Wie kann man Kindern eine Arbeitsstoppsituation erklären?

Die Kinder sind sehr empfindlich und nehmen die Veränderungen im familiären Umfeld sofort wahr. Wenn die Arbeitslosigkeit oder Arbeitslosigkeit betrifft die FamilieEs ist natürlich, Kinder schützen zu wollen, und mit dieser Absicht können wir denken, dass es besser ist, ihnen nichts zu sagen, aber höchstwahrscheinlich erkennen sie, dass etwas passiert.

Wenn sie keine Erklärung für die Änderungen haben, führen sie zu größerer Unsicherheit und sie finden möglicherweise fehlerhafte Erklärungen, beispielsweise dass sie die Schuld an dem haben, was passiert.

Wie kann man Kindern eine Situation von Arbeitslosigkeit oder Arbeitslosigkeit erklären?

Durch die Anpassung der Sprache an Ihr Alter können wir uns der Normalität annähern Arbeitslosigkeit oder Arbeitslosigkeit heute und erklären Sie die Auswirkungen, die sich auf den neuen Lebensstil der Familie haben können, ohne zu dramatisieren.


1. Vermeiden Sie Angst vor dem Unbekannten. Kinder haben Angst vor dem Unbekannten, aber sie werden ruhiger, wenn wir erklären, was passiert ist, was in dieser Zeit passieren wird, und einen angemessenen Grund. Erklären Sie beispielsweise, dass es in der Gesellschaft zyklisch eine Krise gibt, die dazu führt, dass Unternehmen weniger Geld haben und weniger Leute einstellen können. Daher müssen einige Eltern vorübergehend ihre Arbeit verlieren. Bei manchen Menschen ist diese Zeit kürzer und bei anderen länger.

2. Erläutern Sie die konkreten Änderungen. Sagen Sie ihnen, dass diese Tatsache bedeutet, dass sie weniger Dinge kaufen und die Änderungen erklären können, die zu Hause vorgenommen werden. Und auch um das zu vermitteln, obwohl es zu Hause weniger Geld gibt, werden sie nicht an Zuneigung leiden. Kinder brauchen Sicherheit, deshalb sollten sie es vermeiden, vor ihnen über wirtschaftliche Themen zu diskutieren, wenn sie - je nach Alter - in die Familienwirtschaft eingebunden werden können, um selbst Ideen für das Sparen einzubringen und sich als partizipativ zu zeigen im Haus und sie fühlen sich nützlich.


3. Sagen Sie ihnen den positiven Teil. Lassen Sie sie auch den positiven Teil dieses neuen Umstands sehen, zum Beispiel können sie jetzt mehr Zeit mit dem Vater oder der Mutter verbringen, die sie zuvor nicht hatten, und die jetzt in der Schule nach ihnen suchen, mit ihnen essen und ihnen bei den Hausaufgaben helfen können. ..

4. Lassen Sie sie Fragen stellen. Es ist wichtig, dass wir sie nicht nur erklären, sondern auch mit ihnen sprechen lassen und Fragen zu ihren Zweifeln und Sorgen stellen. All dies, damit sie verstehen, was passiert, und die Gewissheit haben, dass ihre Eltern die Situation kontrollieren.

5. Stellen Sie sicher, dass sie verstehen, was passiert ist. Es ist auch wichtig, dass sie verstehen, was passiert, weil ihre Klassenkameraden ihnen vielleicht in der Schule Fragen stellen und ihnen erklären können, was zu Hause passiert.


6. Geschichten von Hilfe. Heute gibt es Geschichten zu diesem Thema, die unseren Kindern diese Realität erklären können, beispielsweise einen Comic mit dem Titel Und dein Vater arbeitet nicht? von Josep Ignasi Gras und Yolanda Portolés.

Empfehlungen zur Erklärung einer Arbeitsstoppsituation für Kinder

- Verliere nicht die Tatsache, dass die Familie ein Team ist und die Mitglieder müssen sich gegenseitig unterstützen, nicht miteinander konkurrieren oder beleidigen, sondern zusammenarbeiten und unterstützen.

