Kardiologen empfehlen Eltern, die Bewegung ihrer Kinder zu fördern

Da ist das sich bewegen. Jede Ausrede ist gut, um von der Couch aufzustehen, die Tür zu verlassen und irgendeine Art von Aktivität zu üben. Schlendern, skaten, Fahrrad fahren, sich für Tanzstunden anmelden; Alle diese Optionen sind gültig und wenn sie auch als Familie praktiziert werden, sind sie viel besser. Das ist was der Spanische Herzstiftung, FEC, das Eltern von Anfang an empfiehlt, die Bewegung ihrer Kinder zu fördern.

85% erfüllen das Minimum nicht

FEC empfiehlt Eltern, sich an die Übung ihrer Kinder aus einem einfachen Grund: Minderjährige in Spanien praktizieren es nicht regelmäßig. Das geht aus dem hervor Umfrage Dieses Gremium hat zusammen mit der World Heart Federation und der Union of European Football Associations im Rahmen der Kampagne "Childen in the City", die den Lebensstil jüngerer Generationen analysiert, gemacht.


Diese Studie zeigt, dass die 85% von Kindern in Spanien entsprechen nicht der Zeit tägliche übung Von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen für Kinder zwischen 5 und 17 Jahren. Diese körperliche Aktivität wurde durch andere, weniger gesunde Praktiken verändert, wie in einem der Videos, die von diesem Körper veröffentlicht wurden, und in denen bewiesen ist, wie sich der sesshafte Lebensstil in Spanien verbreitet.

Fernsehen oder das Arbeiten mit dem Computer sind zu den meisten Aktivitäten geworden, die Kinder an ihren Nachmittagen durchführen. Andere gesündere Praktiken, wie das Ausgehen mit Freunden, sind dabei geblieben. Die lösung? Weniger Sofas und Bildschirme und mehr Leben im Äußeres von zu hause aus, wenn freizeit ist.


Gefahren sitzender Lebensweise Sitzende Personen sind ein großes Gesundheitsrisiko. FEC macht darauf aufmerksam, dass in der Welt mindestens 6% der Todesfälle In der Welt hängen sie mit der körperlichen Inaktivität von Menschen zusammen. Wenn Sie sich nicht bewegen, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu leiden, was jedes Jahr in Spanien zu 117.000 Todesfällen führt.

Aus dem WHO Es warnt auch vor den Gefahren, die ein sitzender Lebensstil in Abhängigkeit vom Alter der Menschen haben kann:

In der frühen Kindheit:

- Vorschulkinder mit inaktiven Eltern sind viel seltener aktiv und bewahren daher einen Gesundheitsstil mit langfristigen Gefahren.

- Zwei mehr Tage als die durchschnittliche Anzahl der Schüler fehlen in der Schule.

In der Jugend:

- Die geringere körperliche Aktivität ist mit einer geringeren akademischen Leistung verbunden.


Im Erwachsenenalter:

- Eine weitere Woche pro Jahr krankheitsbedingt.

- Höhere Gesundheitskosten.

- Zunahme vorzeitiger Todesfälle.

- Senkung der Lebenserwartung auf bis zu fünf Jahre.

Hilfe von den Eltern

Eltern haben die Schlüssel um den sesshaften Lebensstil ihrer Kinder zu lösen. Vorbildliches Predigen und Ermutigung zu körperlicher Aktivität in der Nachkommenschaft sind von entscheidender Bedeutung, damit sie mit der Übung beginnen und somit ein langfristiges Gesundheitsproblem verhindern. Wie auch in der von der FEC durchgeführten Umfrage belegt, bleibt bei spanischen Familien noch viel zu tun.

A 23% der Kinder Die Teilnehmer dieser Studie haben gezeigt, dass Sie die Hilfe Ihres Vaters benötigen, wenn Sie sich sportlich betätigen. Noch schwerwiegender ist, dass 17% der befragten Minderjährigen behaupten, dass sie niemals körperliche Aktivitäten mit ihren Eltern ausgeübt haben.

"Nehmen Sie sich etwas Zeit, um den Vorgang abzuschließen körperliche Aktivität in der Familie Es ist der konstruktivste Weg, um Kinder dazu zu bewegen, vor den sitzenden Tendenzen zu fliehen, da sie ein Beispiel in ihrem eigenen Haus sehen und sich diese gute Angewohnheit von Kindheit an aneignen, um es für ein Leben zu behalten ", sagt Dr. Carlos Maya, Präsident von FEC.

Damián Montero

Es kann Sie interessieren:

- 5 Sportarten zum Üben als Familie

- Übung in der Kindheit

- So wählen Sie den Sport für Ihr Kind aus

- Dekalog, um mit dem Training zu beginnen

Interessante Artikel

Ich will ein Motorrad! Der Schrecken der Eltern

Ich will ein Motorrad! Der Schrecken der Eltern

Es ist der Terror aller Eltern! Wenn sie ihren 14-jährigen Sohn sagen hören "Ich will ein Motorrad!" Sie können nicht umhin, über Unfälle, Risiken und verrückte Dinge nachzudenken ... Obwohl sie...

6 Tipps, um einen Sinn für Humor zu entwickeln

6 Tipps, um einen Sinn für Humor zu entwickeln

Die Sinn für Humor Es ist ein mächtiges Werkzeug gegen Widrigkeiten und Leiden. Wir können Widrigkeiten nicht vermeiden, aber was wir tun können, um einen Unterschied zu machen, ist die Wahl des...

Warum der chaotische Traum von Teenagern

Warum der chaotische Traum von Teenagern

Unsere Kinder, die kurz nach dem Abendessen erschöpft ins Bett gegangen sind, werden zu Teenagern, die ziemlich dagegen protestieren, dass sie keine Zeit finden, um einzuschlafen. Und wenn der Wecker...