10 Schritte zur Überwindung von Arbeitsstress

Die Arbeitsstress Dies ist ein Phänomen, das einen hohen Prozentsatz von Arbeitern in der industrialisierten Welt betrifft und mit hohen persönlichen, psychosozialen und wirtschaftlichen Kosten verbunden ist. Sie vollständig zu beseitigen, ist eine unmögliche Aufgabe und möglicherweise nicht ganz bequem, da die Stress hat eine anpassungsfähige und anregende Rolle bei der ArbeitWir aktivieren unsere Vorstellungskraft, Intelligenz und Arbeitsfähigkeit vor schwierigen Herausforderungen oder neuartigen Situationen.

Unabhängig vom Grad der StressVon einem bestimmten Niveau aus ist es gesundheitsschädlich. Die Haltung, mit der wir konfrontiert werden, und die Geschäftsführung, die wir daraus machen, ist wesentlich, um es als etwas Positives oder Negatives zu leben.


Die "schlechter" Stress es lähmt uns und befürchtet uns "versetzt uns in den Flugmodus" (da dies mich betont, vermeide ich es). Aber die positiver Stress Aktiviert uns "bringt uns kreativ mit einer Herausforderung, einem Projekt" ... etc.

Folgen von Stress

Die physiologische Aufgabe von Stress besteht daher in der gesamten menschlichen Evolution darin, uns dazu zu zwingen, körperliche und emotionale Reaktionen auf Gefahrensituationen zu erzeugen, aber wenn er uns übersteigt, kann dies schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit haben und was, zusammenfassend, wäre drei Arten:

1. Herz-Kreislauf-Reaktion Es war einer der am meisten untersuchten. Empirischer Nachweis der Verbindung zwischen dem Arbeitsstress und Hypertonie und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind solide und ihr Indikator ist der Blutdruck (P.A.). So wurden die PA-Unterschiede zwischen Arbeits- und Nichtarbeitstagen (Wochenende) oder am selben Tag untersucht, wobei jedoch der Arbeitstag, die Stunden nach und die Nacht unterschieden wurden. Die erzielten Ergebnisse sind, dass der Blutdruck während Stressperioden oder negativen Emotionen während des ganzen Tages die größte Verbindung darstellt, wenn Menschen emotionale Instabilität haben.


2. Neuroendokrinologische Reaktion auf Arbeitsstress. Auf der endokrinen Ebene ist das Hormon, das am stärksten mit Arbeitsstress zusammenhängt, Cortisol, ein sehr empfindlicher Indikator für Stress im Allgemeinen und insbesondere für chronischen Stress. Cortisolspiegel hängen mit negativen Auswirkungen auf die Gesundheit zusammen. Wenn die Kontrolle über Stress gering ist, würden die Anforderungen zu einem hohen Adrenalin- und Cortisolspiegel führen, der das Herz-Kreislaufsystem schädigen würde.

3. Psychologische Reaktion auf Stress. Es ist die am häufigsten in arbeitsmedizinischen Beratungen. Es ist nicht immer leicht, ein Bild von Angstzuständen zu erkennen, da es mit Nervosität, Beschleunigungsgefühl oder ungerechtfertigter Eile identifiziert wird. Auf der anderen Seite ist es viel komplizierter, die Angst mit den somatischen Bildern in Verbindung zu bringen, die sie hervorrufen kann. Sie äußert sich als körperliche Symptome, die nicht auf einer organischen Pathologie beruhen.


Symptome mögen Schwindel Taubheit der Gliedmaßen, unerklärliche Kopfschmerzen, Müdigkeit, ungewöhnlich häufige Muskelkrämpfe, kann auf eine Somatisierung eines Angstsyndroms reagieren. Natürlich wird der Arzt am Ende die Diagnose stellen, aber er muss vorsichtig sein, um diagnostische Fehler zu vermeiden oder die psychologischen Gründe zu ignorieren, die eine solche Symptomatologie verursachen.

Wir müssen berücksichtigen und versuchen, rechtzeitig aufzuhören, dass eine über die Zeit anhaltende Angstsituation zu einer versteckten Depression führen kann, die wiederum die Quelle der Angst nährt. Der Patient wird als falsch befunden und identifiziert seinen Zustand mit Symptomen, die organisch erscheinen und denken, dass etwas Ernstes passiert und ein Kreis geschlossen wird
Ein Teufelskreis, der nur die Symptome verschlimmert und bei Depression sogar kompliziert.

Schlüssel zum Umgang mit Stress

Können wir Stress kontrollieren? Wir können nicht nur, aber wir müssen es tun Um zu vermeiden, in einen Krankheitsprozess zu geraten, der unsere Vitalität und Arbeitsfähigkeit einschränkt. Und ist nicht alles Stress schlecht: Stress ist eine organische Reaktion, die nicht negativ sein muss.

