Wie kann man ohne Medikamente gegen Schlaflosigkeit kämpfen?

¿Schlaflosigkeit? Vielleicht möchten Sie Verhaltenstherapie ausprobieren: Forscher haben gezeigt, dass Menschen mit Schlaflosigkeit Patienten, die eine kognitive Verhaltenstherapie erhalten, gelingt es, Angstzustände, Depressionen und Müdigkeit zu reduzieren und die Konzentration während des Tages zu verbessern.

Die Ergebnisse sind bei diesen Patienten sogar noch besser als bei denen, die dies tun pharmakologische TherapieLaut Scientific American, der die Forschung bestätigt hat, die dies demonstriert und in Behavior Research and Therapy veröffentlicht wurde.

Ein Team von der Laval Universitätwollte in Quebec die Wirkung der kognitiven Therapie bei Patienten mit Schlaflosigkeit und lud eine Gruppe von 160 Erwachsenen mit dieser Pathologie ein, an einem sechswöchigen Programm teilzunehmen. Diese Personen wurden in zwei Gruppen aufgeteilt: eine Kontrollgruppe mit einer pharmakologischen Therapie und eine Forschungsgruppe.


Pillen gegen Schlaflosigkeit?

Am Ende des Experiments behaupteten beide Gruppen, dass sie besser geschlafen hätten, aber die Benutzer, die an der kognitiven Verhaltenstherapie teilgenommen hatten, erwähnten "eine signifikante Abnahme der Wirkung von Insomnie auf die Tagesleistung, das Gedächtnis, die Konzentration und das Wachstum LebensqualitätZusätzlich zu einer Verringerung von Angstzuständen, Depressionen und Müdigkeit ", erklären sie.

"Zeigen Sie, dass die kognitive Verhaltenstherapie den Schlaf nicht nur verbessert, sondern auch verbessert Tagesleistung und die Lebensqualität ist sehr wichtig ", sagt der Hauptautor der Studie, Carles Morin, der sagt, dass dies" Patienten mit chronischer Schlaflosigkeit Hoffnung geben sollte ".


Diese Neuheit ist sehr wichtig in Westliche Länder wo immer mehr Menschen an dieser Pathologie leiden. Insbesondere in Spanien leiden mehr als 4 Millionen spanische Erwachsene an chronischer Schlaflosigkeit, und zwischen 25 und 35% der erwachsenen Bevölkerung leiden vorübergehend darunter, so die 2015 veröffentlichten Daten der Spanischen Gesellschaft für Neurologie.

Die Ursachen von Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit tritt aus verschiedenen Gründen auf, obwohl die hauptsächlichen mit "dem psychische Krankheitdie negativen Auswirkungen von Medikamenten, Rauchen oder übermäßigem Konsum von Koffein und Alkohol ", erklären sie in Scientific American.

Auch Schlaflosigkeit ist häufiger mit Alter und es betrifft Frauen mehr als Männer ", sagen sie. Stress, Schichtarbeit und häufige Fahrten durch verschiedene Zeitzonen machen es noch schlimmer.


Wir sprechen von einem wichtigen Gesundheitsproblem, weil es in seiner chronischen Form mit einer Verringerung der Lebensqualität in Verbindung gebracht wurde und beobachtet wurde, wie es auch die tägliche Leistungsfähigkeit, kognitive und Gedächtnisdefizite, Angst- und Depressionsprobleme beeinflusst. sowie Probleme Von Bluthochdruck, Diabetes, Fettleibigkeit, "mit dem, was das für die Gesundheit und für das Auftreten anderer Krankheiten voraussetzt", warnen die Experten der Sleep Group des SEN.

Das aktuelle Tempo des Lebens und der Alterung der Bevölkerung Sie machen auch Schlaflosigkeit zu einer immer häufiger auftretenden Erkrankung. "Derzeit und in ihren verschiedenen Varianten: Versöhnung, Fragmentierung oder Aufrechterhaltung, frühes Erwachen, ein Gefühl unruhigen und paradoxen Schlafes sind der Hauptgrund für die Beratung im Schlaf", sagt der Koordinator der Gruppe, Dr. Hernando Pérez Díaz. .

Wie kann man Schlaflosigkeit vermeiden?

Um Schlaflosigkeit zu vermeiden, empfehlen Experten, a regelmäßiger Lebensrhythmus Halten Sie die Schlaf- und Essenszeiten stabil. Sie empfehlen auch, Lichtzyklen zu nutzen, um die Zeitpläne anzupassen. Vermeiden Sie äußere Einflüsse, die die Ruhe stören könnten, und vermeiden Sie reichliche Mahlzeiten und Genussgetränke, insbesondere vor dem Schlafengehen.

Sport ist eine weitere Empfehlung, die sich mit dem Tragen einer Sportart verbindet aktiver Lebensstil; Nehmen Sie keine Medikamente ein, ohne vorher einen Spezialisten zu konsultieren. Wenden Sie sich an einen Experten, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie an einer Schlafstörung leiden.

Damián Montero

Video: Schlafstörungen Diese Natur Heilkräuter helfen


Interessante Artikel

Dekalog für einen Sommer mit Kindern

Dekalog für einen Sommer mit Kindern

Die Feiertage dienen der Erholung, aber nichts zu tun. Daher sind sie eine gute Zeit für Kinder, um zu Hause mit dem Helfen zu beginnen, die Gewohnheit des Lesens zu fördern, ihnen das Gefühl zu...