Ist jemand bei der Schule zu Hause?

Die Glocke am Ende des Unterrichts ertönt, und alle Schüler werfen sich in einem verrückten Rennen dem Ausgang der Schule zu. Es ist Zeit für Snacks, Cartoons, Freunde und Hausaufgaben. Aber in einigen Fällen Beim Verlassen der Schule ist niemand zu Hause. Die Perspektive ist nicht so attraktiv, wenn nach einem anstrengenden Schultag das erwartet, was sie erwartet leeres Haus. Diese Einsamkeit kann nicht nur psychische und emotionale Probleme für Kinder verursachen, sondern birgt auch gewisse Sicherheitsrisiken.

Durch das Einstecken des Schlüssels im Schloss wissen einige Kinder bereits, dass niemand auf sie wartet. Einige Leute haben sich bereits in diese Situation eingewöhnt und betreffen sie nicht, aber andere können es versuchen bekämpfen Sie die Einsamkeit auf verschiedene Weise. Zum Beispiel im Fernsehen oder auf der Videospielkonsole hetzen. Kaum fünf Minuten bevor die Eltern ankommen, lassen Sie die Unterhaltung für Hausaufgaben.


Andere, ohne die Wachsamkeit ihrer Elternsie bekommen die schlechte Angewohnheit von auf der Straße bleiben, anstatt so schnell wie möglich nach Hause zu gehen. Vielleicht mit der Bande oder vielleicht alleine, aber sie wandern von einem Ort zum anderen, verschwenden Zeit und setzen sich vielen anderen Gefahren aus: unbequemen Orten Billard und Videospiele, Menschen mit schlechten Absichten, schlecht beratene Ablenkungen ... Kurz bevor seine Eltern ankommen, ist er natürlich zu Hause angekommen, und niemand wird sich vorstellen können, dass er den ganzen Nachmittag nicht sicher ist.

Kinder alleine beim Verlassen der Schule

Unser Sohn verhält sich nicht boshaft: Es braucht viel Willenskraft, direkt nach Hause zu gehen, anstatt herumzuhängen, wenn niemand auf sie wartet. Die Umstände jeder Familie sind unterschiedlich und in manchen Fällen besteht möglicherweise keine andere Wahl, als die Kinder in Ruhe zu lassen. Da sie jedoch bis zum Alter von etwa zwölf Jahren in die Schule gehen, sollte diese Situation nicht als normal angesehen werden. Es ist praktisch, dass es eine Bewegungsüberwachung gibt.


Die körperliche Sicherheit nimmt bei den Eltern einen wichtigen Platz ein, aber nicht nur beim Gehen auf der Straße, sondern auch innerhalb des Eigenheims. Es muss nicht passieren, aber wenn Kinder alleine zu Hause sind, können Unfälle leichter passieren. Deshalb müssen wir eine etablieren Aktionsplan mit den Kindern: dass sie wissen, was zu tun ist, wenn sie einen Unfall haben, welches Telefon sie anrufen, welchen Nachbarn oder Verwandten sie besuchen und wenn sie alt und reif genug sind, um ihnen Erste Hilfe zu lehren.

Affektive Probleme von Kindern allein

Die psychischen und emotionalen Probleme, die diese Situation verursachen kann, sind jedoch besorgniserregender. Tatsächlich leiden Jungen und Mädchen besonders unter Einsamkeit und Langeweile. Dies kann dazu führen, dass sie das Gefühl haben, dass sie sich nicht viel um ihre Eltern kümmern, auch wenn sie sie nicht lieben. Deshalb lösen sie es auf ihre eigene Art und Weise, indem sie sich an Fernseher oder Videospiele anschließen, das heißt, was weniger Aufwand erfordert. Lassen Sie die Hausaufgaben in letzter Minute, denn es ist niemand da, der fordert oder interessiert.


Um diesen negativen Effekt zu mildern, müssen Sie, wenn Sie nach Hause kommen (wahrscheinlich nach einem anstrengenden Tag), Ihre eigenen beruflichen Probleme an der Ablage hängen lassen, um Ihren Kindern und Ihrem Ehepartner zu übergeben. Unser Sohn freut sich darauf, uns mitzuteilen, was er an diesem Tag getan hat, uns eine Prüfung oder eine Zeichnung beizubringen ... Mit viel Mühe von unserer Seite, aber unsere Kinder müssen überprüfen, ob das, was sie bereits wissen, in der Praxis erfüllt wird. : "meine eltern lieben mich".

