuruhen und auszuruhen, bevor sich dieser Prozess verschlechtert.

- Entlasten Sie den Hals. Der Husten kann auf eine Reizung des Halses zurückzuführen sein, die durch andere Dinge verursacht werden kann, die nicht mit der Kälte zusammenhängen. Trotzdem kann sich die Mutter durch diese Situation sehr aufregen. Daher wird empfohlen, diesen Bereich des Körpers bei Reizung zu entlasten.


- Gehen Sie zum Arzt. Wenn zusammen mit dem Husten andere Symptome auftreten, die auf ein größeres Problem hinweisen, muss die Mutter zum Arzt gehen, um eine korrekte Behandlung einzuleiten.

Kalte Pflege

Wenn der Husten schließlich zu einer Erkältung führt, ist es wichtig, angemessen vorzugehen, um den besten Weg zu finden Situation.

Dies sind einige Kaninchen, die den Schwangeren helfen sollen:

- Trinken Sie viel Flüssigkeit, um den Flüssigkeitsverlust durch Schleim zu beseitigen.

- Ruhe so viel wie möglich, damit sich die schwangere Frau wohl fühlt.

- Verwenden Sie Luftbefeuchter, um die Nase zu entstauen.

- Kontrollieren Sie das mögliche Fieber bei der schwangeren Frau und tun Sie alles Mögliche, damit es nicht zunimmt. Dazu können Sie feuchte Handtücher verwenden, um sie auf der Stirn oder in warmem Wasser zu tragen.


Damián Montero

Video: Ursache von Brustschmerzen, Schmerzen in der Brust, Brustkorbschmerzen


Interessante Artikel

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Das plantare Papillom, welches Es ist eine der häufigsten Fußinfektionenist im Sommer noch mehr präsent, besonders bei Kindern. Der Kontakt des nackten Fußes an heißen und feuchten Orten wie...

In Form: die Vorteile von Aerobic

In Form: die Vorteile von Aerobic

Es gibt viele Leute, die sich dafür entscheiden, ihren Zeitplan besser zu organisieren und sich ein paar Stunden pro Woche für den Sport zu nehmen. Für das neue Jahr ist es ein guter Zweck, ins...

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Kraft und Eleganz zeigt das neue Design des Peugeot Traveler, der 2016 auf dem Genfer Autosalon bei der Weltpremiere präsentiert wird. Der Reisende möchte das Segment der Mehrzweckfahrzeuge und des...

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Die Entwicklung eines Kindes ist ein langsamer und schwieriger Prozess. Im Laufe der Jahre erwirbt das Kind Werte von verschiedenen Entitäten, insbesondere der Familie. Unabhängig davon, wie viel...