WhatsApp: Vor- und Nachteile

Mehr als eine Modeerscheinung haben neue Technologien unsere Art der Kommunikation offensichtlich revolutioniert. Die WhatsApp wurde in unser Leben eingeführt, und was ursprünglich als Messaging-Dienst geboren wurde, ist heute zu einem sozialen Netzwerk geworden, das nicht nur Textnachrichten, sondern auch Telefongespräche und Videoanrufe unterstützt.

Darüber hinaus erlaubt es die Bildung von Gruppen, die niemanden gleichgültig gelassen haben, aufgrund der Kontroversen, die einige von ihnen provoziert haben, wenn sie nicht befolgt werden Grundnormen für Bildung, Protokoll und Etikette. Aus diesem Grund und damit wir alle wissen, wie man sich richtig verhält, wenn man mit anderen durch spricht WhatsAppInsbesondere wenn wir Eltern sind und zu einer dieser WhatsApp-Gruppen der Eltern der Schule gehören, haben wir eine Liste mit einigen der herausragendsten Vor- und Nachteile aufgestellt, die sich aus ihrer Verwendung ergeben.


Vorteile der Verwendung von WhatsApp

1. Gruppen von WhatsApp. Einer der Hauptvorteile dieser Anwendung ist der von Kommunizieren Sie mit mehreren Personen gleichzeitig. Die WhatsApp-Gruppen ersetzen die E-Mail-Ketten und es gibt viele Arten.

Familiengruppen halten alle miteinander in Kontakt, helfen bei der täglichen Familienorganisation und teilen Momente und Erfahrungen, die sich positiv auf das Familienumfeld auswirken können. Wenn wir über Familien sprechen, in denen eines seiner Mitglieder draußen lebt, vervielfachen sich diese Vorteile.

In ähnlicher Weise haben viele Gruppen von Freunden, Kollegen, Schulen, Fakultäten, Müttern von Schulkameraden ihrer Kinder, diejenigen, die Paddle-Tennis spielen, auf WhatsApp ihre eigenen Gruppen eingerichtet. In ihnen Veranstaltungen organisieren und wichtige Ereignisse teilenauf einfache Weise und das vermeidet auch Missverständnisse, die aus der Übertragung von Informationen von einem zum anderen stammen, da in diesem Fall jeder sie gleichzeitig erhält.


2. WhatsApp in der Ferne. Einer der größten Vorteile von WhatsApp ist vielleicht die Leichtigkeit, mit der Menschen trotz der Entfernung in Kontakt bleiben. Dies ist eine wichtige Möglichkeit, um in einer Gesellschaft zu kommunizieren, in der sich die Gesellschaft ständig bewegt, in der das Verlassen Ihrer Stadt oder Ihres Landes zum Studieren oder Arbeiten eher eine Regel als eine Ausnahme ist.

3. WhatsApp-Effizienz. Diese Anwendung ist wahrscheinlich die schnellste und wirtschaftlichste der heute verfügbaren Kommunikationsformen. Sparsamer als das Telefon und in manchen Kontexten wahrscheinlich unmittelbarer als E-Mails.

Nachteile der Verwendung von WhatsApp

1. Schriftliche Kommunikation ist viel schlechter als mündliche Kommunikation. Der Hauptunterschied zwischen mündlicher und schriftlicher Kommunikation besteht darin, dass letztere alle nichtverbalen Aspekte verliert, die die Sprache begleiten. Die mündliche Kommunikation ist sehr nuancenreich: Der Ton der Stimme, die Geschwindigkeit der Sprache, die Körperhaltung, der Gesichtsausdruck, die Handgesten ... sind eine Reihe von Details, die die Bedeutung einer Sprache radikal verändern können.


Oft ist das, was wir sagen, nicht so wichtig, aber wie wir es sagen. Denken Sie an ein einfaches Wort wie "Danke". Wir können es auf tausend verschiedene Arten sagen und verschiedene Dinge ausdrücken. Alle diese Konnotationen, die über das Verbale hinausgehen, gehen in WhatsApp verloren. Die Emoticons und anderen Add-Ons der Anwendung können diese Unterschiede gelegentlich korrigieren, sie können jedoch kaum denselben Effekt haben wie der Ausdruck.

