Optimismus in der Familie, wie man ihn steigern kann

Das Leben ist lang Straße Wo gibt es gute und schlechte Momente. Die Familie ist ein guter Kreis, in dem sie jede dieser Gelegenheiten teilen können, entweder um das Glück zu vermitteln, wenn die Dinge gut gelaufen sind oder weil die Unterstützung der Haushaltsmitglieder erforderlich ist.

Tatsächlich kann die Familie ein guter Kern sein, aus dem Werte abgeleitet werden können, die im Alltag von Nutzen sind Optimismus. Mit kleinen Aktionen können Sie die Art und Weise, wie Sie die Dinge jeder Änderung sehen, so gestalten, dass sie niemals vorankommen möchten und die Zukunft etwas weniger schwarz aussieht, auch wenn sie zu schlechten Zaubern führen.

Verbessern Sie den Optimismus in der Familie

Mit diesen Tipps in der Tag für Tag, Sie können den Optimismus in der Familie erhöhen, um zu erhöhen:


- Beschwerden reduzieren. Das Leben ist nicht immer rosig und manchmal gibt es Rückschläge: ein Stau, ein wässriger Kaffee, ein schlechter Schultag. All dies kann die Moral unterminieren, aber Sie sollten auf eine Änderung der Sichtweise setzen und die Anzahl der Beschwerden reduzieren. Loslassen und Lachen versuchen ist der beste Rat in diesen Punkten. Suchen Sie nach Dingen, die gut verlaufen sind, und konzentrieren Sie sich auf sie.

- Hohe Erwartungen. Es ist nicht ratsam, die Dinge so zu akzeptieren, wie sie sind. Wenn eine schlechte Phase eintritt, müssen Sie nicht untergehen, sondern nach Mitteln suchen, um die Situation zu ändern und das langfristige Ziel zu erreichen. Die Familie muss sich auf die Erreichung dieser Ziele verlassen.

- Akzeptieren Sie die Risiken. Manchmal wird es gewonnen, in anderen ist es verloren. Wenn man sich dies anpasst, wird den Menschen klar, dass es im Laufe ihres Lebens Risiken geben wird, die sie zum Stolpern bringen können. Sie müssen jedoch auch wissen, dass sie ihre Verwandten in der Nähe haben werden, die sie dabei unterstützen, von vorne zu beginnen.


- Seien Sie vorsichtig mit Impulsen. Es kann sein, dass manchmal eine Entscheidung getroffen wird, ohne sie zu sehr zu würdigen. Familienmitglieder sollten sich darüber im Klaren sein, dass, obwohl dies eine gute langfristige Entscheidung sein kann, die Risiken bewertet werden sollten und ob sie sich lohnen. Wenn Sie vermeiden, in einen Brunnen zu fallen, wird die langfristige Traurigkeit verhindert. Wir müssen akzeptieren, dass es Straßen gibt, die sich nicht lohnen.

- Lerne zu kämpfen. Niemand gibt etwas und obwohl die Familie eine Unterstützung ist, tut sie nichts. Die Mitglieder des Haushalts sollten wissen, dass sie täglich ihre eigenen Schlachten führen müssen, stark werden und lernen müssen, wie sie mit schlechten Situationen umgehen, und dass sie früher und bevor das Glück kommt, passieren.

- Denken Sie daran, dass Sie es können. Manchmal führt die Dunkelheit der Situation dazu, dass sich die Menschen einem Brunnen anschließen, aus dem es schwierig ist, sie zu verlassen. Die Familie muss bei diesen Gelegenheiten daran denken, dass sie genauso wie beim Aufstehen nach dem Sturzgehen beim Gehen lernen nun auch einen Ausgang zur Situation finden können.


Damián Montero

Video: 2017 Maps of Meaning 1: Context and Background


Interessante Artikel

Ford Kuga, konzipiert für die Familie

Ford Kuga, konzipiert für die Familie

Kraftvoll, raffiniert, effizient und stilvoll, Dies ist der New Generation Ford Kuga. Ein intelligentes Fahrzeug, das mit der modernsten Avantgarde-Technologie ausgestattet ist, um Ihnen das Leben zu...

Der Grad der Autonomie von Kindern

Der Grad der Autonomie von Kindern

Kinder sind wie "Gummi", aber manchmal können wir sie nicht daran hindern, herunterzufallen, Fehler zu machen, Dinge gehen schief ... Außerdem müssen die Mittel eingesetzt werden, bevor in einen...