Während der gesamten Evolution hat Stress eine grundlegende Rolle im Überleben von Lebewesen gespielt und uns geholfen, angesichts negativer Überlebenssituationen einen Alarmzustand aufrechtzuerhalten, der unsere biologischen Anpassungsmechanismen in Gang setzt, entweder für der Aggression entgegentreten oder vor ihr fliehen. Die Aufgabe von Stress besteht daher darin, körperliche und emotionale Reaktionen auf Gefahrensituationen zu erzeugen.

Aber in der aktuellen Situation haben sich die Dinge geändert. Es geht nicht mehr darum, sich einem Tier oder einer natürlichen Gefahr wie unseren Vorfahren zu stellen. Es geht um die aktuellen Zeiten von
Stresssituationen am Arbeitsplatz (oder im Alltag) begegnen, die in den meisten Fällen keine unmittelbare Reaktion erfordern, aber über unsere hinausgehen
Fähigkeit zur langfristigen Resistenz, Testen unserer psychologischen Anpassungsfähigkeit. Es ist wahr, dass diese Kapazität variabel ist und von der
Persönlichkeit, Ausbildung und Charakter jedes Arbeitnehmers, die auch in einer globalen Analyse der Situation bewertet werden müssen.

10 Tipps zur Überwindung von Arbeitsstress

1. Erkennen Sie, was uns belastet, identifizieren Sie die Ursachen unseres Unbehagens. Beobachten Sie, ob sie unter bestimmten Umständen erscheinen (arbeiten) und in anderen verschwinden (Feiertage, Wochenenden usw.).

2.   Bei der Arbeit priorisieren. Unterscheiden Sie das Dringende vom Wichtigen und nehmen Sie an, dass Sie nicht in allem sein können.

3. Übermaß nicht. Die Botschaften, die wir selbst senden, beeinflussen uns. Du musst positiv sein. Ein "Sie können" lässt uns die Probleme von oben sehen, minimiert sie.

4. Entscheidungen treffen. Sie können sich von Stress nicht lähmen lassen. Wir müssen handeln und vorankommen. Nicht wagemutig ist das, was am meisten peinlich ist.

5. Sie können den Fehler akzeptieren und dass es menschlich ist, falsch zu sein. Sie können mit Fehlern mehr als mit Erfolg lernen und unsere Korrekturfähigkeit nicht auf ein Minimum reduzieren.

6. Bitten Sie um Hilfe. Alles ist einfacher, wenn man weiß, wie man Aufgaben und Ziele mit Kollegen delegiert, teilt und verbalisiert, insbesondere wenn man sich "blockiert" fühlt.

7. Sag "nein". Wir müssen sowohl uns selbst Grenzen setzen (sich dessen bewusst sein, was wir können) als auch gegenüber Chefs und Kollegen.

8. Wir müssen lernen, uns zu entspannen. Sie müssen verstehen, dass es Situationen gibt, die wir nicht kontrollieren können. Zum Beispiel ist es absurd, sich zu verärgern, wenn man mitten im Verkehr steht.

9. Lache mehr, Arbeit oder andere Umstände ernsthaft in Verbindung zu bringen, ist ein Fehler. Lachen entspannt sich in einer Reihenfolge.

10. Sich um sich selbst zu kümmern ist wichtig. Schlafen, Sport treiben, das Trennen lernen lernen, ist von grundlegender Bedeutung, wobei es nicht erforderlich ist, das Lernen von Entspannungstechniken in einem
Moment gegeben. Essen Sie gut und genießen Sie die Hilfe Ihrer Familie und Freunde in diesem ultimativen Ziel, die alltäglichen Probleme zu vergessen.

Dr. Román Rodriguez Barriguete. Allgemeinarzt und Arzt der Arbeit von FCC

Video: SCHATTENTHEMEN LÖSEN | 3 Schritte wie du deine Traumata und Verluste überwinden kannst


Interessante Artikel

Stunden Schlaf: Wie viele brauchen die Kinder?

Stunden Schlaf: Wie viele brauchen die Kinder?

Schlaf ist entscheidend für das Wachstum und die Entwicklung von Kindern. Die Erzielung eines guten Schlafes hat viele Vorteile: Schnellere Fein- und Grobmotorik, mehr Widerstand, bessere Ernährung,...

Wie man Kindern Ernährung beibringt

Wie man Kindern Ernährung beibringt

Wir sind uns immer mehr bewusst, wie wichtig es ist, sich gesund zu ernähren und Sport zu treiben. Die Ernährung von Kindern zu unterrichten kostet nicht so viel, wenn ihnen von der Schule aus...

Abnormalitäten in den Füßen von Kindern

Abnormalitäten in den Füßen von Kindern

Die Füße müssen stark und widerstandsfähig sein, um einen guten Vortrieb zu erzielen, und auch so flexibel, dass sie sich an den Boden anpassen, auf dem sie sich bewegen. Daher ist es wichtig, dass...