Vaterschaftsurlaub, eine weitere der anstehenden Fragen im Vermittlungsverfahren

Es ist noch ein weiter Weg, bis wir die lang erwartete Versöhnung erreichen. So sehr dieses viersilbige Wort so schnell gesagt wird, es ist schwer, es real zu machen. Nur wenige Erwachsene können sich Eltern erlauben, Arbeit und Pflege für ein Baby zu kombinieren. Seitens der Frauen war es wichtig FortschritteObwohl sie noch immer unzureichend erscheinen, ist beim Menschen noch viel zu tun.

Daran wird im Studio Los erinnert Elternurlaub als Instrumente für die Gleichstellung der Geschlechter, durchgeführt von der Autonome Universität von Madrid. In diesem Artikel haben wir die Tugenden aufgezeigt, die Flexibilität der Zeitpläne bei Männern und den Schutz ihrer Arbeit zu verbessern, sobald ein Kind in seinem Leben ankommt.


Bezahlte Genehmigungen

Diese Studie zeigt, dass seit dem VaterschaftsurlaubDrei von vier Eltern haben sich mindestens zwei Wochen lang um ihre Kinder gekümmert. Es muss jedoch unterschieden werden zwischen der Zeit, die von Unternehmen gewährt wird und die vergütet wird, und der Zeit, in der Geld geopfert werden muss (Freistellung und Verringerung der Arbeitszeit).

Den Angaben der Studie zufolge liegt bei Frauen die Höhe der Überschreitungen 10 mal höher als bei Männern. Es ist relevant, dass es der Mann ist, der die Verantwortung übernimmt, während der ersten Lebensjahre des Babys ein Gehalt zu erhalten, und der Frau, die auf der Arbeitsebene am meisten opfert.


Dieser Trend ist darauf zurückzuführen, dass im Fall von Mann Die Angst, den Job zu verlieren, um diesen Urlaub zu nutzen, ist größer. Es werden nur die Berechtigungen verwendet, die das Gesetz Eltern anerkennt. Die Angst, in einem möglichen Beförderungsprozess zurückgelassen zu werden, bedeutet auch, dass Eltern diese Zeit nicht für die Betreuung ihrer Kinder verwenden.

Eine notwendige Änderung

Aus diesem Grund sollte der Vater mehr sein geschützt Durch das Gesetz ist ein radikalerer Ansatz erforderlich, damit die Eltern alleine bleiben und sich um ihre Kinder kümmern können. Dies trägt dazu bei, dass das Baby auch einen Verantwortlichen hat, wenn sein Partner seine Erlaubnis erschöpft hat und der Arbeit wieder beigetreten ist. Die Verantwortlichen für diese Forschung erklären, dass diese Änderung nachweislich ein wichtiger Schritt für die Gleichstellung der Geschlechter ist.


Diese Experten erklären auch, dass wir derzeit a Trend ändern das ist in der ganzen Welt zu sehen und in der der Vater immer mehr in den Erziehungsprozess involviert ist. Es gibt jedoch Themen, die das Gesetz immer noch nicht wertschätzt, beispielsweise Fälle, in denen ein Selbständiger ein Elternteil ist. Diese Art von Arbeitnehmern wird in ihrem Beruf häufig mehr bestraft, weil sie es sich nicht leisten können, einen Arbeitstag zu versäumen, da dies zu Verlusten führen würde.

Die Forscher weisen darauf hin, dass dies auch bedeutet, dass Eltern, die diese Zeit nicht mit ihrem Kind verbringen können, eine geringere Bindung zu ihren Kindern haben. Etwas, das für ihre persönliche Entwicklung sehr wichtig ist und Frauen die Pflege ihrer Kinder erleichtern würde.

Damián Montero

Video: Betriebsratswahl Tipp #4 - Berechnen der Gremiumsgröße, welche Mitarbeiter zählen zur Betriebsgröße?


Interessante Artikel

Einkaufen für zurück in die Schule, an Feiertagen

Einkaufen für zurück in die Schule, an Feiertagen

Die große Mehrheit von Spanische Eltern beschließen, während der Ferien für das gefürchtete "back to school" einzukaufen. Laut einer Studie des Online-Mode-Outlets Privalia sagen dies 71,3 Prozent...

Was gibt man einer schwangeren Frau zu Weihnachten?

Was gibt man einer schwangeren Frau zu Weihnachten?

THINKSTOCKGeschenke können zu unseren größten Kopfschmerzen werden, wenn sich Weihnachten nähert. Mit dem Geschmack von Familie und Freunden erfolgreich zu sein, ist nicht immer einfach und in...