Bitten Sie um Hilfe, um zu vermeiden, dass Sie Kinder alleine lassen

Jemanden, der sich um die Kinder kümmert, bis wir ankommen, kann die beste Lösung sein, obwohl dies wahrscheinlich nicht für alle Familien möglich ist. Der Einfallsreichtum ergänzt oft den Mangel an wirtschaftlichen Ressourcen: Es gibt einige Tricks und Ideen, die einige Familien in die Praxis umgesetzt haben, um zu verhindern, dass ein Junge oder ein Mädchen dieser Altersgruppe in Ruhe gelassen wird. All dies zielt darauf ab, Sicherheit in der Umgebung des Jungen zu erreichen, um Gefahren von außen zu vermeiden.

1. Betreuer oder KindermädchenManche Menschen können es sich leisten, dass sich ein Betreuer um die Kinder kümmert, sie in der Schule oder zu Hause auf sie wartet, ihre Ankunftszeit kontrolliert, wo sie spielen, wenn sie Hausaufgaben machen und studieren usw. Wenn Sie an bestimmten Tagen in der Woche helfen können, kann dies mit den Nachmittagen kombiniert werden, an denen die Eltern bald Probleme haben.

2. Großeltern oder Verwandte Manchmal kann diese Aufgabe den Großeltern oder einem Verwandten übertragen werden, der mehr oder weniger in der Nähe lebt. Es kann uns sogar helfenKein Nachbar, unser Freund oder eine Mutter der Schule mit einem Zuhause in unserer Nähe. Wir können mit ihr übereinstimmen, um unsere Nachmittage zu teilen: Eines Tages hat sie viele Kinder zu Hause und ein anderer sind wir. Wir können auch zu Hause einen vertrauenswürdigen Studenten haben, der Geld leiht und etwas Geld verdienen will.

Wir müssen die Idee der Kinder fördern, dass es immer jemanden gibt, der zu Hause auf sie wartet, auch wenn sie keine Eltern sind, weil sie es nicht können. Auf diese Weise werden diese Probleme vermieden. Auf der anderen Seite ist es nicht so wichtig, dass Sie den ganzen Nachmittag mit Ihnen verbringen. Wenn das Kind verantwortlich ist, der Assistent, das Familienmitglied usw. Sie können ruhig gehen, wenn wir etwas verzögern.

Außerschulische Aktivitäten nach der Schule

Eine andere Idee, um unseren Sohn an einigen Nachmittagen zu beschäftigen und sicher zu bleiben, besteht darin, außerschulische Aktivitäten in der Schule oder in einer Akademie oder einem Club in der Nähe der Schule oder des Hauses zu nutzen. Ohne sie aufzuerlegen oder das Kind mit neuen Klassen zu überfordern, können wir die Zeitpläne studieren und anpassen, um sicherzustellen, dass unser Sohn keine Zeit da draußen verschwendet, obwohl wir es nicht sehen. Besonders an diesen schwierigeren Nachmittagen für uns.

Sie können Sport treiben oder Kunst oder einfach nur direktes Lernen, aber mit einer klaren Idee: Die Wichtigkeit dieser Aktivitäten liegt darin, das Wissen zu erwerben, das am besten zu Ihrer Persönlichkeit passt, und wir müssen es nicht als "zweite Kindermädchen" verwenden. Wenn wir diese Idee respektieren, können wir uns darauf verlassen, dass sie von unserem Sohn kontrolliert wird und uns ein bisschen mehr aufschieben, gerade an diesem Nachmittag hat er Judo.

Für die Abende, die diese Art von Aktivitäten nicht realisieren, kann eine andere Idee sein, dass unser Sohn mit seinen Freunden auf der Terrasse der Schule spielt, bis wir ihn abholen. Das Innere des Gehäuses ist sicherer und vor jeder Gefahr geschützt. In einigen Schulen gibt es auch Bibliotheken, in denen Sie studieren, lesen oder Hausaufgaben machen können, obwohl sie in diesem Alter nicht so attraktiv sind wie Sport.

