Colitis ulcerosa, was es ist und wie man es behandelt

Es gibt viele gesundheitliche Probleme, die auftreten können Kind. In einigen Fällen der einfachen Lösung, wie bei verstopften oder Migräne-Kopfschmerzen, müssen wir in anderen Fällen besondere Aufmerksamkeit auf die Symptome dieser Beschwerden richten, wenn wir uns in einer ernsteren Situation befinden, als wir dachten.

Ein gutes Beispiel ist das Colitis ulcerosaEine Krankheit, die zwar selten ist, aber die Aufmerksamkeit von Erwachsenen erfordert, um sie entweder auszuschließen und eine andere Möglichkeit zu bewerten oder die entsprechende Behandlung und Überwachung einzuleiten. Dieser Zustand ist chronisch, was bedeutet, dass Ihre Symptome sie bestehen fort das ganze Leben hindurch. Eine schnelle Diagnose hilft jedoch, Ihre Symptome weniger aggressiv zu gestalten.


Was ist Colitis ulcerosa?

Die spanische Vereinigung für Pädiatrie, AEP, definiert die Colitis ulcerosa als Krankheit, die durch chronische Entzündung des Dickdarms gekennzeichnet ist. Diese ständige Reizung führt zu Geschwüren innerhalb dieses Organs, insbesondere im Bereich des Rektums. Fachleute erinnern jedoch daran, dass alle Parteien von diesem Problem betroffen sein können.

Kinderärzte erklären, dass die Colitis ulcerosa bei Erwachsenen häufiger vorkommt als bei Kindern, jedoch immer mehr Fälle bei Kindern registriert werden. Heute in Spanien a 30% Diese Fälle treten bei Kindern unter 20 Jahren auf, ein Grund, warum Fachleute Eltern auffordern, auf mögliche Symptome aufmerksam zu sein:


-Diarrhoe mit flüssigem Stuhlgang voller Schleim, Blut oder beidem.

- akute Bauchschmerzen.

- Ungewöhnlicher Aufwand beim Ausstoßen von Stühlen.

-Fair

- Übermäßige Ermüdung ohne vorherige körperliche Aktivität.

-Großer Gewichtsverlust.

Kinderärzte drücken aus, dass eines der Merkmale dieser Symptome darin besteht, dass sie normalerweise auftreten immer wieder. Auf diese Weise hat die Colitis ulcerosa Ausbrüche, durch die das Kind all diese Probleme und andere Perioden erleidet, in denen die Gesundheit des Kindes völlig normal ist.

Wie man Colitis ulcerosa diagnostiziert und behandelt

Angesichts der chronischen Natur dieser Krankheit und der Erkrankung Härte der Symptome Bei Kindern ist es offensichtlich, dass die Notwendigkeit besteht, einen Spezialisten zu konsultieren, um die Colitis ulcerosa zu bestätigen oder auszuschließen. Um diesen Zustand zu diagnostizieren, greift der Arzt zu Tests wie Blutuntersuchungen, Stuhltests, Ultraschall im Bauchraum und Endoskopie.


Wie für deine BehandlungEs gibt keine Heilung für diese Krankheit. Die Mission dieses Verfahrens wird grundsätzlich sein lindern die symptome und versuchen Sie, nicht noch einmal aufzutreten und sicherzustellen, dass Kinder wachsen und sich richtig entwickeln.

Die Behandlung hängt von jedem Patienten ab. Zu den am häufigsten verwendeten Medikamenten gehören Aminosalicylate, ähnliche Verbindungen Aspirin und Kortikosteroide, die durch die Verringerung der Entzündung wirken. Immunsuppressiva können auch verwendet werden, um die schädlichen und anomalen Aktivitäten des Immunsystems, des Abwehrsystems des Körpers, gegen den Darm zu blockieren.

Da der am meisten betroffene Teil des Dickdarms in der Regel das Rektum ist, meistens ein topische Behandlung durch Medikamente, die in Form von Einlässen oder Zäpfchen verabreicht werden, im Zusammenhang mit der allgemeinen Behandlung (Sirupe, Pillen usw.).

Damián Montero

Video: Colitis Ulcerosa erfolgreich behandeln - Teil 2


Interessante Artikel

Vermeiden Sie Betrug im Sprachunterricht

Vermeiden Sie Betrug im Sprachunterricht

Der Verband der Sprachunterrichtszentren der Autonomen Gemeinschaft Madrid (ACEDIM) hat begonnen Kampagne zur Vermeidung von Betrug in SprachunterrichtszentrenBesonders im Sommer eine der...

Die 15 Hauptziele der Eltern

Die 15 Hauptziele der Eltern

Wenn ein Jahr endet und das nächste Jahr beginnt, setzen wir uns alle eine Reihe von Zielen, die uns zu besseren Menschen machen. Als Eltern führen wir auch eine Reflexion durch, um eine Liste guter...

Was tun, wenn Ihr Kind Fieber hat?

Was tun, wenn Ihr Kind Fieber hat?

Während des Winters sind häufige Temperaturschwankungen, die Viruskrankheiten bei den Kindern des Hauses begünstigen. Sie sind typisch für den Winter, einige Erkrankungen wie Erkältungen, Grippe,...