Der Zeugnis: So informiert uns die Schule

Der Liefertag von Zeugnis Es ist eine der am meisten erwarteten Veranstaltungen für viele Studenten. Ihr Interesse hängt häufig mit der Einschätzung der Eltern für diese Schulinformationen zusammen. Der Grad der Überraschung für die Eltern hängt von der tägliches Follow-up des Kollegialmarsches und im Falle älterer Schüler die Aufrichtigkeit dieser, wenn sie Tag für Tag übertragen werden.

Die Zeugnis kann eine haben große formvielfalts, je nach Alter, Stil der Schule und Kriterien des Bildungsteams. Einige bewerten Ziele. In diesem Fall sollten Sie beispielsweise im Sprachbereich von 5th Primary mindestens folgende Merkmale beachten: korrekte Verwendung orthographischer Regeln (b, v, g, j ...), Geschwindigkeit und Lesegüte, mündliches Verständnis , Kalligraphie, Schreiben, konzeptuelles Wissen (Verb- und Verbformen, Adjektiv ...), Arbeit von zu Hause aus, Situation Ihres Notizbuches, wenn Sie es haben ...


Für diejenigen Eltern, die die Noten ihres Kindes sehr genau verfolgen, kann diese Information sehr nützlich sein. Natürlich ist es viel vollständiger als ein einfaches: "angemessen vorgehen" oder "die Ziele erreichen". Es schmerzt sowieso nicht, eine Qualifizierung (numerisch oder nicht), die eine schnelle Beurteilung des Ganzen ermöglicht.

Die formative Bewertung des Zeugnisses

Gefragt zu fragen, reicht es nicht aus, uns zu sagen, dass Ana regelmäßig liest oder dass sie Schwierigkeiten bei Operationen hat; so viel oder mehr ist uns daran interessiert zu erfahren, welche Mittel zu setzen sind und ob die Entwicklung seit dem letzten Bericht günstig oder ungünstig ist. Eine Bewertung, die Ergebnisse liefert, reicht nicht aus, es ist notwendig Prozesse bewerten und Eltern, Schülern und Lehrern gestatten, die zur Korrektur erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen pünktlich was nicht optimal war.


Arbeit für Zuhause: Wenn die Zeugniskarte ankommt

Die Notizen sind es wert, zu Hause zu arbeiten, wenn sie in der Schule gründlich ausgearbeitet wurden; wenn es wirklich ein ist korrekte bewertung der arbeit in dieser Zeit vom Sohn oder der Tochter entwickelt. Wenn nicht, sollten wir uns vielleicht mehr um das kümmern globale bewertung. Bedeutet das, dass wenn positive oder negative Einstellung von jedem Thema sind nicht sehr zuverlässig, es kann sich lohnen, die Menge der Positiven oder Negativen zu beobachten. Wenn ein Student oder Student in fast allen Bereichen bei der Hausarbeit negativ beurteilt wird, lässt die Nachricht wenig Raum für Zweifel.

Für die korrekte Interpretation ist es wichtig, die Daten im Kontext zu sehen, und niemand ist besser als der Lehrer-Lehrer, wie wir im letzten Monat gesehen haben. Übermäßig wählerische Eltern können Dinge aus der Box nehmen.


Die Lieferung der Zeugniskarte

Manchmal fällt die Ankunft der Banknoten mit a Explosion von Freude oder Wut. Ältere Schüler ziehen es vor, dass die Notizen, falls sie schlecht sind, zu Beginn der Woche eintreffen, da der Effekt möglicherweise vor dem nächsten Wochenende durchgeht. Es ist noch schlimmer, wenn sie um die Komplizenschaft der Mutter bitten Verspätung der Zustellung der Zeugniskarte. Ich weiß nicht, ob die mütterliche Leistung oder die unverhältnismäßige Reaktion des Vaters schlechter sind.

Es lohnt sich, ein paar Minuten zu verbringen, um uns zu erinnern, wie unsere Reaktionen auf die möglichen Qualifikationen sind, und um zu beurteilen, ob die sich daraus ergebenden Entscheidungen von Logik oder temperamentvollen Reaktionen bestimmt werden. Es kann auch ein guter Zeitpunkt sein, um darüber nachzudenken, woran wir uns aus den vorherigen Bulletins erinnern. Zu sagen, dass für uns am wichtigsten Einstellungen, Verhalten, Persönlichkeit usw. sind. und betonen dann nur, dass die Qualifikationen der Probanden inkonsistent sind. Zu sagen, dass alle Fächer wichtig sind und dann nur auf Sprachen und Mathematik zu schauen, ist nicht sehr lehrreich.

