Salzarme Diät, wird es immer empfohlen?

Mythen über das Essen gibt es viele. Die Gesellschaft ist mit Gerüchten über die Ernährung überflutet und sie sagen den Menschen, was sie essen sollen und was nicht. Eines der bekanntesten ist die niedrige Ernährung Salz, was angeblich Vorteile für das Herz hat und Flüssigkeitsretention verhindert.

Jede Person hat jedoch ihren eigenen Stoffwechsel und was für eine Person funktioniert, kann für andere schädlich sein. Im Falle der niedrigen Diät in Salz Es ist möglich, dass es bei manchen Menschen nicht ratsam ist. Dies wird durch das erklärt Boston University School of Medicine, was darauf hinweist, dass manchmal ein Menü, das auf diese Zutat verzichtet, kontraindiziert sein kann.


Kein bemerkenswerter Vorteil

Um die Wirkung des Raumes auf die Ernährung der Menschen zu überprüfen, verfolgten die Forscher dieser Universität die Fälle von mehreren Personen, die den Konsum dieser Personen einschränkten Zutat. Diese Daten wurden mit denen anderer Personen, die sie normalerweise in ihre Gerichte einbezogen haben, zusammengestellt.

Laut Dr. Lynn More, dem Leiter dieser Studie, wurden keine signifikanten Unterschiede zwischen Personen mit salzarmer Diät und solchen gefunden. Tatsächlich fanden die Forscher heraus, dass die Aufnahme davon früher zunahm Mineral, seine Gesundheit verbesserte sich leicht.


Die für diese Untersuchung Verantwortlichen bestätigen, dass die Natrium Es ist ein notwendiges Mineral für den Menschen sowie für andere Elemente wie Magnesium oder Kalium. Es ist jedoch ratsam, kein Salz zu missbrauchen, da in diesen Fällen ernste Gesundheitsprobleme auftreten können, beispielsweise eine Verhärtung der Arterien, was zu einem Defizitkreislauf führt.

Sie müssen nicht durchgehen

Obwohl eine salzarme Diät nicht immer empfohlen wird, muss bedacht werden, dass der Missbrauch dieses Produkts zu Problemen führen kann. Daran erinnert die American Heart Association, eine Organisation, die einen moderaten Konsum empfiehlt, der nicht zu übertreffen ist 2,3 Milligramm Natrium ein Tag

Dies sind die möglichen Folgen einer Diät, bei der Salz missbraucht wird:

- Erhöhen Sie das Risiko eines Herzinfarkts. Ein Übermaß an Natrium setzt schädliche Wirkungen auf das Herz voraus und verschlechtert seine Funktion und begünstigt Krankheiten wie Herzinfarkt oder Herzversagen.


- Die Funktion der Nieren wird schlechter. Durch den Salzüberschuss verändert sich die Funktion der Nieren, wodurch die Bildung von Nierensteinen möglich wird.

- Rückhaltung von Flüssigkeiten. Es manifestiert sich immer als Entzündung der Weichteile. Die Rückhaltung von Flüssigkeiten tritt auf, wenn ein Ungleichgewicht zwischen den Elementen besteht, die den Durchgang regulieren. Ein Faktor, der dazu führen kann, ist die Aufnahme von mehr Salz.

- Mehr Wahrscheinlichkeit von Magenerkrankungen. Übermäßiger Salzkonsum hängt auch mit einigen Magenstörungen zusammen, wie der Stimulierung der Wirkung des Bakteriums Helicobacter Pylori.

- Erhöhtes Risiko für Schlaganfall oder Schlaganfall. Überschüssiges Salz macht es möglich, Gehirnblutungen wie Embolien zu erleiden.

Damián Montero

Video: Warum wir dick werden - Gary Taubes


Interessante Artikel

Technologische Erkrankungen: die Erkrankungen der IKT

Technologische Erkrankungen: die Erkrankungen der IKT

Richten Sie Ihre Augen für längere Zeit vor dem Computerbildschirm, Tablet oder Smartphone, verwenden Sie die Maus oder Maus ohne den Unterarm zu stützen oder den Rücken der Tyrannei der Tastatur zu...

5 Gründe, um den Valentinstag zu feiern

5 Gründe, um den Valentinstag zu feiern

Es ist wahr, dass die Feier von Valentinstag jeden 14. Februar Sie geht auf das Vereinigte Königreich zurück und die übrigen Länder der Welt haben es in ihre Traditionen aufgenommen. Aus diesem Grund...