Nachhilfe: So bereiten Sie das Interview mit dem Lehrer-Lehrer vor

Während des gesamten Kurses müssen Sie sich gelegentlich aufhalten Nachhilfe oder Interview mit dem Lehrer-Tutor von unserem Sohn Wenn das Kind klein ist, hat ein einzelner Lehrer genügend allgemeine Vision. aber wenn das Kind älter ist, die Arbeit des Lehrer-Lehrer oder verantwortlicher Lehrer Dies ist von grundlegender Bedeutung, da es darin besteht, die Aufgabe aller an der Erziehung des Sohnes oder der Tochter beteiligten Lehrer zu koordinieren.

Die Periodizität von Interviews mit dem Lehrer-Lehrer Es ist sehr unterschiedlich je nach Familie. In jedem Fall war ein ungefähres Kriterium am Anfang und am Ende des Kurses zu sehen und einige Male im Intervall. Es ist nicht notwendig, dass ein besorgniserregendes Thema ein Interview mit dem Lehrer-Lehrer vereinbart. Wenn alles gut läuft, ist es der ideale Moment, um darüber zu sprechen, wie die Stärken gestärkt werden können, welche Schritte unternommen werden müssen, um das Bildungsprojekt zu verwirklichen usw.


Wenn ein Thema nicht besonders schwerwiegend ist, sollte die Betreuung oder das Vorstellungsgespräch monografisch sein, es ist jedoch ratsam, ein breites Spektrum an Themen anzusprechen: die Themen, ggf. eins nach dem anderen; die Ziele des Charakters, Beziehung zu Kollegen und Freunden; Entwicklung von Tugenden wie Ordnung, Aufrichtigkeit, Fleiß, Großzügigkeit usw. Normalerweise sollten die Eltern die Initiative ergreifen, um es zu arrangieren und beide Ehepartner zu unterstützen. Alle Fragen im Zusammenhang mit der Erziehung von Kindern interessieren beide.

Wie bereite ich das Interview mit dem Lehrer-Lehrer vor?

Das ist grundlegend Das Interview wird von beiden Parteien vorbereitet und dass zwischen den Interviews eine Kontinuität besteht. Zu diesem Zweck können Sie sich Notizen machen (sowohl vor als auch nach dem Interview). Dies hängt jedoch von der Anzahl der behandelten Themen, den eingegangenen Verpflichtungen und dem jeweiligen Speicher ab.


Seitens der Lehrer-Lehrer ist Grundkenntnisse, die vorher mit anderen Lehrern sprechen Meinungen gegenüberstellen. Sie sollten auch die neuesten Noten prüfen, den Vornamen von Mutter und Vater auswendig lernen, über die Fragen nachdenken, die Sie beide stellen möchten, in den Aktionsplänen, die Sie vorschlagen möchten, usw. Wenn das Wissen des Schülers oder Schülers sehr hoch ist, ist es möglicherweise nicht notwendig, sich Notizen zu machen. Ansonsten wird es sehr bequem sein.

Auf Seiten der Eltern müssen auch die Tutorials vorher vorbereitet werden. Sie sollten nicht mit der passiven Einstellung "Sehen Sie, was sie mir sagen" zum Interview gehen. Ehemann und Ehefrau sollten gemeinsam über mögliche Probleme nachdenken, in welchen Bereichen sie um Rat fragen, Im Gegensatz zum Tutor, wenn die Wahrnehmung von Schule und Familie zusammenfällt und wenn nicht, in was und warum sie nicht einverstanden sind. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich das Verhalten zwischen Zuhause und Schule unterscheidet oder dass im Umgang mit einem Lehrer festgestellt wird, dass die Versionen über ein Kind unterschiedlich sind.


Der Schlüssel zur Nachhilfe: die Antworten des Lehrer-Lehrers

Wann Eltern sind an bestimmten Daten interessiert, es lohnt sich, den Lehrer-Lehrer vorher zu benachrichtigen, damit er / sie die erforderlichen Informationen einholen und das Interview vorbereiten kann. Wenn die Eltern sahen, dass der Tutor mit generischen, mehrdeutigen Phrasen oder gemeinsamen Orten antwortet, kann es angebracht sein, ihn um Informationen zu bitten und uns im folgenden Gespräch ausführlich zu informieren. Wenn dies auf gewohnheitsmäßige Weise geschieht, sollte nach Möglichkeit der Lehrerwechsel oder ein Interview mit den Lehrern des Kindes beantragt werden, die antworten können.

