Humor in Familien

Humor ist ein sehr aktuelles Phänomen in der Geschichte der Menschheit. Es hat sich zu allen Zeiten auf unterschiedliche Weise manifestiert, in Rassen, Kulturen oder sozialen Schichten und zu jeder Zeit im Lebenszyklus der Menschen (auch auf dem Totenbett). A gesunde familiäre Atmosphäre braucht die Anwesenheit von positive Stimmung im Alltagin irgendeiner seiner Formen.

Eine Familie kann sich mit einem identifizieren humorvoller Stil Beton oder dass jedes Mitglied sein eigenes hat. Das Wichtigste ist, dass der Humor das Ergebnis einer geschützten und friedlichen Umgebung ist. Dass es dazu dient, den Zusammenhalt zwischen seinen Mitgliedern zu stärken und dazu beizutragen, den alltäglichen Problemen ohne übermäßige Dramatik zu begegnen.


Die Begriffe des Humors und seine merkwürdige Unterscheidung

Forscher der positiven Psychologie sind besonders an der Erforschung dieses Feldes interessiert und unterscheiden einige Begriffe, die sich auf den Humor beziehen.

Also, das Gelächter es wird als psycho-physiologische Reaktion verstanden, die durch einen erkennbaren Gesichtsausdruck gekennzeichnet ist (Mund in einem geschlossenen oder offenen Lächeln, Kommissur der runzligen Augen), sich wiederholende Vokalisationen (ha-ha, je-je), Körperbewegungen (Bauch, Schultern, Kopf). usw.), neurophysiologische Reaktionen (Veränderungen der Atmungsprozesse, Durchblutung, Muskelverspannungen, dopaminerge Systeme usw.).

Auf der anderen Seite ist es definiert die Heiterkeit als inneres subjektives Gefühl von Wohlbefinden oder Vergnügen, das man beim Lachen erfährt.


Der Begriff Humor verweist auf die verschiedenen Quellen oder Ursachen, die zum Lachen führen.

Zum Schluss die Sinn für Humor verstanden als die Fähigkeit, Humor zu erzeugen, Lachen in sich selbst oder in anderen zu erzeugen, oder die Fähigkeit, dasselbe vor anderen Quellen zu erfassen und zu erfahren.

Die Geheimnisse des Humors für die Psychologie

Die Psychologie behält trotz ihrer Bemühungen, sie zu kennen, viele ungelöste Aspekte bei. Die Hauptprobleme sind das Fehlen psychologischer Tests, um den Humor zu „messen“ und die Schwierigkeit, genau zu wissen, was Humor ist und was nicht.

In den letzten zehn Jahren und dank des Stoßes der Positive PsychologieEs ist möglich, sein Verständnis voranzutreiben. Heute kennen wir einige Vorteile von Humor in der Lebensqualität von Menschen:

- erleichtert den sozialen Zusammenhalt
- begünstigt die Kreativität
- schützt vor Stress und Depressionen
- Induziert als Schutzfunktion der Gesundheit


Humor und seine Arten oder Kategorien

Es gibt verschiedene Arten von Humor, für die noch keine von den Forschern vereinbarte Einstufung vorliegt. Derzeit basieren wir auf Kategorien, die auf der populären Ebene entstehen. Einige sind satirischer Humor, intelligent, absurd, grafisch, spontan, ironisch, konstruktiv, verletzend, sauer oder Typen, die der Farbkategorie zugeordnet sind (grün, braun, schwarz, weiß usw.).

Alle können in zwei allgemeine Typen aufgenommen werden:

- Positiver Humor. Derjenige, der Wohlbefinden für seinen Autor erzeugt und von wem er empfangen wird
- Die negative Stimmung. Derjenige, dessen Konsequenzen darauf, wer es emittiert und / oder empfängt, verursacht Unbehagen.

Letzteres hat einen wachsenden Erfolg. Ein Beispiel dafür ist in den meisten Morgenprogrammen der Hauptradiosender zu finden. In ihnen werden schwere Witze für anonyme Menschen gemacht, mit der Absicht, sie bis zum Äußersten ihrer Wut und Wut zu führen und ihnen dann zu sagen, dass es ein Witz ist. Sie sind Beispiele für negativen Humor (weil sie auf Unbehagen bei anderen zurückzuführen sind) und werden heute leider als Modell für viele junge Menschen - auch für Kinder - angeboten, die ihnen täglich zuhören, ohne dass sie von Erwachsenen kontrolliert werden.

Erziehen Sie Kinder im Sinne von Humor

In Familien ist es wichtig zu fördern und Kinder im Sinne von Rauch erziehenr. Hier ist, als wäre es ein Testlabor, jedes Mitglied testet seinen Humor und erfasst, ob es erfolgreich, ärgerlich, ungünstig, positiv ist. Basierend auf Strategien von 'trial-error' kann jeder seinen eigenen Stil entdecken. Daraus ergibt sich eine grundlegende Basis für die Entwicklung zukünftiger sozialer Kompetenzen.

Es gibt einen erweiterten Mythos, der das besagtHumor zu haben heißt, Witze zu erzählen. Ein weiterer Mythos, der davon ausgeht, dass es Menschen gibt, die mit der Gabe „lustig“ geboren wurden und andere, die es nicht haben. Nichts weiter Jeder kann eine Portion Humor haben. Wichtig ist, dass jeder seinen eigenen humorvollen Stil entdeckt und das Vertrauen hat, sich auszudrücken. Humor kann man lernen, sogar trainieren. Erwachsene spielen dabei eine grundlegende Rolle, um den Kleinen als Vorbild zu dienen.

Ein Familienmitglied ist mit seinem Humor vielleicht erfolgreicher als andere. Es ist wichtig, diese anderen, weniger witzigen, zu stärken und sie zu ermutigen, ihnen mehr Bekanntheit und Vertrauen zu geben. Eine Vielzahl von gesunden Humorstilen verleiht der Wohnung eine sehr bereichernde Atmosphäre.

Der Humor in einer Familie hilft enorm bei den täglichen Problemen. Es ist auch bekannt, dass die Tendenz besteht, die täglichen Schwierigkeiten zu relativieren, den Zusammenhalt zu fördern und dazu beiträgt, sich nicht zu ernst zu nehmen, wenn es notwendig ist. Sie dient als Instrument zur Unterbrechung schwer zu lösender Diskussionen und kann zur Übermittlung wichtiger Nachrichten verwendet werden, die Anfälligkeiten verletzen könnten, wenn sie in einem ernsten Tonfall kommuniziert werden.
Kurz gesagt, Eine Familie mit Humor ist mehr Familie.

Alfonso Sánchez-Carpintero. Psychologe Facharzt für Klinische Psychologie

Video: Familien Stutleberg sier nei til sosiale medier


Interessante Artikel

68% sind bessere Fahrer, wenn sie mit Kindern reisen

68% sind bessere Fahrer, wenn sie mit Kindern reisen

Bist du ein verantwortlicher Vater oder eine Mutter am Steuer? Die Vaterschaft erhöht unser Verantwortungsbewusstsein und macht uns in vielen Fällen sogar vorsichtiger, auch wenn wir mit unseren...

Woche 6. Woche für Woche

Woche 6. Woche für Woche

Sie sind seit anderthalb Monaten schwanger. In der sechsten Schwangerschaftswoche nehmen die Veränderungen in Ihrem Körper weiter zu und Sie werden sie nach und nach stärker wahrnehmen. Sie befinden...