Haustiere tragen zur Verbesserung der emotionalen Intelligenz bei Kindern bei

Eins Maskottchen Es ist aus vielen Gründen eine gute Entscheidung. Es lernt Kinder, Verantwortung für die mit ihrer Pflege verbundenen Aufgaben zu übernehmen, ist ein gutes Unternehmen und hat auch wichtige Vorteile für die emotionale Intelligenz von Kindern. Dies wird von Petclic erklärt, der erklärt, dass ein Hund, der sich in der Nähe eines Kindes befindet, zahlreiche Gefühle wie Mitleid, Liebe und Selbstwertgefühl mit sich bringt.

Verschiedene Arten von Intelligenzen

Habe eine Maskottchen Zu Hause hilft es nicht nur, die emotionale Intelligenz von Kindern zu verbessern. Mit der Erhöhung dieser Kapazitäten lernen Kinder auch, sich in anderen Bereichen zu bewegen. Zum Beispiel zu verstehen, was der Tod eines geliebten Menschen vermutet. Normalerweise leben Tiere weniger als Menschen und die Kleinsten des Hauses überleben ihre Hunde und Katzen.


Aber nicht nur Hunde und Katzen dienen dem Kind profitieren aus der Gesellschaft eines Haustiers. Andere Tiere helfen auch, vom kleinen Hamster bis zum Kaninchen helfen sie dabei, wichtige Lektionen wie Verantwortung zu vermitteln, wenn die Kleinen verstehen, dass diese "Freunde" Ihre Hilfe brauchen, um am Leben zu bleiben: Reinigung, Essen, Wasser usw. Sie werden eine Routine erstellen, die ihnen Autonomie verleiht.

Darüber hinaus verursacht die Tatsache, dass ein Haustier von dem Kind abhängt, Gefühle wie Mitleid. Dieser Wert kann von dem Kind täglich verwendet werden, um zu verstehen, dass die Betreuung der mit ihm verwandten Personen sichergestellt werden muss. Übernehmen Sie einige Aufgaben, um die Menschen, mit denen Sie leben, zufrieden zu stellen, und entwickeln Sie ein Einfühlungsvermögen, das Ihnen helfen wird, Ihr Leben zu verbessern soziale Beziehungen in der schule


In welchem ​​Alter soll ein Haustier eingeführt werden?

Es ist sehr wichtig zu wissen, ab welchem ​​Alter ein Haustier eingeführt werden sollte, um die Vorteile eines Haustieres zu nutzen. Auf diese Weise lebt der Minderjährige die Erfahrung eines Haustieres nach seinen Jahren:

- Vor drei Jahren Kinder können keine Entscheidungen treffen und das Haustier von einem ihrer Spielzeuge unterscheiden.

- Nach vier Jahren Das Kind kann bereits einige Aufgaben für die Pflege Ihres Haustieres erledigen. Wie füttere ich ihn, säubere sein Haus Für diese Altersgruppe sind Haustiere, die wenig Aufmerksamkeit erfordern, wie eine Katze, eine Schildkröte, ein Hamster, zu empfehlen

- Mit sechs Jahren Der perfekte Moment ist gegeben, wenn ein Hund bevorzugt wird, da das Kind die anspruchsvollsten Aufgaben wie Gehen, Baden, Spielen usw. übernehmen kann.

Damián Montero


Video: Let us be Heroes - The True Cost of our Food Choices (2018) Full documentary


Interessante Artikel