Was veranlasst einen Teenager zu trinken, obwohl er die Risiken kennt

Die Alkohol Es ist eines der schädlichsten Produkte für Jugendliche. Die Menschen in dieser Lebensphase entwickeln sich immer noch weiter, so dass der Konsum dieser Getränke ernste Gesundheitsprobleme verursachen kann, die ihre langfristige Zukunft beeinträchtigen. Daher gibt es viele Informationen über die Risiken, die mit der Aufnahme eines solchen Artikels verbunden sind.

All diese Informationen schaffen es jedoch nicht, den Verbrauch von zu stoppen Alkohol bei Teenagern Junge Menschen trinken diese Produkte auch dann, wenn sie alle Risiken kennen. Warum? Was veranlasst diese Menschen dazu, sich so zu verhalten, obwohl sie wissen, dass es langfristig negative Konsequenzen geben wird? Das Beispiel der Eltern hat die Erklärung


Mit gutem Beispiel vorangehen

Über die Folgen von Alkohol zu sprechen ist eine Sache und das Predigen am Beispiel eine andere. Es ist sinnlos, lange darüber zu sprechen negative Auswirkungen das wird die Aufnahme dieser Art von Produkten haben, wenn die Jugendlichen dann sehen, wie ihre Eltern diese Substanzen missbrauchen, und verstehen, dass dies ein Verhalten ohne Risiko ist. Der erste Schritt zur Schaffung gesunder Gewohnheiten für Kinder besteht darin, für sie eine Referenz zu werden.

Da sie klein sind, sollten Kinder darauf achten, dass ihre Eltern dem folgen gleiche Werte die predigen Vermeiden Sie großen Alkohol vor den kleinsten und auf keinen Fall diese Getränke zu sehen, ist etwas Spaß und was Spaß zu haben. Es muss klargestellt werden, dass nur ältere Menschen diese Produkte verwenden können und welche negativen Folgen der Konsum für ihren Organismus vor ihrer Zeit haben kann.


Gefühl der Rebellion

Ein anderer Grund, der einen Teenager dazu bringt zu trinken, auch wenn er die Risiken kennt, ist das Gefühl der Rebellion, die in dieser Phase seines Lebens erlebt wird. Stelle dich deinen ElternBehörde"Zu Hause ist es üblich." Dies führt dazu, dass sie zu diesen Regeln über Alkohol Nein sagen und ihren Unmut zeigen, indem sie ignorieren, was ihre "altmodischen Eltern" von ihnen verlangen.

Was können Eltern tun?

Eltern sollten auf eine Ausbildung setzen, in der sie das sehr deutlich machen risiken abgeleitet vom Alkoholkonsum. Geben Sie nicht einfach eine Liste der Risiken an, denen diejenigen ausgesetzt sind, die diese Substanzen trinken, sondern stellen Sie sicher, dass dieses Kompendium von Ihrem Kind verstanden wird. Machen Sie ihnen klar, dass dies etwas wirklich Gefährliches ist und ihre Gesundheit ruinieren kann.

Von klein auf müssen die Eltern im Reifungsprozess ihrer Kinder sehr präsent sein, wenn ihre Zweifel aufkommen und, wie bereits gesagt, sehr präsent sein, um mit gutem Beispiel voranzugehen. Werden Sie ein Unterstützung des Kindes während seines Wachstums und lehren Sie Verantwortung, Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und das Kind erkennen zu lassen, dass der Elternteil mehr als ein Feind eine erfahrene Hilfe ist, die gute Ratschläge geben kann.


Ermutigen Sie das Gefühl von Verantwortung Es hilft viel. Einerseits ist es notwendig, eine Reihe verbindlicher Regeln für den Fall von Ausflügen mit Freunden festzulegen. Im Falle eines Verstoßes kann es zu Konsequenzen kommen, wie beispielsweise die Weigerung, an einem anderen Ereignis mit diesen Merkmalen teilzunehmen. Wenn der Jugendliche diese "Gesetzgebung" annehmen konnte, können die Eltern antworten, was ihm mehr Selbstvertrauen gibt.

Damián Montero

Video: Dominion (2018) - full documentary [Official]


Interessante Artikel

Was sollte mein früherer Sohn wissen?

Was sollte mein früherer Sohn wissen?

Wenn sie älter werden, müssen unsere Kinder zu Hause neue Aufgaben übernehmen. Um 9 oder 10 Jahre alt, sind dies einige der tägliche Aufgaben das sollten sie für sich selbst tun können.8 Fähigkeiten,...