Apnoe bei Frühgeborenen, welche Risiken beinhalten

Normalerweise muss ein Baby bereits versorgt werden. So eine kleine Person muss ständig sein bewacht um ihre Bedürfnisse zu befriedigen und möglichen Risiken vorzubeugen, die ihr Leben gefährden könnten. Diese Aufmerksamkeit muss im Fall von erhöht werden verfrüht, die für die Nichteinhaltung der Trächtigkeit nicht voll entwickelt sind und Opfer mehrerer Eventualitäten sein können.

Eine davon ist die Schlafapnoe, die die Gesundheit des Babys ernsthaft beeinträchtigen kann verfrüht Dadurch erhalten die Gewebe nicht die für ihren Betrieb notwendige Sauerstoffmenge.

Was ist Schlafapnoe?

Nach Angaben der spanischen Vereinigung für Pädiatrie sind Apnoen "längere Atemstillstände, die zu einer Abnahme der Atemnot führen Sauerstoff im Blut und dass sie die Ankunft von Sauerstoff in den Geweben beeinträchtigen können. “Diese Pausen werden von Bradykardie begleitet, die Herzfrequenz sinkt unter die für ein Baby als normal angesehenen Grenzen.


Bei Frühgeborenen kommt es häufig zu Apnoen, da das Zentrum, das die Atmung in ihrem Gehirn steuert, noch unreif ist. Wenn diese Babys wachsen, reift dieser Bereich, der die Luftzufuhr kontrolliert. Auf diese Weise verschwinden diese Pausen, die die Ankunft von Sauerstoff in den Organismus des Kleingeborenen beeinträchtigen, vorzeitig.

Wenn ein Risiko für das Frühgeborene besteht

Die Kinderärzte erklären das dort mehr Risiko wenn das Frühgeborene der Bruder eines plötzlichen Kindstodes ist. Auch in jenen Fällen, in denen in der Vergangenheit Wiederbelebungsmanöver aufgrund einer unerklärlichen kurzen Episode auftraten, die während ihres Krankenhausaufenthalts behoben wurden.


Wenn das Baby hartnäckige Apnoen hat nicht ernstbereit sein, entlassen zu werden. Babys, die zu Hause Sauerstoff oder Atemschutz benötigen. Falls das Risiko einer Apnoe nach der Entlassung des Kindes bestehen bleibt, erhalten die Eltern Überwacher für ihr Zuhause und ihre Funktionsweise wird erklärt.

Es wird das empfohlen Tage vor der Entlassung Die Eltern übernehmen die Geschäftsführung, um sich mit der Bedienung vertraut zu machen und Probleme zu Hause zu vermeiden. Sie erhalten außerdem eine Telefonnummer, unter der sie im Falle eines Vorfalls mit dem Gerät anrufen können. Gleichzeitig ist es ratsam, dass die Eltern grundlegende Wiederbelebungskurse erhalten.

So verwenden Sie den Apnoe-Monitor

Der Apnoe-Monitor besteht aus einem Aufkleber, einer Elektrode, die auf dem Bauch des Babys angebracht und mit einem Kabel am Monitor befestigt werden muss. Dieses Gerät ist für die Erkennung verantwortlich Bauchbewegungen des Kindes zu wissen, wann es atmet und seine Herzfrequenz.


Apnoe-Monitore verfügen über drei Arten von Alarmen: für die Atmung, für niedrige Herzfrequenz und für Herzfrequenz hoch Die Grenzen dieser Hinweise werden vor der Entlassung aus dem Krankenhaus festgelegt und können mit dem Wachstum des Babys geändert werden, sofern der Arzt diese Abweichung genehmigt.

Wenn es eine Pause gibt, erkennt der Monitor diese und a Alarm so können eltern das baby beobachten. Gelegentlich kann es eine falsche Warnung sein, weil sich das Kind bewegt oder die Elektrode gelöst hat. Wann immer diese Warnung ertönt, müssen wir zum Minderjährigen gehen, um Probleme zu vermeiden.

Das Baby sollte den Monitor nicht immer tragen. Wenn Sie wach sind und mit den Eltern spielen, können Sie es mitnehmen. Sie sollten nur aktiv sein, wenn das Frühchen schläft.

Damián Montero

Video: Plötzlicher Kindstod – Präventionsmaßnahmen


Interessante Artikel

Schwanger: Wie Ihre Gefühle Ihr Baby beeinflussen

Schwanger: Wie Ihre Gefühle Ihr Baby beeinflussen

Die Schwangerschaft ist ein entscheidender Moment, um Verbindungen zu Ihrem Kind herzustellen. Deshalb, dein EmotionenIhre Sorgen und Freuden beeinflussen das Baby direkt durch die Hormone, die Sie...

10 Tipps für Ihre Exkursionen zur Familie

10 Tipps für Ihre Exkursionen zur Familie

Mit dem Sommer steigt die Freizeit für die Kleinen zu Hause. Nach der Übergabe der letzten Notizen beginnen die Kinder ihre Ferien und es ist notwendig, über die Pläne nachzudenken, damit sie die...