10 Ideen, um das einzige Kind zu erziehen

Erziehen Sie ein Einzelkind Es ist eine Herausforderung für die Eltern. Zu ihrer Sozialisierung und ihrem Zusammenleben mit anderen Kindern ihres Alters beizutragen, Überprotektion zu vermeiden, zur Autonomie beizutragen und das Familiendreieck täglich zu erweitern, sind die Hauptziele, die die Ausbildung des einzigen Kindes anstreben sollte.

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie nur ein Kind haben können: Einige Familien sind gezwungen, diese Entscheidung für medizinische oder körperliche Probleme zu treffen, andere fordern wirtschaftliche, soziale Probleme ... In jedem Fall lügen die Statistiken nicht. Spanien ist das Land der Europäischen Union mit der niedrigsten Geburtenrate: 1,23 Kinder pro Familie.


Die direkte Folge ist, dass viele dieser Kinder als Kinder wachsen einzigartige Kinder. Es kann aber nicht ausschließlich als betrachtet werden einzelnes Kind Für diejenigen, die keine Brüder gehabt haben, sind es auch die, derenKleinere oder ältere Ermanos wurden viele Jahre auseinander geboren, sie litten ein Verlust oder aus einem oder anderen Grund Sie wuchs von ihren Brüdern aufzum Beispiel.

Einzigartige Kinder zu erziehen, ist eine Herausforderung

Auf jeden Fall sollten wir uns von Anfang an klar machen und den Hauptmythen des einzigen Kindes ein Ende setzen: Für einen Jungen oder ein Mädchen ist es nicht notwendig, von einer großen Anzahl von Brüdern umgeben zu sein, weit davon entfernt.


Im Gegenteil, die Umgebung, die wir zu Hause schaffen, ist viel wichtiger. Zum Beispiel müssen wir versuchen, bestimmten Einstellungen zu entgehen, etwa wenn wir uns unseres einzigen Kindes zu bewusst sind. Dies bedeutet nicht, dass wir nicht aufpassen. Es ist eine Sache, viel Zeit mit ihm zu verbringen und noch ein ganz anderer Ort in einer Glasvitrine als wäre es eine wunderbare Trophäe.

In diesem Sinne ist es wichtig zu lernen, Ihren Tag richtig zu verteilen. Es ist gut, dass es eine Zeit gibt, alleine zu sein, eine Zeit, um mit uns und Ihren Eltern zu teilen, und eine andere, um die Gesellschaft Ihrer Freunde und Familie zu genießen.

Die Kinderwelt des einzigen Kindes

Wir sollten unser einziges Kind dazu ermutigen, Freunde und Klassenkameraden zu Hause zu empfangen. Dafür müssen wir jedoch die Möglichkeiten und das notwendige Klima des Vertrauens schaffen: Unser Sohn braucht seinen eigenen Raum, in dem er Spaß haben kann, plaudern und sich unabhängig fühlen kann.


Wir müssen bedenken, dass der größte Teil ihres Wissens der Welt der Erwachsenen angehört und dass diese Art der Beziehung von grundlegender Bedeutung ist. Vor allem ja, wenn wir wollen, dass unser Sohn eine ganze Welt von unschätzbaren Kindheitserfahrungen hat.

Andere Sehr übliche Tendenz, wenn Sie ein einzigartiges Kind haben, ist Überprotektion. Die meisten Eltern neigen dazu, ihr erstes Kind zu schützen, aber diese Situation ändert sich normalerweise mit der Zeit und der Ankunft anderer Kinder. Dies ist bei den einzigen Kindern nicht der Fall. Eine Lösung besteht darin, zu versuchen, Erfahrungen mit anderen Eltern auszutauschen, die uns immer ihre eigenen Ansichten mitteilen können: Wir denken, dass unser Kind sehr zerbrechlich ist und unsere ständige Aufsicht braucht ... Eltern mit mehr "Tradition" werden uns zeigen, dass dies eine Ein Junge von sieben oder acht Jahren ist fast wie ein "SUV".

Als wir klein waren ...

Du kannst auch für das einzige Kind zu Hause, lass uns eine bestimmte haben Tendenz, unser Kind als Erwachsener zu behandeln. Versuchen wir es zu vermeiden. Wir dürfen nicht zulassen, dass der Junge die Gelegenheit verpasst, seine eigene Kindheit zu genießen. Vielleicht ist es ein guter Trick, sich in jedem Moment daran zu erinnern, was wir uns als kleines Kind gerne angetan haben.

