Übung während der Schwangerschaft: Babys mit einem gesünderen Herzen

Sport treiben oder nicht während der Schwangerschaft: das ist die Frage. Bis vor kurzem wurde davon ausgegangen, dass Bewegung während der Schwangerschaft die Gesundheit der Frau und des Fötus beeinträchtigt, aber es wurde nachgewiesen, dass Frauen, die Sport treiben, haben eine bessere Durchblutung und mehr Sauerstoff im Körper. Diese Praxis begünstigt außerdem die Entwicklung des Herzens des Babys.

Es ist erwiesen, dass die Übung während der Schwangerschaft die Gesundheit der schwangeren Frau sowie die Vorbereitung und Erholung nach der Geburt fördert. Dennoch betreibt weniger als die Hälfte der schwangeren Frauen regelmäßig und an ihre Bedürfnisse angepasste Sportarten.

Babys mit einem gesünderen Herzen = Bewegung in der Schwangerschaft

Eine relevante Studie, veröffentlicht von den Forschern von Kansas City Universität für Medizin und Biowissenschaften behauptet, das Training während der Schwangerschaft sei nicht nur Gut für die Mutter, aber auch für den Fötusweil es dein Herz stärkt.


Dass ein Baby ein stärkeres Herz hat, übersetzt sich unter anderem in a weniger Leiden während der Geburt, Verringerung der Tachykardie und bessere Gesundheit.
Obwohl die genaue Ursache, für die der Fötus die Vorteile einer mütterlichen Bewegung erhält, noch nicht bekannt ist, deutet die vorgenannte Studie darauf hin, dass Hormone, die nach dem Sport ausgeschieden werden (Endorphine), die Plazenta während körperlicher Aktivität übertragen und die Entwicklung der Muskulatur begünstigen Babys Herz

5 Vorteile des Trainings, wenn Sie schwanger sind

Einige der häufigsten Übungen, die von schwangeren Frauen ausgeführt werden, sind solche mit geringer Wirkung, wie Pilates oder Schwimmen.


Die Ausübung einer körperlichen Aktivität während der Schwangerschaft hat viele Vorteile für die Gesundheit des Fötus und der Mutter, aber in diesen 9 Monaten sind nicht alle Sportarten ausreichend. Bevor Sie mit dem Sport beginnen, ist es wichtig, den Ausgangspunkt und den körperlichen Zustand der Mutter zu kennen. "ABevor Sie sich zum Training begebens während der Schwangerschaft, von einem qualifizierten Arzt beurteilt werden dafür Dies wird für die Gestaltung der am besten geeigneten therapeutischen Übungen für jede Mutter verantwortlich sein ", sagt Flor María Trujillo, Geburtshelferin und Physiotherapeutin für Osteopathen.

Zu den Hauptvorteilen einer sportlichen Aktivität zählt der Experte, dass diese Übung hilft:

1. Lindern Sie die Beschwerden, die sich aus dem Wachstum des Babys ergeben. Wenn das Baby an Gewicht zunimmt, wird der Rücken der Frau gezwungen, diese zusätzlichen Kilos zu stützen, und der spezielle Sport hilft, den Rücken zu pflegen und die Muskeln des gesamten Körpers zu stärken.


2. Hilf der Mutter, besser zu ruhen

3. Reduziert das Risiko von Depressionen während der Schwangerschaft oder nach der Geburt

4. Helfen Sie, das Gewicht während der Schwangerschaft zu kontrollieren

5. Reduzieren Sie das Risiko, an Krankheiten zu leiden B. Bluthochdruck, Diabetes oder vorzeitige Entbindung aufgrund von Fettleibigkeit oder übermäßiger Gewichtszunahme während dieser Phase.

"An diesem Punkt ist es sehr wichtig, nicht besessen zu werden, unser Körper wird sich ändern und es ist logisch, Gewicht zu gewinnen. Wir müssen es akzeptieren, wenn es in Maßen ist. Heute sehen wir in sozialen Netzwerken, wie es Mütter gibt, die besessen sind, in diesen Monaten nicht fett zu werden Pregorexie ist Anorexie während der Schwangerschaft, und diese Störung entsteht aus der Notwendigkeit, während der Schwangerschaft nicht an Gewicht zuzunehmen. Dazu setzt die werdende Mutter extreme Diäten und übertriebene Bewegung in Gang, was sich sehr negativ auf die Gesundheit auswirkt von Mutter und Kind ", sagt Trujillo.

Auf der anderen Seite trägt das Sporttreiben während der 9 Monate vor der Ankunft eines Babys dazu bei, "nicht nur die Schmerzen zu lindern, sondern auch zu stärken und eine größere Elastizität des Bauch- und Beckenbereichs und damit des Körpers zu erzeugen Zum Zeitpunkt der Lieferung besser vorbereitet ", sagt Dr. Trujillo.

Der geburtshilfliche Physiotherapeut und die Hebamme helfen Ihnen zu wissen, welche Dehnungspositionen richtig sind, zusätzlich zur korrekten Platzierung des Beckens für den Zeitpunkt der Entbindung.

Die Vorteile eines Sportes, der während der Schwangerschaft von einem Spezialisten überwacht wird, sind umfangreich und getestet und betreffen auch das zukünftige Baby, sollten jedoch nach der Geburt nicht enden. Nach der Geburt zu trainieren begünstigt die anschließende Erholung der körperlichen Form der Mutter, aber wir müssen vorsichtig mit der Art der Übung sein, die durchgeführt wird, und wann sie wieder zu praktizieren ist.

Dr. Flor María Trujillo.Diplom in Physiotherapie, C. Osteopathie und Expertin in der Pflege von und für Frauen.

Video: Schwangerschaftsmeditation - für Alle Trimester (Keleya App)


Interessante Artikel

Dekalog, um mit dem Training zu beginnen

Dekalog, um mit dem Training zu beginnen

Zu den guten Zwecken, die wir alle vor allem in Bezug auf Gesundheit haben, gibt es eine von Übung. Das Tragen von Schuhen und Sportbekleidung ist im Prinzip nicht einfach, aber sicherlich ist es am...