Schütteln Sie das Kind-Syndrom, seien Sie vorsichtig mit der Art, wie Sie Ihr Kind bewegen

Die Delikatesse eines Babys führt dazu, dass Eltern extreme Vorsichtsmaßnahmen treffen. Es gibt einige Gefahren dass a priori nicht gewürdigt wird, aber im kleinsten Haus gravierende Probleme und langfristige Konsequenzen verursachen kann. Zum Beispiel ist die Art und Weise, in der Kinder dieses Alters bewegt werden, die, da sie keine vollständige Knochenentwicklung aufweisen, anfällig für schwere Verletzungen.

In diesem Alter sind die zervikalen und anderen Körperbereiche der Babys nicht entwickelt. Wenn sie sich plötzlich oder zu ernsthaft bewegen, kann es zu schweren Verletzungen kommen. In der Welt wird geschätzt, dass es wirkt 25 Kinder pro 100.000. Die Probleme, die sich aus diesen heftigen Schwankungen für die Kleinen ergeben, werden als "Shaken Baby Syndrome" bezeichnet.


Ursprung des Syndroms des erschütterten Kindes

Babys haben einen Kopf größer Der Rest des Körpers, in der Tat, diese Zone kann bis zu 25% des Gewichts der Kinder bis zu diesem Alter annehmen. Gleichzeitig sind die Muskeln des Nackens noch nicht entwickelt, so dass sie den Test der Kleinen, die mehr sind, nicht standhalten können verwundbar in einigen Situationen, die für Erwachsene oder Kinder von mehr Jahren keine Gefahr haben würden.

Das Shake-Baby-Syndrom tritt auf, wenn ein Kind einer abrupteren Bewegung ausgesetzt ist. Ein paar Sekunden des Schüttelns genügen, um eine schwere Verletzung bei Babys zu verursachen. Eine der häufigsten Situationen, in denen diese gewalttätigeren Gleichgewichte auftreten, ist, wenn Eltern sehen, wie sie aussehen Kinder Sie beruhigen sich nicht und versuchen, ihre Nerven zu senken, indem sie sie wiegen und die Intensität erhöhen.


Weniger verbreitet ist das Syndrom des geschüttelten KinderproduktsWiederbelebung"Zum Zeitpunkt des Erwachens oder wenn sie versuchen, zu viel Gas zu bekommen und ihnen zu heftig mit dem Rücken zu klatschen." Andere Ursprünge sind die Eltern, die das Baby wiederholt in die Luft werfen. Etwas, das ständig gemacht werden kann, kann bei den Kleinen zu Verletzungen führen .

Das Syndrom des erschütterten Kindes kann langfristige Folgen haben und in extremen Fällen sogar zum Tod führen. Von Schwierigkeiten, das Sprechen lernen zu lernen, oder einer geringeren Erleichterung beim Sprechenlernen sind einige der Folgen, die sich aus diesen Problemen ergeben.

Verhindern Sie das Syndrom des erschütterten Kindes

Der erste Schritt, der von Fachleuten empfohlen wird, z Spanische Vereinigung für PädiatrieAEP, es wird empfohlen, immer ruhig zu bleiben. So sehr das Kind weint, sollten die Eltern ruhig sein und ihre Nerven nicht mit plötzlichen Bewegungen übertragen, die das Kind sinnlos zu beruhigen suchen. Erwachsene müssen sich ihrer Stärke bewusst sein und wissen, dass sie schwere Verletzungen bei Kindern verursachen können.


Wenn ein Kind weinenDer erste Schritt muss sein, nach der Ursache zu suchen: Hunger, Schlaf, Notwendigkeit einer Veränderung, Unfähigkeit, einzuschlafen, irgendeine Krankheit. Wenn Sie das Baby in Ihren Armen halten, um es zu beruhigen, müssen die Bewegungen weich sein und Liebkosungen sollten ohne viel Kraft einbezogen werden. In keinem Fall müssen Sie in diesen Fällen die Geduld verlieren.

Damián Montero

Video: Curry Blake DHT Doncaster 2010 - 16.Vortrag


Interessante Artikel

Anforderungen an den Pool für Babys

Anforderungen an den Pool für Babys

Es wird empfohlen, dass Sie bis zum warten fünf oder sechs Monate des Lebens des Babys für Bringen Sie Ihren Kleinen zum Pool, da er in diesem Alter sein Immunsystem stärker entwickelt hat. Denken...

Das Paar in der Mitte der Hektik, Ungeduld und Stress

Das Paar in der Mitte der Hektik, Ungeduld und Stress

Jeder weiß, dass wir zur Zeit in einer Eile leben, in der wir viele Dinge erreichen wollen, und wir beklagen uns ständig über Zeitmangel für unseren Partner und für unsere Kinder, kurz für unsere...