Ein Zeitplan und einige Pflichten für Kinder

Um Ihnen zu helfen, die Ordnung zu leben und keine Zeit zu verlieren, sollte unser Sohn nach der Schule einen klaren Zeitplan für die Nachmittagsstunden haben. Ob es jemanden gibt, der sich um ihn kümmert, oder ob wir ihn auf außerschulische Aktivitäten aufmerksam gemacht haben, er sollte wissen, was er zu jedem Zeitpunkt tun muss: zu welcher Zeit zum Naschen, zu welcher Zeit Hausaufgaben und Studien, wann kann er die Zeichnungen sehen oder zu spielen

Eine der wichtigsten Aktivitäten des Nachmittags sind die Hausaufgaben der Schule, und sie müssen einige Zeit verbringen ... und auch ihre Eltern haben. Es werden viele Zweifel und Fragen aufkommen. Nutzen Sie diese Zeit besser, wenn wir Ihnen helfen, Sie denken lassen und erkennen, dass Sie mehr wissen, als Sie sich vorstellen. Einige Nachmittage sind aufgrund unserer Arbeit nicht möglich, aber wir müssen nachts Zeit finden, um die Übungen durchzusehen und zu zeigen, dass uns alles sehr am Herzen liegt: sogar die Landkarte von Spanien mit den wichtigsten Flüssen und Nebenflüssen, die Sie gezeichnet haben.

Tipps, um zu vermeiden, dass Kinder nach der Schule alleine bleiben

1. An einem Nachmittag, den wir vermissen, können wir Sie telefonisch anrufenNicht um zuzusehen, sondern um ihm Sicherheit zu geben und um zu prüfen, ob wir wirklich nach ihm suchen. Die Gelegenheit kann sein, um eine Prüfung zu bitten, usw.

2. Die Tage, die wir später am Nachmittag verschiebenNach der Schule können Kinder länger in der Schule bleiben: entweder auf dem Spielplatz spielen oder in der Bibliothek studieren.

3. Der ältere Bruder kann sich auch um die Kleinen kümmern Wenn er verantwortlich ist, können wir ihm jedoch nicht alle Pflichten auferlegen: Imbiss, auf den Kleinen achten, die Lektion fragen ... Hilfe, aber er ersetzt keinen Vater oder eine Mutter.

4. Wenn es ein paar Geschwister derselben Altersgruppe gibt, Es kann für sie leichter sein, alleine zu bleiben, besonders wenn man reif genug ist. Wenn keiner von ihnen verantwortlich ist, kann das Gegenteil der Fall sein.

5. Kinder müssen wissen, warum ihre Eltern fehlen und wo sie sind. Eines Tages können wir sie eines Nachmittags zu unserem Arbeitsplatz bringen und um einen kleinen Snack bitten.

6. Die Kinder sollten sich darüber im Klaren sein, dass es immer jemanden zu Hause gibt, der auf sie wartet. Entweder der Assistent, ein Verwandter, ein Nachbar oder ein anderes Mittel, mit dem wir uns entscheiden.

Wir können die Idee des Ressourcenaustauschs in die Praxis umsetzen, sodass unsere Kinder beim Verlassen der Schule immer begleitet werden. Mit einer Schwester, Nachbarin oder Mutter der Schule teilen wir uns die Nachmittage, um die Kinder abzuholen. Sie können auch einen Studenten teilen und zwischen zwei bezahlen.

Ricardo Regidor

Video: 15 BESTE PRANKS FÜR DIE SCHULE! PRANKE DEINE MITSCHÜLER UND LEHRER


Interessante Artikel

Die 10 schönsten Strände für Kinder in Spanien

Die 10 schönsten Strände für Kinder in Spanien

Meeresbrise, Sandburgen, Salzwasser, Sonne ... was ist besser als das im Urlaub? Nun, es kann sein: Der Strand ist für Kinder geeignet, sicher, sauber und kurz gesagt mit allem, was eine Familie...

Richtlinien für den Kauf von Spielzeug

Richtlinien für den Kauf von Spielzeug

Spielzeug ist sowohl für seinen spielerischen Wert als auch für den pädagogischen Wert ein wesentliches Element in der Entwicklung des Kindes. Zum einen sind sie ein Instrument, das ihnen hilft, die...

Tricks zur Behandlung von Erbrechen bei Kindern

Tricks zur Behandlung von Erbrechen bei Kindern

Die Erbrechen Sie sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene sehr unangenehm. In den meisten Fällen sind sie auf Viren wie Gastroenteritis zurückzuführen und benötigen keine speziellen...