Die Vorteile von körperlicher Aktivität sind aufgrund von Umweltverschmutzung geringer

Es versteht sich von selbst, dass das Führen eines gesunden Lebensstils auch das Tun umfasst Übung. Körperliche Aktivität muss bei allen Menschen eine Konstante sein, und zahlreiche Studien belegen dies. Gibt es jedoch andere Faktoren, die den Organismus trotz dieser Praktiken gleich leiden lassen?

Laut dem Institute of Global Health von Barcelona ISGlobalJa das gibt es. Eines besonders: Luftverschmutzung. Laut einer kürzlich von dieser Agentur durchgeführten Studie haben die Verschmutzungsgrade den Nutzen von körperliche Aktivität Sie werden erheblich reduziert und daher wird die Gesundheit nicht von den positiven Ergebnissen des Trainings genutzt.


Weniger Vorteile für die Atmung

Um die Auswirkungen der Umweltverschmutzung auf die Vorteile körperlicher Aktivität zu überprüfen, analysierte der ISGlobal die Fälle von 30 gesunden Menschen, die sich unter atmosphärischen Bedingungen bewegt hatten. Das heißt, sie übten Sport ohne Umweltverschmutzung aus. Diese Teilnehmer hatten eine Steigerung sinnvoll Kurzzeit-Atemwegsfunktion, die mehrere Stunden dauerte.

Im Gegenteil, wenn diese Daten mit denen von Personen verglichen wurden, die unter Kontaminationsbedingungen geübt hatten, die Ergebnisse Sie haben sich verändert. Die gleichen Vorteile für die Atemwege wurden bei diesen Mitgliedern nicht mit der gleichen Intensität gegeben. Tatsächlich nahm seine Atmungsfunktion kurzfristig ab, genau wie in den Fällen, in denen in Umgebungen ohne Umweltverschmutzung körperliche Aktivität stattgefunden hatte.


Partikel in der Luft

Der ISGlobal betont auch, dass körperliche Aktivität zwar durch die Verschmutzung reduziert werden kann, jedoch den Auswirkungen auf den Körper entgegenwirken kann. Durch das gezielte Üben von Übungen wird der schädigende Einfluss von Schwebeteilchen verursacht PM2,5, PM10 und PMcoarse.

Andererseits sagt Mark Nieuwenhuijsen, Koordinator dieser Studie, dass dies ein guter Start in der Forschung ist, da es die erste Arbeit ist, die den Einfluss der Verschmutzung auf körperliche Bewegung analysiert. "Frühere Studien Sie hatten bereits gezeigt, dass Menschen, die in der Stadt Sport treiben, stärker der Luftverschmutzung ausgesetzt waren, aber es bestand Zweifel, ob die Ausübung körperlicher Aktivität in Umgebungen mit hoher Umweltverschmutzung die Lungenfunktion begünstigt oder schädigt ", erklärt der Fachmann.


Nun zeigt diese Forschung, dass die Umweltverschmutzung während des Trainings effektiv auf die Atemwege wirkt und die Vorteile davon reduzieren. Jedoch Nieuwenhuijsenbetont, dass zur Vertiefung dieser Ergebnisse mehr Arbeit geleistet werden sollte.

Damián Montero

Video: Anarchie in der Praxis von Stefan Molyneux - Hörbuch (lange Version)


Interessante Artikel

Soziale Netzwerke, jeder dritte Freund ist unbekannt

Soziale Netzwerke, jeder dritte Freund ist unbekannt

Soziale Netzwerke sind zu einem neuen Instrument der Sozialisierung geworden, das es Jugendlichen ermöglicht, den Kontakt außerhalb der Schule, zu Gleichaltrigen oder zu Menschen aufrechtzuerhalten,...

Madrid im Sommer: 10 Pläne, sich nicht zu langweilen

Madrid im Sommer: 10 Pläne, sich nicht zu langweilen

Es gibt diejenigen, die den Sommer nutzen, um das Land oder die ganze Welt zu bereisen. Es gibt jedoch diejenigen, die aus verschiedenen Gründen ihre Stadt nicht verlassen können, in diesem Fall...

Arbeitslosigkeit unter jungen Absolventen

Arbeitslosigkeit unter jungen Absolventen

Der Sprung von einem befristeten Job zum anderen ist fast generell die Situation unserer jungen Menschen im erwerbsfähigen Alter. Die Arbeitssituation in unserem Land schafft, sogar geschult, Drei...