Auf der anderen Seite können wir in den Irrtum geraten, bestimmte sensible oder wichtige Probleme mit WhatsApp zu versuchen, um die Schwierigkeit zu vermeiden, persönlich darüber zu sprechen. In Anbetracht der Wichtigkeit des Nonverbals in der Kommunikation lohnt es sich, mutig zu sein, wenn es um die Behandlung von Themen geht, die für uns heikel sind, um den Reichtum verbaler Kommunikation nicht zu verlieren.

2. Fehlinterpretationen und andere Probleme mit WhatsApp. Eines der Probleme besteht daher darin, dass eine geschriebene Nachricht, getrennt von dem Nichtverbal, viele mögliche Interpretationen aufweist, und die Interpretation, die von der Person, die die Nachricht empfängt, gegeben wird, sich sehr von der des Emittenten unterscheiden kann. Dem anderen eine andere Absicht zuzuschreiben als die, die die Kommunikation erschwert hatte, behindert auf lange Sicht Beziehungen.

3. Unmittelbarkeit. Die schnelle Kommunikation, die WhatsApp uns bietet, kann uns erreichen
Lasst uns in die Falle der Unmittelbarkeit einsteigen. Es scheint, als würden wir, wenn wir eine WhatsApp senden, auf eine Antwort in diesem Moment warten, und die Verzögerung dieser Antwort macht uns unbehaglich, wir schauen ständig auf das Telefon, die letzte Stunde der Verbindung ...

Umgekehrt haben wir selbst möglicherweise Schwierigkeiten, die Antwort zu verschieben, wenn wir eine Nachricht erhalten. Dies erklärt, warum wir während eines Essens mit Freunden, eines Arbeitstreffens oder der Beratung eines Arztes antworten. Bestimmte Aspekte der Anwendung, z. B. das Anzeigen der letzten Verbindungszeit oder der überprüfen Sie können unsere Freiheit einschränken, zu diesem Zeitpunkt nicht zu antworten, und können als Argument für eine sofortige Antwort herangezogen werden. Es ist, als müssten wir jederzeit verfügbar sein. Nichts ist weiter von der Realität entfernt.Wenn Sie der Meinung sind, dass dies eine Übertreibung ist, lassen Sie uns ein Experiment durchführen: Können Sie hören, dass Sie eine WhatsApp erhalten haben, und warten Sie 15 Minuten, bevor Sie Ihr Handy ansehen?

4. Süchtig nach WhatsApp. Die Verwendung von WhatsApp ist ein scheinbar positives Verhalten, das problematisch werden kann, wenn die Häufigkeit und Intensität, mit der WhatsApp entwickelt wird, das Leben des Benutzers beeinträchtigt. Wir würden über ein sprechen
Sucht nach WhatsApp. Kein Grund zur Besorgnis, erinnern Sie sich einfach an die Notwendigkeit
verantwortungsbewusster Umgang mit neuen Technologien.

Zusammenfassend können Sie alle Möglichkeiten nutzen, die diese neue Anwendung bietet. Genießen Sie den Kontakt mit unseren, wo auch immer Sie sich befinden. Lassen Sie uns jedoch nicht vergessen, dass dies nur eine Form der Kommunikation ist und nicht die einzige. Wir erlauben ihm nicht, andere zu ersetzen, und wir verlieren seine Grenzen nicht aus den Augen oder verlangen, was nicht seine ist.

Marisol Nuevo Espín

Es kann Sie interessieren:

- WhatsApp: 8 Tipps für Kinder

- WhatsApp-Elterngruppen, schädlich für Kinder

- WhatsApp und Line, im Leben als Paar

Video: Gefahren durch WhatsApp Web | Rechtsanwalt Christian Solmecke


Interessante Artikel

Mit Ihrem Baby auf der Hut vor der Hitze!

Mit Ihrem Baby auf der Hut vor der Hitze!

Der Sommer ist da und mit ihm die hohen Temperaturen. Babys von wenigen Monaten fühlen sich normalerweise unwohl bei übermäßiger Hitze. Um gegen das Wetter zu kämpfen, können wir immer auf ein paar...

Postpartum Depression betrifft auch Männer

Postpartum Depression betrifft auch Männer

Ein Leben in die Welt zu bringen ist eine lohnende Erfahrung für Mütter und Väter. Es gibt jedoch Zeiten, in denen diese Situation die Eltern überfordert und letztendlich dazu führt, dass sie in...