Die Schulbericht hat die Eigenschaft, ein zu sein externer Bericht an die Familie und durchaus objektivierbar, aber es sollte nicht mehr als ein indikatives Element sein. Mit den gleichen Anmerkungen sind Familienreaktionen sehr unterschiedlich, nicht nur, weil die Studenten unterschiedlich sind, sondern weil je nach Zuhause das eine oder das andere geschätzt wird, man reagiert auf die eine oder andere Weise ...

Das wirklich Wichtige ist, dass diese Informationen, egal ob es sich um gute oder schlechte Noten handelt, uns dabei helfen, besser zu erziehen, und dass unsere Entscheidungen im Hinblick auf die Qualifikationen mit dem Bildungsstil übereinstimmen, mit dem wir versuchen zu handeln.

Aktionspläne: die Ergebnisse der Zeugnisse

Die Schulergebnisse führen zu vielen Aktionsplänen bis zur nächsten Schulinformation. Da die von den Schulen angebotenen Informationen im Allgemeinen mit den Bewertungen übereinstimmen, ist es zweckmäßig, die Zeit jedes Plans an diesen Zeitraum anzupassen. Zwischenpläne müssen jedoch so oft wie nötig durch erneute Ziele und Motivation erstellt werden.

Vier Fragen zu den Zeugnissen

1.- Welche Informationen sollte ein Bulletin enthalten? Zweifellos muss es auf die eine oder andere Weise die akademischen Qualifikationen von Bereichen oder Fächern sowie alle Informationen widerspiegeln, die, da es für Eltern von Wert ist, in einem Bulletin reflektiert werden können: Pünktlichkeit, Verhalten, Kameradschaft, Fleiß usw.

2.- Wie sollen die Informationen in einem Newsletter sein? Wahrhaftig, vollständig, zeitnah, klar. Nicht weil es mehr Informationen enthält, ist ein Newsletter besser. Ein zu viel verwirrender Datenüberschuss führt nur zu einer schlechteren Kommunikation. Ein Schulbericht sollte die aktuelle Situation des Schülers bestmöglich widerspiegeln. Diese Informationen sollten alle bewertbaren Facetten widerspiegeln und rechtzeitig übermittelt werden, damit geeignete Mittel zur Verbesserung der folgenden Ergebnisse eingesetzt werden können.

3.- Was spiegelt dieser Schulbericht wider? Ein Bericht ist das Ergebnis einer Arbeitsperiode, selbst wenn die Bewertungen durch die Ergebnisse der letzten Prüfungen festgelegt wurden.

4.- Sollten wir den Newsletter zwischen Eltern und Lehrern kommentieren? Es lohnt sich, dass der Vater, die Mutter oder beide einige Tage nach dem Eintreffen der Noten ein Gespräch mit dem Sohn oder der Tochter haben. In diesem Gespräch, das für die neuen Daten von beiden Seiten durchlässig ist, sollte der wichtigste Teil des Berichts kommentiert werden, und vielleicht sollten die Ziele, die bis zum nächsten Bulletin angestrebt werden, auf der Rückseite vermerkt werden.

José Manuel Mañu Schulungsleiter der Gaztelueta-Schule

Video: Kassel-Carl-Anton-Henschel: Yaras Alptraum - Gemobbt und sogar verletzt von Arabischen Mitschülern


Interessante Artikel

Dialyse bei Kindern, was sind diese Behandlungen?

Dialyse bei Kindern, was sind diese Behandlungen?

Kein Vater mag es, seinen Sohn im Krankenhaus zu sehen, aber manchmal gibt es keine andere Möglichkeit, als sie in diese Zentren zu bringen, um ihre Gesundheit zu erhalten. Die Härte einiger...

Die Großeltern und ihre Beziehung zur Familie

Die Großeltern und ihre Beziehung zur Familie

Von Anfang an müssen wir die Grenzen gut festlegen, was uns helfen wird, eine freundschaftlichere Beziehung zu haben Großeltern, Eltern und Enkelkinder. Eine Versuchung besteht darin, dass die...

Die Schulen geben nur ungern Fälle von Mobbing zu

Die Schulen geben nur ungern Fälle von Mobbing zu

Die Mobbing Es ist definiert als Einschüchterung und Misshandlung von Schulkindern, die im Laufe der Zeit wiederholt und aufrechterhalten werden, fast immer fern der Augen von Erwachsenen, mit der...