Multitasking: Die Fähigkeit, mehrere Dinge gleichzeitig auszuführen

Kannst du zwei Dinge gleichzeitig machen? Kochen und telefonieren, fernsehen und mobil spielen, trainieren und Musik hören ... fühlen Sie sich mit einer dieser Situationen identifiziert? Was machst du gerade? Lesen Sie nur den Artikel oder tun Sie etwas anderes, wie Musik hören, WhatsApp beantworten oder die E-Mail ansehen?

In mehreren Dingen gleichzeitig sein: Multitasking

Die Multitasking Dies geschieht, wenn wir mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführen oder schnell von einer Aufgabe zur anderen wechseln. Wir können denken, dass mehrere Dinge auf einmal zu tun sind, die Zeit zu optimieren, dass wir sie nutzen und dass das, was wir in der Hand haben, perfekt wird, dass wir effektiv sind. Die Wissenschaft hat jedoch gezeigt, dass, wenn wir unser Gehirn zwingen, in mehreren Dingen gleichzeitig zu sein, es abgelenkt ist und seine Wirksamkeit verliert.


Welche Konsequenzen hat Multitasking?

Indem wir uns zwingen, in mehreren Dingen gleichzeitig zu sein, gewöhnen wir das Gehirn daran, nicht im Mittelpunkt zu stehen, abgelenkt zu sein und daher an Wirksamkeit zu verlieren, da sich unser Gehirn nicht auf zwei Aufgaben konzentrieren kann. Wir können diesen Artikel nicht lesen und ein Gespräch führen oder besser gesagt, wir können beide Aufgaben nicht effizient ausführen.

Multitasking betrifft uns alle

Betroffen sind alle Kinder und Jugendlichen, die in neue Technologien hineingeboren wurden und als "Digital Natives" bekannt sind. Wenn wir uns den Bildungskontext mit der Einführung von IKT anschauen, sehen wir, wie Kinder Informationen suchen, mit Kollegen kommunizieren, Fragen an Lehrer stellen, im Moment Dateien herunterladen können und dies alles schnell, ein Fenster hinter dem anderen. Dies hat jedoch seine Kosten, da die Ausführung mehrerer Aufgaben gleichzeitig die Schulleistung, die Konzentration und die Effizienz beeinflusst, indem die Dinge zur Hälfte erledigt werden.


Es betrifft Familien, jene Mütter, denen es an Stunden fehlt, um alles zu erledigen, was sie tun müssen, und Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren, ist eine Herausforderung und verursacht große Mengen an Stress, Angst und Frustration, weil sie nicht erreichen können Beende alles, was geplant ist.

Es betrifft die Arbeitnehmer, die Unternehmen bei der Einstellung, sie konzentrieren sich nicht mehr so ​​sehr auf ein Expertenprofil, sondern sie suchen Menschen, die sich an Veränderungen anpassen können, die wissen, wie sie verschiedene Aufgaben im Unternehmen erledigen und flexibel sind Dies führt zu einer Überlastung der Arbeit, die unser Gedächtnis beeinflusst, um sich an alles zu erinnern, was mehr Stress erzeugt und folglich weniger produktiv macht.

Kurz gesagt: Multitasking zwingt den Verstand, Ziele schnell zu ändern. Dies ist anstrengend für das Gehirn und es wird viel Energie verschwendet. Erschöpfen uns ist das ständige Verbinden und Trennen.


Was können wir tun, um nicht ins Multitasking zu fallen?

Eine Studie an der Harvard University hat gezeigt, dass wir glücklicher sind, wenn unsere Handlungen und unsere Gedanken zusammenfallen. Dies nennt man das Leben der Gegenwart.

Die Multitasking Das führt dazu, dass wir viele Momente der Ablenkung haben. Wenn wir also weniger abgelenkt und effektiver sein wollen, müssen wir Momente schaffen, in denen wir uns körperlich und geistig der Aufgabe widmen. In der Psychologie wird es als "Fluss" bezeichnet.

1. Setzen Sie sich ein klares Ziel, Das ist nicht einfach für Sie, weil Sie sich langweilen oder sehr schwer werden, weil Sie Stress haben. Gehen Sie zB 20 Minuten pro Tag.

2. Wenn Sie es tun, konzentrieren Sie sich auf diese AktivitätBeisp. Wenn Sie sich auf die Empfindungen konzentrieren, die Sie fühlen, die Sonne auf Ihrer Haut, den Kontakt Ihrer Füße mit dem Boden, den Rhythmus Ihres Herzens * und wenn andere Gedanken zu Ihnen kommen, lassen Sie sie einfach und widmen Sie sich der Aufgabe .

3. Verschieben Sie dies in andere Bereiche Ihres Lebens, zu deiner Familie, zu deiner Arbeit usw.

Rocío Navarro Psychologe Direktor von Psicolari, integrale Psychologie

Video: SchülerUNI Salzburg: "Kann unser Gehirn Multitasken"?


Interessante Artikel

Tipps zum An- und Auskleiden Ihres Babys

Tipps zum An- und Auskleiden Ihres Babys

Das An- und Ausziehen Ihres Babys ist eine Aufgabe, die Sie fast mit geschlossenen Augen erledigen müssen. Zu Beginn kann es jedoch kompliziert sein, vor allem wenn Sie ein neues Elternteil sind. Die...