Die Probleme der unterschiedlichen Gesundheitsfürsorge nach Regionen

Kompetenzgewährung in Gesundheit in den Autonomen Gemeinschaften in Spanien verursacht hat 17 verschiedene Modelle der Gesundheitsfürsorge. Die spanische Gesellschaft für ambulante Pädiatrie und Grundversorgung, SEPEAP, bestreitet, dass Kinder nicht in allen Regionen die gleiche Behandlung erhalten und eine größere Ähnlichkeit fordern. Diesem Thema widmeten sie ihren jährlichen Kongress.

Unterschiedliche Impfpläne für Autonomien

Einer der größten Unterschiede zwischen den Autonomen Gemeinschaften Spaniens ist der Impfplan. Laut Venancio Martínez, Präsident von SEPEAP, ist dies ein ernstes Problem, mit dem man sich seither befassen muss je nach Gebiet Bei der Geburt eines Kindes erhalten Sie möglicherweise eine dieser wichtigen vorbeugenden Behandlungen. Unannehmbar, wenn man bedenkt, dass alle Bürger des Landes in Gesundheitsfragen über die gleichen Ressourcen verfügen sollten.


Martinez erinnerte auch an die Bedeutung dieser Impfstoffe und die Tatsache, dass viele von ihnen nicht mehr von der EU finanziert werden öffentliche VerwaltungenDies hat zur Folge, dass viele Eltern aus eigener Tasche bezahlen müssen. Nicht alle Familien können sich diese Kosten leisten. Dies bedeutet, dass nicht alle Kinder angemessen behandelt werden.

 

Jedes dritte Kind hat Übergewichtsprobleme

Während dieses Kongresses sprach Martinez auch über die Bedeutung des Essens für die Kleinen. Laut dem Präsidenten von SEPEAP ist eine gute Ernährung das jüngste Thema, was er sehr bereut. "Spanische Kinder jedes Mal Sie essen schlimmer und weniger körperliche Aktivitäten ausführen ", sagte der Fachmann.


Die Wahrheit ist, dass die von Martínez offengelegten Daten Anlass zur Sorge geben. In Spanien ungefähr jedes dritte Kind habe ein Problem mit Übergewicht Von dieser Gruppe leiden 17% an Fettleibigkeit und der Rest befindet sich im Vorzimmer dieser sehr schweren Krankheit.

Die vorgeschlagenen Lösungen sind bereits bekannt, aber es schadet nie, sich an sie zu erinnern:

- Ausgewogene Ernährung und mit einem geringen Gehalt an Fetten.

- Vermeiden Sie die Zugabe von Zucker in Lebensmitteln und nehmen Sie diejenigen, die diese Zutat natürlich enthalten.

- Weniger Bildschirme und mehr Übung. Die Freizeit ist besser, sich zu bewegen, als die Tasten des Befehls einer Konsole zu tippen oder zu drücken.

- Gute Schlafhygiene.

- Kontrolle der Angst und Stress da eines der Mittel zum Ende es ist, zu viel zu essen.


Damián Montero

Video: Missing Link to Ulf Svensson


Interessante Artikel

Östrogene schützen die Herzgesundheit

Östrogene schützen die Herzgesundheit

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Spanien die häufigste Todesursache. Aus diesem Grund haben Experten die Gründe dafür untersucht und festgestellt, dass Frauen durch zwei Möglichkeiten einen...

Stillen bei der Vorbeugung von Brustkrebs

Stillen bei der Vorbeugung von Brustkrebs

Der Kampf gegen Brustkrebs Es ist zu einem Kampf geworden, an dem viele Fachleute Tag für Tag teilnehmen, um ein Mittel oder eine Therapie zu finden, die diese Krankheit erträglicher macht. Es wird...

Wie erlernt man den kleinen Sohn?

Wie erlernt man den kleinen Sohn?

Sei der kleiner Sohn der Familie hat ihre Vor- und Nachteile. Wir Eltern sollten uns bemühen, das kleine Kind nicht zu sehr zu schützen oder es in ein verwöhntes, weiches oder tyrannisches Kind zu...