Aus dem gleichen Grund, dass einige Lehrer bessere Erzieher sind als andere, gibt es auch Eltern, die objektiver sind als andere. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Zuneigung einen Vater oder eine Mutter blendet und nicht zugibt, dass sie durch den Sohn oder die Tochter eingeschränkt wird. In diesen Fällen wird die Arbeit des Tutorens schwierig und das Klima, in dem sich das Interview entwickelt, hat nicht die von der Bildungsaktion geforderte Harmonie.

Es ist ein schlechter Ansatz, das Interview auf die Mängel der anderen Partei zu fokussieren. Jede Schule oder Familie kann viele Mängel oder Unvollkommenheiten finden.

Nachhilfe mit Perspektive

Es ist eine Perspektive erforderlich, im Positiven und im Negativen, um mit der Zeit diejenigen wahrzunehmen, die als Stärken oder Schwächen der Persönlichkeit eines Studenten oder eines Sohnes oder einer Tochter bezeichnet werden. Die Dinge passieren nicht plötzlich oder sind unvorhersehbar. In den letzten Grundschuljahren kann bereits vorhergesagt werden, wie die Adoleszenz absehbar ist. Es kann sich lohnen zu sehen, wie die älteren Schüler der Schule erraten, wie es Ihrem ältesten Kind oder zumindest seinen Mitschülern geht.

Nach den sensiblen Zeiträumen ist es notwendig, so zu bauen, dass sich der Sohn oder die Tochter am Ende dieser Ruhephasen in der psychologischen Entwicklung mit den Abwehrkräften befindet, die bereit sind, in Phasen größeren Konflikts einzutreten. Ohne unnötigen Alarmismus müssen Sie wissen, wie die kleinen Details, die später ernst werden können, wichtig sind.Ein Junge oder ein Mädchen, das auf einer Geburtstagsparty drei Limonaden trinkt, wenn er ein paar Jahre älter ist, wird wahrscheinlich dasselbe tun, jedoch mit alkoholischen Getränken.

Positiver Sinn des Interviews mit dem Lehrer-Lehrer

Diejenigen, die nur einzugreifen versuchen, wenn sie Schwierigkeiten sehen, denen ein positiver Bildungssinn fehlt, können diese konstruktive Haltung derjenigen kosten, die an ein Projekt glauben. In der Bildung geht es weniger darum, Fehler zu vermeiden, als um Tugenden zu erwerben.

Im Tutoring zu behandelnde Themen: das Interview mit dem Lehrer-Tutor

Mit einigen Details können wir als Eltern denken, welche fünf Punkte im nächsten Interview angesprochen werden können. Dies sind einige:

- Starke und schwache Stelle des Sohnes oder der Tochter.
- Bitten Sie den Lehrer-Tutor, den Geist der Arbeit, der Gesellschaft und der Ordnung von 0 bis 10 zu bewerten.
- Analysieren Sie, ob in Ihrer Studie Argumentation oder Memorismus vorherrscht.
- Denken Sie an einen Aspekt des Charakters, der verstärkt werden sollte.
- Geben Sie einige Details des Dienstes in der Familie oder mit Freunden an.
- Vergleichen Sie die Meinung mit dem Lehrer-Lehrer über den Vertrauensgrad des Kindes mit Ihnen.
- Beziehung zu Kollegen und Umgang mit Freunden.
- Kulturelles Training. Lesungen und Filme.
- Bedenken, um den Bedürftigsten zu helfen.

José Manuel Mañu Schulungsleiter der Gaztelueta-Schule

Video: HIV / AIDS – Erklärung, Übertragung, Schutz ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler


Interessante Artikel

Muttermilch: Die Vorteile des Stillens Ihres Babys

Muttermilch: Die Vorteile des Stillens Ihres Babys

Die Geburt unseres Sohnes wird uns mit Freude erfüllen, aber auch Zweifel daran, ob es günstiger ist, zu stillen oder zu trinken. Die unbestreitbaren Vorteile des Stillens lassen jedoch keinen...