- Priorisieren Sie kurz- und mittelfristige Ziele und suche nach Strategien, um in ihnen voranzukommen.

- Ausgaben gut planen Verhandeln Sie die Kürzungen und lernen Sie, kreativ zu sein, wie Sie mit weniger Geld grundlegende und soziale Bedürfnisse decken können.

- Planen Sie eine Tagesordnung mit Aktivitäten in Form von Verpflichtungen, die einen Arbeitstag ersetzen. Es geht darum, Inaktivität und Isolation zu brechen.

- Verwöhnen Sie Ihr Selbstwertgefühl Realistisch zu sein, welche Faktoren bei der Arbeitssuche von sich selbst abhängen, hängt von sich selbst ab und zu wissen, dass es andere gibt, die uns entkommen und den persönlichen Wert nicht in Frage stellen.

- Vielleicht ist es ein guter Zeitpunkt, sich neu zu erfinden. Die Jobrolle hat der Person Identität verliehen, und jetzt geht es darum, nach neuen Rollen zu suchen, die der Person helfen, sich zu entwickeln, nach neuen Berufen, die die Person dazu bringen, sich kompetent zu fühlen.

- Verlieren Sie nicht Ihre Verbindung zu einem sozialen Unterstützungsnetzwerk: Familie, Freunde, neue Leute treffen ...

- Der Verlust des Materials kann dem Menschen die Tür öffnen. Und sie haben das Gefühl, dass sie in einer schwierigen Situation anderen nahe stehen und ihre Unterstützung haben.

- Nutzen Sie diesen Moment, um sich zu befreien und fühlen uns freier angesichts der Bombardierung unwirklicher Bedürfnisse, die diese Konsumgesellschaft uns auferlegt, und beginnen, mehr Wert darauf zu legen, was wirklich zählt, da eine Familie auch in den Schwierigkeiten vereint ist.

- Es kann auch eine Chance für Wachstum in der Familienkommunikation sein. Sprechen und tauschen Sie sich mit unseren Kindern aus und geben Sie ihnen auch in den Schwierigkeiten das Gefühl der Einheit und Zuneigung der Familie. Das gibt ihnen eine sehr wertvolle Lehre.

- Achten Sie auf Impotenz, Frustration und unangenehme Gefühle führen Sie nicht zu einer Kette von Vorwürfen innerhalb der Familie, sondern fördern Sie den Ausdruck von Affektivität in der Familie.

- Versuchen Sie, eine positive Einstellung beizubehalten die Vorteile der Situation stärker zu gewichten, auch wenn dies realistisch ist. Bemühen Sie sich, das Positive zu sehen, und überzeugen Sie sich davon, dass dieser Umstand vorübergehend und vorübergehend ist. Obwohl wir nicht wissen, wie lange es dauern wird, wird es enden.

Esther Arnáiz Beltrán. Psychologe des Institute Match

Video: Wie Kinder entstehen - Zeichentrick [AUFKLÄRUNG][HD]


Interessante Artikel

Die großartige Lehre des schlechten Lehrers

Die großartige Lehre des schlechten Lehrers

Nicht alle Eltern sind immer großartig, und wir machen nicht ständig Fehler. sowie nicht jeder Fachmann, der immer als Lehrer tätig ist oder ein "Herr", der unserem Sohn ein Hobby gemacht hat und...

Das beste Alter, um Werte zu vermitteln

Das beste Alter, um Werte zu vermitteln

Unter den sechs und zwölf Jahre - die Reife der Kindheit -Die Kinder haben eine natürliche Neigung, eine intensive Aktivität zu entwickeln. Sie sind die optimale Zeit, um die intellektuellen und...

Trampolin für Kinder Lesen Sie zuerst diese Tipps

Trampolin für Kinder Lesen Sie zuerst diese Tipps

Das gute Wetter, die Abende (und die Morgen) sind ewig mit den Kindern zu Hause, und wenn wir ein schönes bekommen Trampolin eine tolle Zeit haben Zweifellos ist es eine Option, wenn wir die haben...