Hochschulkarriere mit mehr beruflichen Möglichkeiten

Die Hochschulausbildung ist nach wie vor ein sehr wichtiges Auswahlkriterium in Unternehmen, wenn es um die Anwerbung von Talenten geht. Aber unter all den Abschlüssen in unserem Land, die vom Arbeitsmarkt am meisten nachgefragt werden?

Grundsätzlich hängt die tatsächliche Beschäftigungssituation einer Universitätskarriere von der Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt ab, dh sie hängt von Angebot und Nachfrage ab. Oder was ist das Gleiche, das für jeden Grad zwischen dem Arbeitsmarkt und dem akademischen Grad besteht?

Die Rennen mit mehr beruflichen Möglichkeiten

Der Besitz eines Hochschulabschlusses ist daher keine Beschäftigungsgarantie, sondern ein von den Unternehmen hervorgehobener Faktor bei der Auswahl ihrer Mitarbeiter. Im Rahmen des Beschäftigungsangebots für Absolventen 1 von 3 Angeboten für Hochschulstudenten, die in unserem Land veröffentlicht werden, sind dagegen Kenntnisse in mindestens einer weiteren Sprache erforderlich, meistens Englisch.


Abgesehen von den allgemeinen Fragen, welche Karrieren verlangen die Unternehmen in unserem Land? Welche Hochschulprofile passen besser in das Arbeitsangebot des spanischen Unternehmens? Wie in den vergangenen JahrenBetriebswirtschaft und Management (ADE) Mit 4,5% der Stellenangebote ist es erneut die gefragteste Karriere, gefolgt von Computertechnik mit 2,9%. Nach ihr bleibt sie an dritter Stelle Wirtschaftsingenieurwesen (1,9% und 4,6% der veröffentlichten Stellenangebote).

Nach Studien- und Ausbildungszweigen Gesundheitsberufe Dies sind diejenigen, die ihren Beitrag zur Beschäftigung im letzten Jahr am stärksten gewachsen sind (insbesondere 2 Prozentpunkte) Krankenpflege, das wird die Titration, die am meisten wächst. Im Gegenteil, wissenschaftliche Qualifikationen verlieren im Jobangebot fast die Hälfte ihres Gewichts.


Nach ihnen grad wie Telekommunikationstechnik, Wirtschaftswissenschaften oder Doppelabschluss in Betriebswirtschaft und Recht, die sich seit Jahren im mittleren bis oberen Bereich des Rankings befinden und ihre Kontrahierungsfläche weiterhin über 2,5% halten, im Gegenteil, Medizin, die in der Regel an der Spitze der Rangliste stand, liegt in der Tabelle auf Platz 21 mit 0,96% der Angebote.

Universitätsabschlüsse und Sprachen

Andere Sprachen als die Muttersprache zu beherrschen, ist eine Anforderung, die Unternehmen zunehmend von ihren Mitarbeitern verlangen. In einer globalisierten Welt, in der sich die Unternehmen für den Export und die Internationalisierung ihrer Unternehmen engagieren, ist es für den Kandidaten von Vorteil, auf die Verwendung verschiedener Sprachen zu setzen.


Innerhalb des Beschäftigungsangebots für Absolventen steigt dieser Bedarf: 32,4% der Angebote für Absolventen erfordern die Beherrschung mindestens einer Sprache.

Diejenigen, die ihren Aspiranten Sprachkenntnisse abverlangen, sind die technischen und gesundheitlich-gesundheitlichen Qualifikationen. Die ersten drei Positionen in diesem Ranking werden daher von Industrial Organization Engineering (39,6% der Angebote), Telecommunications Engineering (39,4%) und Industrial Engineering (38%) angeführt.

Nach ihnen sind Administration und Business Management, die Sprachkenntnisse in 37,3% der Fälle erfordern, Telekommunikationstechnisches Engineering (34,6%), Wirtschaft (33,8%) und Industrial Technical Engineering (33 3%).

Marisol Nuevo Espín

Video: Prof. am Start – Prof. Dr. Ing. Henning Krug


Interessante Artikel

Die 10 besten Kinder-Apps zum Lernen

Die 10 besten Kinder-Apps zum Lernen

Die Erstellung von Inhalten für Tablets und Smartphones, die sich an Kinder richten, ist ein Bereich, der sich in voller Entwicklung befindet und zunehmend mehr Interesse weckt.Die erweiterte...

3 Elemente, die das Emotionsmanagement beeinflussen

3 Elemente, die das Emotionsmanagement beeinflussen

Emotionale Intelligenz beginnt sich im Mutterleib zu bilden. Wenn unsere Kinder wachsen, werden ihre Emotionen komplexer und ihre Reaktion darauf. Unseren Kindern beizubringen, ihre Emotionen zu...