Wo Zucker in Lebensmitteln versteckt ist

Zucker ist wegen seiner Fähigkeit, sich in Fett umzuwandeln, wenn es eingenommen wird und nicht als Energie verwendet wird, zum neuen Arbeitstier der gesunden Ernährung. Die Weltgesundheitsorganisation ist in ihrer jüngsten Erklärung nachdrücklich: Wir müssen den Verbrauch von Zucker auf sechs Teelöffel täglich reduzieren. Dies ist einfach, wenn wir über die Menge sprechen, die zum Süßen von Kaffee und Aufgüssen verwendet wird, aber sehr kompliziert, wenn man es berechnen will wie viel Zucker wir durch Lebensmittel verbrauchen.

Wenn wir die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden beachten wollen, müssen wir alle Backwaren, Süßigkeiten und Süßigkeiten aus unserer Ernährung streichen. Produkte, die anders erscheinen mögen, werden nicht nur in der Mehrheit von den Kindern, sondern auch von Erwachsenen konsumiert.


Große und kleine nehmen auch, Eiscreme und zuckerhaltiges SodaProdukte, die früher ausnahmsweise konsumiert wurden, während sie heute zur täglichen Ernährung gehören. Ihnen zufolge schreibt der Sachverständige den Index der Fettleibigkeit und der schlechten Gesundheitsindikatoren nicht nur in den Industrieländern, sondern auf der ganzen Welt.

Tipps, wo Zucker in Lebensmitteln versteckt ist

Ein neues Buch Babyzucker, von Dr. Ata Pouramini, eine illustrierte Geschichte, in der Eltern und Kinder beigebracht werden, den versteckten Zucker in Lebensmitteln zu erkennen und uns mit diesen Tipps dabei zu helfen, diese berühmten sechs Teelöffel, die von der WHO empfohlen werden, nicht übersteigen, etwa 25 Gramm .


1. Lassen Sie uns den Ausdruck "hinzugefügte Zucker" nicht übersehen. Wir haben uns daran gewöhnt und enthalten eine Reihe von Substanzen, die für die Herz-Kreislauf-Gesundheit offensichtlich schädlich sind. Wir sprechen von Fruktose, Maissirup, anderen Sirupen, Agaven und Honig.

2. Vorsicht vor Obstkonserven. Legen wir in den Einkaufswagen denjenigen, der in seinem eigenen Saft aufbewahrt wird. Andernfalls wird es in Sirup mit allen Kalorien und negativen Auswirkungen dieses Produkts enthalten.

3. Die natürliche Frucht, notwendig und vorteilhaft, hat auch viel Zucker, das kann Menschen mit einer Neigung zu Diabetes schaden. Daher sollten Bananen, Mangos und Wassermelonen mit hervorragenden Eigenschaften auf den letzten Platz der Liste gesetzt werden, wenn es um Zucker geht.

4. Der Zucker in komplexen Hydraten Es wird langsamer im Blut assimiliert, ohne Insulins auf und ab zu produzieren, die dazu führen, dass zwischen den Stunden gehackt wird und Stimmungsschwankungen auftreten. Wir sprechen über tägliche Lebensmittel wie Müsli, Reis und Nudeln. Wenn wir sie für andere Integrale einsetzen, gewinnen wir Gesundheit.


5. Zucker ist in 20% der Zigarettenzusammensetzung enthalten. Abgesehen von der Angst, dem Organismus eine konstante Belohnung zu geben, brauchen wir das Süße, wenn wir mit dem Rauchen aufhören. Sei vorsichtig

Kinder sind die wirklichen Opfer schlechter Ernährung und Warnungen der Gesundheitsbehörden. Es ist wichtig zu wissen, dass Industriezucker in "gefälschten, gesunden Lebensmitteln" wie Säften und abgepackten Frucht-Smoothies getarnt ist.

Mamen de Blas
Hinweis: Ata Pouramini. Ernährungsexperte und Chiropraktiker.

Video: Lebensmittel in Zuckerwürfeln gemessen


Interessante Artikel

An diesem Weihnachten gehen wir ins Kino!

An diesem Weihnachten gehen wir ins Kino!

Dieses Weihnachten können Sie versuchen, eine zu wählen guter Film, um ins Kino zu gehen mit der ganzen Familie. Anschließend können Sie kurz nach der Sitzung einen Hamburger oder ein Sandwich, ein...