Ebenso dürfen wir unsere Forderungen nicht zu sehr erheben. Die Tatsache, dass wir nur ein Kind haben, bedeutet nicht, dass wir alle unsere Erwartungen in dieses Projekt einfließen lassen müssen. Kinder sind Kinder, und wenn unser Kind das Gefühl hat, dass es nicht in der Lage ist, all unsere Träume und Ziele zu erfüllen, werden wir ihm wahrscheinlich auf lange Sicht Schaden zufügen. Wenn unser Sohn der Beste ist oder nicht in der Klasse ist, wenn er älter werden möchte, wenn er Feuerwehrmann, Anwalt oder Astronaut werden möchte, ist das Wichtigste in jedem Fall, dass er glücklich ist und seine Persönlichkeitsmerkmale respektiert dass Sie natürlich die Möglichkeit haben, Ihre Kindheit zu genießen.

10 Ideen, um das einzige Kind zu erziehen

1. Ermutigen Sie Ihre Beziehungen zu Gleichaltrigen. Es ist sehr wichtig, dass unser Sohn mit anderen Kindern interagiert. Jetzt, da er älter ist, können wir ihn dazu ermutigen, ein anderes Wochenende bei einem seiner Freunde zu Hause zu verbringen. Auf diese Weise können Sie die Gesellschaft von Jungen und Mädchen in Ihrem Alter genießen.

2. Organisieren Sie Familientreffen. Wenn unser Sohn Cousins ​​und Cousins ​​seines Alters hat, nutzen Sie die Gelegenheit, sie regelmäßig zu sammeln. Dies könnte der beste Weg sein, all diese "Regeln des Zusammenlebens" in die Praxis umzusetzen, die normalerweise nicht täglich behandelt werden, um keine Brüder zu haben.

3. Geben Sie ihm die Möglichkeit, nach und nach unabhängig zu werden. Wenn wir bestimmte Abhängigkeiten in unserem Sohn fördern, werden wir morgen nur noch Entscheidungen treffen können.

4. Vermeiden Sie es, ihn zu sehr zu schützen. Die Tatsache, dass unser Sohn seinen eigenen Erfahrungen gegenübersteht, ist eine positive Sache, weil er auf diese Weise angesichts einer nicht so fernen Zukunft stark wird.

5. Spielen Sie nicht mit Ihrem Kind auf. Natürlich immer auf Ihr Niveau senken. Wenn er es liebt, ein Top zu werfen, lernen wir, es auch zu werfen, anstatt "Erwachsenen" Spaß zu machen.

6. Melden Sie sich, wenn möglich, in derselben Schule an, in die Ihre Cousins ​​oder Freunde gehen. So können Sie alle Ihre Schulerfahrungen mit ihnen teilen.

7. Sprich oft mit deinem Kind Themen, die sich auf die Welt ihrer Kinder beziehen, ihre Interessen und Illusionen. Für ihn ist es sehr wichtig, dass wir ihm zuhören, und noch mehr, wenn zu Hause niemand anders ist, mit dem er die Erlebnisse des Tages teilen kann.

8. Halten Sie das Familiendreieck stabil. Vermeiden Sie Allianzen mit Ihrem Kind gegen Ihren Mann oder Ihre Frau. Das Kind wird sich in dieser Situation nicht wohl fühlen, und außerdem werden wir ihm die Möglichkeit verweigern, sein eigenes Leben zu leben.

9. Ermutigen Sie Ihr Kind, eigene Entscheidungen zu treffen. Die meisten der einzigen Kinder haben es schwer, sich zu entscheiden, also sollten wir versuchen, diese Art von Angst vor Fehlern zu verlieren. Wir können mit einfachen Alternativen beginnen (zum Beispiel, dass er seine eigenen neuen Kleider wählt), die mit zunehmendem Alter kompliziert werden.

10. Vermeiden Sie es, ihn zu verwöhnen. Im Allgemeinen ist das Verwöhnen von Kindern nicht gut, eine Geste, die nicht mit Zuneigung verwechselt werden sollte. Es gibt also eine Maxime, die sagt, Verwöhnen, nicht Mimen, ja. Das Kind

Elena López
Hinweis: Jill Pitkeathley. Direktor von Die Cares National Association.

Video: Dr. Gerald Hüther: Mädchen und Jungs - wie verschieden sind sie?


Interessante Artikel

Die Rolle des Vaters während der Schwangerschaft

Die Rolle des Vaters während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft und in den ersten Lebensmonaten hat das Kind meist Kontakt mit seiner Mutter, lebt aber nicht isoliert davon, sondern befindet sich in einem sozialen Kontext, der den...

Besuche im Lager, die Regeln sollten klar sein

Besuche im Lager, die Regeln sollten klar sein

Wie viele Dinge können Sie im Sommer unternehmen? Wenn Sie wissen, wie Sie mit den Zeiten umgehen, bleibt im Sommer die Langeweile vom Kind fern. Von einem Familienausflug über einen Poolbesuch bis...