Einige spanische Schulen verwenden ein neues Protokoll gegen Cybermobbing

Das die Cybermobbing Es ist ein Problem der heutigen Gesellschaft geworden, eine traurige Realität. Die neuen Technologien haben denjenigen, die Mobbing betreiben, eine neue Art des Handelns gebracht, die häufig durch Anonymität geschützt wird. Es ist jedermanns Aufgabe, dieses Problem bei jungen Menschen, einschließlich der Bildungsbehörden, zu beseitigen.

Es ist der Fall von Junta de Andalucía Das hat ein neues Aktionsprotokoll vorgeschlagen, in dem Maßnahmen wie das Handy von Kindern in Fällen von entreißen Cybermobbing.

Protokoll für Cybermobbing

Die Junta de Andalucía schlägt einen neuen Weg vor handeln zu den Lehrern. Im Besonderen konzentrierte sich ein Modus Operandi auf die Beweisaufnahme bei Verdacht auf Cybermobbing. Aus diesem Grund wird empfohlen, ein Smartphone zu konfiszieren, falls Verdacht auf dieses Problem besteht, um mögliche Bilder von Demütigungen oder Gesprächen mit den Opfern zu finden.


Eine weitere Maßnahme, die in diesem Protokoll in Betracht gezogen wird, ist die genaue Beachtung der Opfer. Wenn ein Fall von Cybermobbing gewürdigt wird, müssen wir nicht nur mit dem möglichen Henker handeln, sondern auch mit dem Opfer, das möglicherweise eine schlechte Zeit durchmacht. Sie muss alle psychologische Unterstützung leisten und ermutigen, alle Probleme dem Zentrum und seinen Eltern mitzuteilen, um diese zu lösen.

Es sieht auch die Schaffung eines Teams von vor Orientierung um Kinder darauf aufmerksam zu machen, dass es notwendig ist, diese Fälle zu melden, ob sie sie sehen oder leiden. Es kommt oft vor, dass ein Fall von Belästigung nicht wiederholt wird, aus Angst, als Schnatz oder Repressalien zu gelten. Diese Gruppe versucht zu zeigen, dass es nicht möglich ist, dieses Problem zu beseitigen, wenn die Behörden nicht über eine dieser Situationen informiert werden.


Die Rolle der Eltern beim Cybermobbing

Es kommt nicht nur auf das an Schulen Kampf gegen Cybermobbing. Eltern können auch eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung dieses Problems spielen. Dies sind einige der Techniken, mit denen Kindern in diesen Fällen geholfen werden kann:

1. Fließende Kommunikation mit dem Kind. Sie müssen ihm klar machen, dass er den Eltern vertrauen kann und dass sie alles tun werden, um dieses Problem zu lösen.

2. Verhindern Sie, dass sich das Kind der Situation schuldig macht. Es muss dafür gesorgt werden, dass der einzige Weg, dieses Problem zu beenden, darin besteht, es zu melden, und es kann auch anderen helfen, die an ihrer gegenwärtigen Situation leiden, und ein Beispiel für Mut geben.

3. Immer an seiner Seite und aufmerksam auf Hinweise, die darauf hindeuten, dass er Aufmerksamkeit und emotionale Unterstützung braucht, um in diesem harten Prozess voranzukommen.


4. Wenn das Kind nicht sprechen möchte, wenden Sie sich an Ihre Freunde, um weitere Informationen zu erhalten.

Damián Montero

Video: Eastereggs in WATCH_DOGS | Ubisoft [DE]


Interessante Artikel