Mindestens 10 Millionen Spanier haben eine Schlafstörung

Die Nacht kommt und das Bett fühlt sich wie eine Oase mitten in der Wüste an. A harter TagErmüdung durch zu viel Spiel oder Arbeit wird alles gelöst, indem Sie sich auf die Matratze legen, die Augen schließen und sich von der Matratze leiten lassen schlaf. Es ist jedoch nicht immer so, dass derjenige, der liegt, ruht und die Stunden ohne guten Schlaf verbringt. Viele dieser Störungen können diese Routine verändern.

In der Tat wird geschätzt, dass in Spanien ungefähr 10 Millionen Menschen Sie haben irgendeine Art von Unordnung der schlaf. Dies wird durch das angezeigt Abteilung für Neurophysiologie und Schlafstörungen von Vithas International, das warnt vor dem Risiko, dass viele Personen jeden Tag zum Zeitpunkt des Schlafens einnehmen.


Nicht alle sind chronisch

Die Fachleute dieses Zentrums warnen davor, dass nicht jeder, der an einer Schlafstörung leidet, gleichermaßen leidet. Es gibt diejenigen, die es haben chronisch und deshalb ruhen sie sich fast immer schlecht aus, und es gibt diejenigen, die sich diesen Problemen rechtzeitig stellen müssen. Glücklicherweise können die meisten dieser Fälle behandelt werden, so dass sie bald verschwinden.

Nach Angaben von Spezialisten in dieser Einheit nur 4% Er ist aufgrund seiner Störungen wirklich gefährdet. Es ist dieser Prozentsatz, der unter chronischen Schlafstörungen leidet 30% übrig er braucht keine dringende hilfe. Was sind die häufigsten Gründe, aus denen eine Person in eine solche Situation gerät? Das tägliche Leben und seinen üblichen Rhythmus.


Unter den häufigsten, die die Schlafqualität beeinflussen, ist Schlaflosigkeit die häufigste. Diese Ruhestörung wird normalerweise als chronisch betrachtet, wenn sie über die Erkrankung hinausgeht 3 Monate Aussehen. Auch wenn es nicht so hartnäckig ist, empfehlen Fachleute in diesen Fällen Vorsicht, da Schlafstörungen den Alltag beeinflussen: Die Möglichkeit von Verkehrsunfällen bei Erwachsenen und eine geringere Schulleistung bei Kindern sind nur zwei der möglichen Konsequenzen, denen sich eine Person in dieser Situation stellen muss.

Behandlung von Schlaflosigkeit

Sobald festgestellt wurde, dass die Person ein problematisches Schlafproblem zeigt, ist es wichtig, dass der Fachmann eine geeignete Behandlung durchführt. Hierzu ist es ratsam, eine a Schlaftagebuch Sie nehmen alle Gewohnheiten des Patienten auf, wenn Sie ins Bett gehen, und andere Aktionen, die den ganzen Tag über wirken und den Schlaf behindern können.


- Schlafhygienemaßnahmen. Es geht darum, gesunde Gewohnheiten zu fördern, z. B. das Befolgen einer festgelegten Routine sowohl am Tag als auch in der Nacht. Vermeiden Sie Maßnahmen, die den Alarmpegel bei Kindern erhöhen, während Sie intensive Spiele spielen, bevor Sie schlafen gehen, und vermeiden Sie Videospiele und Momente des mobilen Einsatzes, bevor Sie zum Internet gehen Bett Sie müssen auf die Umgebung achten, um zu schlafen, um sicherzustellen, dass es keine Geräusche gibt, und das Licht ohne Licht mit einer angenehmen Temperatur steuern. Schwere Mahlzeiten, Genussgetränke und lange Nickerchen sind absolut verboten.

- Psychologische Interventionen Sie wirken auf das Verhalten und dienen dazu, den Widerstand gegen das Schlafengehen und das nächtliche Aufwachen zu reduzieren. Die empfohlenen Techniken variieren je nach Alter des Kindes.

- Drogen Die Verwendung wird nur in Fällen empfohlen, in denen andere Techniken nicht funktioniert haben. Es gab immer ärztliche Verschreibung und Nachsorgeuntersuchungen für den Fall, dass dieses Medikament ausgesetzt oder verändert werden muss.

Damián Montero

Video: Abzocke beim Sperrmüll | akte 20.17 | SAT.1 | TV


Interessante Artikel

Spiele, um den Schnee mit den Kindern zu genießen

Spiele, um den Schnee mit den Kindern zu genießen

Der Winter bringt die Kälte mit sich und manchmal der Schnee. An Orten, an denen wir nicht sehr gewöhnt sind, wenn ein Sturz gut ist Nutzen Sie den Schnee und spielen Sie besser. Es gibt viele...