Vitamine und ihre Arten, was brauchst du?

Die ausgewogene Ernährung bietet alle notwendigen Elemente, um unsere Gesundheit zu erhalten. Die Vitamine und ihre Arten Sie sind eine Ergänzung und niemals ein Ersatz. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die meisten Menschen eine falsche und unausgewogene Ernährung mit einem erhöhten Fettkonsum und einem Verzicht auf Grundnahrungsmittel wie Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte in unserer Ernährung einnehmen von Vitaminen.

In jedem Fall ist es wichtig, dass die Vitamine werden in der Zeit konsumiert, in der wir Ermüdungserscheinungen und übermäßige Ermüdung erleben und diese aufgeben, wenn diese verschwunden sind. "Wenn Mineralien in Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sind, ist es wichtig, einen Spezialisten zu konsultieren, der die Ruhezeit diktiert", sagt Dr. Javier Lavilla, Spezialist an der Universitätsklinik von Navarra.


Auf keinen Fall ist eine Empfehlung Einnahme von Vitaminen über dem vom Arzt empfohlenen Wert, da ein übermäßiger Verzehr von Vitaminen nicht risikofrei ist, wie z Vitamin C das ist eine Modeerscheinung geworden, die zur Bildung von Kristallen im Urin führen kann.

Vitamine und ihre Arten: Einer für jede Funktion

Vitamin A
Schützt die Haut und die Schleimhäute, insbesondere des Auges und der Atemwege, greift in die Knochenbildung ein, erhöht die Widerstandsfähigkeit des Organismus und erhält den guten Zustand der Gewebe aufrecht. Sein Mangel führt zu Trockenheit und Abschälen der Haut, Nachtblindheit und Photophobie. Die Nahrungsmittel, in denen wir dieses Vitamin finden können, sind: Tomaten, Karotten, Käse, Eier, Lebertran, Sahne und Spinat.


Vitamin B1
Es kommt in sehr unterschiedlichen Lebensmitteln vor und erfüllt verschiedene Funktionen. Beispielsweise fördert B1 die Übertragung von Nervenimpulsen und das ordnungsgemäße Funktionieren des Verdauungssystems. Wenn unserem Körper dieses Vitamin fehlt, werden wir wahrscheinlich an Beriberi, Nervensystemstörungen, Muskelschwäche und Herzklopfen leiden. Es ist in gefunden Erbsen, Schweinefleisch, Linsen und Vollkornbrot.

Vitamin B2
Dieses Vitamin erhöht die Widerstandskraft des Organismus. Am Stoffwechsel von Proteinen und Kohlenhydraten beteiligt. Die Folgen seines Mangels sind Schleimhautläsionen, Konjunktivitis, verminderte Sehschärfe. Die Nahrungsmittel, die es enthalten, sind die grünes Gemüse, Eier, Milch, Avocados und Kleie.

Vitamin B5
Reguliert den Stoffwechsel von Fetten und Kohlenhydraten. Wenn einer Person dieses Vitamin fehlt, kann es zu einer Wachstumsverzögerung, brennenden Füßen und einer geringen Resistenz gegen Infektionen kommen. Wir können es in Lebensmitteln finden Leber und Niere von Kalbfleisch, Hefe, Erbsen und Erdnüssen.


Vitamin B6
Es greift in den Stoffwechsel von Fetten und Säuren ein. Bei vielen Menschen verursacht seine Abwesenheit Dermatitis, Anämie und Nervenverletzungen. Es ist in Lebensmitteln wie gefunden der Fisch, das Gemüse, die Leber, das Fleisch und die Bierhefe.

Vitamin B12
Es ist von grundlegender Bedeutung für das Wachstum junger Menschen. Es ist anti-anämisch. Sein Mangel verursacht im Organismus perniziöse Anämie, Erschöpfung und allgemeine Schwäche, Nervenläsionen. Es ist in der Kuhmilch, Käse, Leber, Eier und Austern.

Vitamin C
Dieses Vitamin ist als Anti-Grippe und Antioxidans bekannt. Es schützt vor Infektionskrankheiten wie Grippe und Kälte. Sie sind Energiequellen dieses Vitamins Erdbeeren, Schwarze Johannisbeeren, Orangen, Zitrone, Tomaten und Paprika.

Vitamin D
Es ist ein hervorragender Calcifier, dh es fixiert die für den Bau der Knochen notwendigen Calciumsalze und trägt nicht nur zur Fixierung von Calcium bei. Es reguliert die Ossifikation und erhöht die Resistenz gegen Infektionen. Es ist in der Lebertran, Eigelb und Sahne.

Vitamin K
Es ist kein einzelnes Vitamin, es ist eine Gruppe von mehreren Vitaminen. Beim Menschen wird es von den Darmbakterien des Dickdarms synthetisiert. An der Blutgerinnung beteiligt. Sein Mangel verursacht Blutungen für die unbedeutendsten Ursachen. Wir finden es in Spinat, Kohl, Blumenkohl, Tomaten und Karotten.

Macerena Funes
Hinweis: Doktor Javier Lavilla, Spezialist der Universitätsklinik von Navarra.

Video: 10 Zeichen, die deutlich für Vitamin-D-Mangel sprechen


Interessante Artikel

Freunde: Warum brauchen wir sie so sehr?

Freunde: Warum brauchen wir sie so sehr?

Nur wenige bezweifeln, dass Freundschaft für die Person gut ist. Der moderne Rhythmus des Lebens, das Aufkommen neuer Technologien und Änderungen in den sozialen Gewohnheiten gefährden jedoch die...

Wie man sich um die ersten Zähne des Babys kümmert

Wie man sich um die ersten Zähne des Babys kümmert

Der längere Gebrauch des Schnullers und der Flasche sowie der dauerhafte Konsum von Säften oder falsche Hygiene in den ersten Monaten Ihres Babys können viele Probleme bei der oralen Entwicklung...

Smartphones verändern das Gehirn von Jugendlichen

Smartphones verändern das Gehirn von Jugendlichen

Niemand vermisst die Veränderungen, die das in unserem Leben bewirkt haben neue Technologien. Schneller Zugriff auf Informationen, sofortige Kommunikation und viele andere Dienstprogramme....