Induzierte Lieferung: Wann ist es ratsam?

Die Einführung von Arbeit, entweder aus mütterlichen Gründen oder aus fötalen Gründen, hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Jedoch die induzierte Arbeit Es ist nicht risikofrei: Postpartale Blutung (PPH), thromboembolische Ereignisse und Plazenta-Dysfunktion sind für die Geburtshelfer die besorgniserregendsten Probleme, da sie auch in entwickelten Ländern die Hauptursache für Müttersterblichkeit sind.

"In den letzten Jahren, je nach Krankenhaus, zwischen 15 und 25% der Geburten können induziert werden", sagt Dr. José Luis Bartha, Leiter des Geburtsdienstes für Gynäkologie und Geburtshilfe des Universitätsklinikums La Paz, Professor für Geburtshilfe und Gynäkologie an der UAM und Co-Vorsitzender des Organisationskomitees des XXV. Nationalen Kongresses für Perinatalmedizin.


Für die Induktion verwenden Spezialisten mechanische oder pharmakologische Methoden, die sicher sind. "Die häufigsten pharmakologischen Methoden sind Oxytocin und Prostaglandine. Im Allgemeinen wird ein Gerät zur vaginalen Abgabe verwendet, das bei Bedarf entfernt werden kann", sagt Dr. Bartha.

Induzierte Lieferung: Wann ist es notwendig?

Die induzierte Arbeit Es entsteht, wenn die Verlängerung der Schwangerschaft das Leben der Mutter, des Babys oder beider gefährden kann. Es wird normalerweise in folgenden Fällen empfohlen:

1. Schwangerschaft ist zu lang. Es handelt sich um einen Fall einer chronologisch verlängerten Schwangerschaft in der Woche 41 + 3 Tage, dh nur eine Woche, nachdem der wahrscheinliche Liefertermin erfüllt wurde.


2. Vorzeitige Membranruptur mit Vollschwangerschaft. Wenn der Fruchtblut bricht, ist die Mutter in den nächsten 24 Stunden nicht in Arbeit gegangen.

3. Mütterliche Krankheiten wie Diabetes oder Bluthochdruck, die den Fötus beeinflussen können. Es gibt auch andere Pathologien wie Herz, Niere, Lunge oder Leber, die die Durchführung einer induzierten Abgabe rechtfertigen können.

4. Anwesenheit von Mekonium im Fruchtwasser. Es ist in der Regel ein Hinweis auf fötales Leiden.

5 Verzögertes intrauterines Wachstum. Dies hängt mit einigen Problemen in der Plazenta und einem Mangel an Nährstoffen zusammen. In diesen Fällen wird eine induzierte Entbindung empfohlen, damit das Baby normal weiter draußen wächst, wenn es mit der Lungenreifung, dem Gestationsalter ...

Risiken der induzierten Arbeit


Die Induzierte Lieferrate wächst in unserem Land entweder aus mütterlichen Gründen oder aus fötalen Gründen. Daher benötigen Fachleute sichere Methoden für die Durchführung, insbesondere für Frauen, bei denen der Gebärmutterhals noch nicht ausgereift ist. Methoden, die es mildern und verkürzen lassen, um effektiv zu arbeiten und vor allem sicher zu sein Mutter und der Fötus.

Für Dr. Alberto Galindo, Leiter des Geburtsdienstes für Geburtshilfe und Gynäkologie des Universitätsklinikums 12 de Octubre, Professor für Geburtshilfe und Gynäkologie an der UCM und Co-Vorsitzender des Organisationskomitees des Kongresses, zusammen mit Frühgeburten und verwandten Störungen Dysfunktion der Plazenta, einschließlich Präeklampsie und Wachstumsretardierung, nimmt die Blutung nach der Geburt einen herausragenden Platz unter den Anliegen des Geburtshelfers ein "und ist weiterhin" postpartale Blutung, thromboembolische Unfälle und Funktionsstörungen der Plazenta, die Probleme, die uns als Geburtshelfer am meisten beschäftigen, sind die Hauptursachen für die Müttersterblichkeit, selbst in Ländern, die so entwickelt sind wie wir. "

In Spanien Postpartumblutung macht 3 bis 5% aller Lieferungen komplizierter. Laut Dr. Galindo "haben wir zum Glück eine Vielzahl von Maßnahmen, deren Anwendung in vielen Krankenhäusern protokolliert wird, um bei Frauen, die gerade geboren haben, große Probleme zu vermeiden, die es ermöglichen, die schweren Komplikationen, die im Zusammenhang stehen, auf klare und dramatische Weise zu reduzieren postpartale Blutung. "

Carbetocin ist das Mittel der Wahl, um das Risiko von postpartalen Blutungsprioritäten zu reduzieren, da es eine Reihe von Vorteilen wie geringe Nebenwirkungen, Einzeldosis und Stabilität bei Raumtemperatur aufweist. "Obwohl seine Verwendung heute nur für den Patienten in Betracht gezogen wird, der gerade durch den Kaiserschnitt und nicht zur vaginalen Entbindung gebracht wurde, denke ich, dass wir früher oder später sehen werden, wie er nach einer vaginalen Entbindung angewendet wird", sagt Dr. Galindo.

Marisol Nuevo Espín

Video: Airfish - halb Boot, halb Flugzeug


Interessante Artikel

Stühle und Kinderwagen: klassisch und modern

Stühle und Kinderwagen: klassisch und modern

Die Probe von Stühle und Kinderwagen für das Baby So vielfältig sind auch die Bedürfnisse von Familien, die das perfekte Modell für ihre Kinder suchen. Ein Neugeborenes wird den Kinderwagen...

Wie kann ich ihnen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören?

Wie kann ich ihnen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören?

Er gießt Liter und Gallonen Kölnischöl nach Hause, er kommt mit Kaugummi nach Hause, aber man merkt es: Es riecht komisch. Eines Tages stecken Sie eine Waschmaschine, und in der Hosentasche befindet...

Die Bedeutung von Kreativität in der Kindheit

Die Bedeutung von Kreativität in der Kindheit

Die Kreativität Es kann definiert werden als die Fähigkeit, menschliches Potenzial aus verschiedenen integrativen Bereichen des Menschen zu entwickeln und auszudrücken: kognitive und intellektuelle...