Eine Studie warnt vor der Unwirksamkeit von Ibuprofen zur Behandlung von Rückenschmerzen

Normalerweise, wenn etwas weh tut oder Sie sich unwohl fühlen, wenden Sie sich an den Medikamentenschrank und suchen nach einem Medikament, um diese Situation zu lösen. Zu den häufigsten in diesem Bereich des Hauses gehören Entzündungshemmer wie Ibuprofen. Dieses Produkt wird häufig für verwendet Muskelschmerzen im Bereich des Rückens und des Halses.

Eine neue Studie der George Institute of Global HealthIn Australien hilft Ibuprofen nicht, wenn es um die Behandlung geht Rückenschmerzen und hat auch Nebenwirkungen, die dazu führen, dass man sich überlegt, ob es zweckmäßig ist, dieses Arzneimittel einzunehmen, weil es zu mehr Problemen führen könnte, als es löst.


Placebo-Effekt

Diese Forschergruppe hat jahrelang untersucht, wie sich Ibuprofen auf Rückenschmerzen auswirkt und ob es tatsächlich gelöst wird. Bis jetzt haben sie 35 klinische Studien durchgeführt, an denen mehr als 6.000 Personen teilgenommen haben. Die Analyse all dieser Daten hat ergeben, dass dieses Produkt im Umgang mit diesen Daten nicht sehr effektiv ist Probleme.

Tatsächlich zeigten die Ergebnisse dieser Studien, dass Ibuprofen in nur einem von sechs Fällen die Rückenschmerzen der Teilnehmer signifikant reduzierte. Diese Studie hob auch die hervor Nebenwirkungen dieses Arzneimittels und dessen Konsum erhöhen das Risiko, an irgendeiner Art von Magen-Darm-Problem und Geschwüren zu leiden. Die Einnahme dieses Produkts hat auch die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer gewissen Blutung kommt, um 2,5.


Vorbeugen ist die beste Medizin

Laut den Forschern, die die Ineffektivität von Ibuprofen bei Rücken- und Nackenschmerzen sowie die damit verbundenen Nebenwirkungen sehen, ist es besser, andere Methoden für diese Probleme einzusetzen. Das beste Mechanismus Laut diesem Team ist Prävention. Täglich sollten Sie auf jede mögliche Weise auf die Haltung achten, beginnend mit der Haltung.

Experten empfehlen wie bessere Haltung das, bei dem Kopf und Schultern auf Becken, Hüften und Knien ausgerichtet sind. Das Brustbein sollte nach vorne zeigen und den Bauch aufheben. Sie sollten dies vermeiden, wenn sich das Gesäß nicht in der Rückenlehne des Stuhls befindet und der Rücken nicht auf der Rückenlehne ruht. Es ist auch notwendig, zu vermeiden, dass die Beine angehoben und auf den gepolsterten Bereich des Sitzes platziert werden, der darauf platziert werden soll. Der Kopf sollte immer gerade sein und nach vorne schauen und vermeiden, dass Schultern hinter dem Becken gestützt werden. Auf diese Weise können Wirbelsäulenleiden und Schmerzen in diesem Körperbereich vermieden werden.


Bei Kindern ist besondere Vorsicht geboten Schulrucksäcke. Das Gewicht, das die Schüler tragen, sollte niemals übermäßig hoch sein, und diese Produkte sollten auch einen guten Griff haben und gepolstert sein, um die Schultern zu schützen und eine ordnungsgemäße Verteilung der Last sicherzustellen, ohne dass ein Bereich mehr als der andere aufnehmen kann.

Die Verwendung von Rucksäcken mit Rollen wird ebenfalls empfohlen, um den Transport des Schulmaterials zu erleichtern und zu vermeiden, dass diese Last auf den Rücken fällt zu leiden. Die Schulmöbel müssen auch ausreichend sein und Rückenschmerzen vermeiden. Von der Verwendung von Standardtischen und -stühlen wird abgeraten, da aufgrund der unterschiedlichen Höhen der Schüler nicht jeder die Rückenlehne ihrer Sitze benutzen kann.

Damián Montero:

Video: Paracetamol: Risiken und Nebenwirkungen


Interessante Artikel

Beziehen lernen: Ideen, um Kinder zu sozialisieren

Beziehen lernen: Ideen, um Kinder zu sozialisieren

Die Die Familie ist der erste Ort, an dem das Kind verwandt istdas heißt, sozialisieren. Hier lernt er die Normen, Gewohnheiten und Grundverhalten des Zusammenlebens, die für seine soziale Reife...